07.10.2008

German Healthcare Export Group e.V. / GHE e.V.

Sicherheitsportkanüle Surecan SafeStep erfüllt die Anforderungen der TRBA 250

Vasofix in der Anwendung (Foto: B.Braun)
Melsungen. Nach Markteinführung der Sicherheits-Venenverweilkanülen Vasofix Safety, Introcan Safety und Venofix Safety erweitert GHE-Mitglied B. Braun sein Programm an Sicherheitsprodukten kontinuierlich. Jetzt steht die Portkanüle Surecan in der neuen Nadelstichschutz-Variante zur Verfügung: Surecan SafeStep.

Die Portkanülen von B. Braun reduzieren durch ihren speziellen Kanülenschliff den Ausstanzeffekt der empfindlichen Membran von Ports auf ein Minimum. Die neue Surecan SafeStep bietet für den Anwender effektive Sicherheit und wirksamen Schutz vor Nadelstichverletzungen ohne Änderungen in der Punktionstechnik. Die Handhabung und Aktivierung des Sicherheitsmechanismus ist leicht durchführbar und wird für den Anwender durch ein gut hörbares Klicken bestätigt.

Surecan SafeStep kann über den Sprechstundenbedarf angefordert oder patienten-bezogen via Hilfsmittelrezept verordnet werden.

Die B. Braun Melsungen AG erfüllt mit ihren Sicherheitsprodukten die Anforderungen an sichere Arbeitsgeräte laut TRBA 250. Mit deren Einsatz erfüllen die Arbeitgeber ihre Fürsorgepflicht gegenüber ihren Mitarbeitern.