13.11.2012

Schiller Medizintechnik GmbH

SEMA3 - die neue Generation von Datenverwaltungssystemen

Mit SEMA3 verlieren Sie keine Zeit mit aufwändiger
Datenverwaltung. Dieses intelligente System
bietet Ihnen effizientere Arbeitsabläufe und kann ganz einfach in Ihre bestehende
Infrastruktur integriert werden.

Um die Bedürfnisse Ihrer Institution abzudecken, ist SEMA3 in drei massgeschneiderten
Versionen verfügbar: SEMA Office (bis zu 4 Arbeitsstationen),
SEMA Professional (bis zu 20
Arbeitsstationen) und SEMA Enterprise (25 oder
mehr Arbeitsstationen).

Neue Hauptmerkmale:
• Benutzeroberfläche basierend auf Arbeitsabläufen
• Kompatibel mit Mac OS X und Windows
• Leistungsstarke neue Interface Engine
• Unterstützung des nicht proprietären, bidirektionalen
DICOM-Standards

Einbindung:
• Nahtlose Einbindung aller vernetzten SCHILLER-Geräte
• Moderne Drei-Schichten-Architektur
• Dank Unterstützung von MySQL- und Microsoft SQL-Servern ist die vollständige Einbindung in eine bestehende Backend-
Infrastruktur und bestehende
Datensicherungsabläufe
möglich

- Rollen-basierende Zugriffsbeschränkung mit optionalem Zugriff auf zentralisierte Benutzer-verwaltungssysteme wie Microsoft Active Directory (LDAP)
• Flexible Einbindung in Krankenhaus-IKnformationssysteme
(KIS) und elektronische
Patientenaktensysteme
(EPA)
• Export und Archivierung von Ruhe-EKGs in ein PACS-System