04.08.2011

ALHO Systembau GmbH

Richtfest am Klinikum Karlsruhe

Seit dem ersten Spatenstich Mitte November letzten Jahres sind die Baufortschritte an der Kaiserallee in Karlsruhe beachtlich. Die in hochwertiger Modulbauweise errichtete Kinder- und Jugendpsychatrie wurde bereits Anfang April komplett fertig montiert, so dass heute, am 3. Mai, mit dem traditionellen Richtspruch des Zimmermanns ein weiterer Bauabschnitt termingerecht abgeschlossen wird.

Die im Morsbacher Werk der ALHO Gruppe vorgefertigten Raummodule wurden in knapp 14 Tagen mit Schwertransportern aus dem Oberbergischen nach Karlsruhe transportiert und dort sofort montiert. Die bis zu 5,40 m breiten und 16 m langen Module bestehen aus einer freitragenden Stahlrahmenstruktur, die in Trockenbauweise zu fertigen Raumzellen ausgebaut wird. Der Vorfertigungsgrad reicht von 60 - 90%, so dass Klinikzimmer z.B. mit bereits fertig gefliesten und eingerichteten Badezimmern angeliefert werden können. Hocheffiziente Dämmstoffe, und emissionfreie oder –arme Materialien sorgen dafür, dass auch in den Bereichen Energieeinsparung und gesundes Raumklima höchste Ansprüche erfüllt werden.

Vorteil der Bauweise ist neben der sehr kurzen Bauzeit die geringe Störung der Anwohner vor Ort. Selbst im oft engen Bauumfeld eines Klinikums sind so auch große Baumaßnahmen ohne Beeinträchtigung des laufenden Betriebs möglich. Von April bis Juli finden nun der Innenausbau des Gebäudes und die Montage der Fassade statt.

Der Neubau des Klinikums Karlsruhe wird ab August eine Kinder- und Jugendstation mit 25 Plätzen, eine Tagesklinik mit 12, Psychosomatik mit 10 Plätzen und einen klinischen Arztdienst beherbergen. Darüber hinaus findet in dem Gebäude die Marie-Louise-Kaschnitz Schule für psychisch kranke Kinder und Jugendliche Platz.

ALHO, Spezialist für modulare Gebäude

Kliniken, Bettenstationen, Erweiterungen von Funktions- oder Eingriffsräumen und Pflegeheime – in all diesen Bereichen kommt es auf höchste Funktionalität, effiziente Ausstattung und nicht zuletzt auf Wirtschaftlichkeit an. ALHO, Morsbach, zeigt wie Neu- und Erweiterungs¬bauten schnell und sicher in der gewünschten Qualität hergestellt werden können.

ALHO, seit über 40 Jahren im Modulbau und einer der Marktführer der Branche, bietet vielfältige Lösungen vom hochtechnisierten
OP-Trakt bis zur komplett eingerichteten Pflegestation. In wenigen Wochen entstehen schlüsselfertige Gebäude von bis zu sechs Geschossen, in den vorgeschriebenen Standards und mit der gewünschten Ausstattung – alles zum Festpreis und zum festgelegten Termin. Durch die industrielle Vorfertigung kann zum einen eine gleichbleibend hohe, zertifizierte Qualität zugesichert werden, zum anderen reduziert diese innovative Bautechnik die Emissionen vor Ort auf ein Minimum. Bei Sanierung, Renovierung oder temporärem Platzbedarf sind Interimsgebäude die Lösung. Budgetgerecht und terminsicher errichtet ALHO freistehende oder flexibel an den Bestand angeschlossene Bauten, die nach Bedarf um- und rückbaubar sind.