05.01.2006

Industrieverband Spectaris e.V.

Seminar Medizinprodukterecht und Hilfsmittelversorgung

Für die tägliche Arbeit des Medizinprodukte-Herstellers ist es wichtig, aktuelle Entwicklungen und Änderungen im Medizinprodukterecht zu kennen. Daher bietet SPECTARIS in Zusammenarbeit mit beta seminare bonn berlin nun zum elften Mal ein Seminar zum Medizinprodukterecht (MPG) an. Das Seminar mit dem Titel „Medizinprodukterecht und Hilfsmittelversorgung – aktuelle Aktivitäten und Überlegungen“ findet am 16. Februar 2006 in Bonn statt.

Das bestehende MPG unterliegt derzeit einer Überarbeitung zur 3. Änderung. Die Auswirkungen werden in diesem Seminar von Herrn MR Wilfried Reischl vorgetragen. Die europäische Grundlagendirektive, MDD 93/42/EEC erfährt eine Überarbeitung mit Auswirkungen auf die Klassifizierung von Medizinprodukten. Hierüber referiert ein Vertreter des Bundesministeriums für Gesundheit, Herr ORR Dr. Neumann.

Zu dem Problempunkt „Klinische Bewertung“ berichtet aus Sicht der Benannten Stelle, Herr Dr. Schübel vom TÜV Süd PS, München.

Der immer wieder - zum Teil heiß - diskutierte Hilfsmittelkatalog ist ein wichtiger Punkt für die Hilfsmittelindustrie. Zu diesem Thema konnten wir die Vertreterin des IKK Bundesverbandes, Frau Grienberger, gewinnen. Sie referiert über die Verfahren und Prüfanforderungen, um in das Hilfsmittelverzeichnis zu gelangen.

Frau Mertsch von MEYRA als Hilfsmittelbeauftragte von SPECTARIS e.V. wird die Position der Industrie beleuchten. Sie stellt und beantwortet die Frage, ob neben der CE-Kennzeichnung ein Prüfbedarf besteht um in das Hilfsmittelverzeichnung aufgenommen zu werden.

Die Einladung und das Programm dieses Seminars finden Sie auf unserer Website unter www.spectaris.de/akademie. Melden Sie sich dort oder direkt über Marcus Wenzel an.


Pressekontakt
Marcus Wenzel
Fon +49 (0)30 41 40 21-17
Fax +49 (0)30 41 40 21-33
wenzel@spectaris.de
www.spectaris.de
SPECTARIS. Deutscher Industrieverband für optische,
medizinische und mechatronische Technologien e.V.
Saarbrücker Straße 38, D-10405 Berlin