07.06.2011

Siemens AG Healthcare Sector

Siemens erhält CE-Kennzeichnung für molekulares MR-Ganzkörpersystem

Siemens Healthcare hat die CE-Kennzeichnung für den Biograph mMR erhalten. Die Kennzeichnung besagt, dass das betreffende Produkt vor der Markteinführung beurteilt wurde und den EU-Anforderungen hinsichtlich Sicherheit, klinischem Nutzen und Umweltschutz entspricht. Somit können Kunden in Europa das neue System für die routinemäßige klinische Anwendung einsetzen. Bei dem Biograph mMR handelt es sich um das weltweit bisher einzige vollintegrierte molekulare MR-Ganzkörpersystem mit simultaner MR- und PET-Aufnahmetechnik.

Der Biograph mMR besteht aus einem 3-Tesla-Magnetresonanztomographen (MR) mit integriertem Positronen-Emissions-Tomographen (PET) und kann als bisher einziges System die Daten beider Modalitäten gleichzeitig erfassen – und das ohne Einbußen bei der Bildqualität. Während MR die Morphologie und funktionelle Details im menschlichen Körper aufnehmen kann, erkennt PET zur gleichen Zeit den Zellstoffwechsel (Metabolismus). Klinische Einsatzbereiche für das innovative System sieht Siemens vor allem bei der Erkennung von Krankheiten im Bereich der Neurologie, Onkologie und Kardiologie sowie in der Therapieplanung. In der Forschung bietet der Biograph mMR neue Möglichkeiten, etwa bei der Entwicklung neuer Biomarker oder neuer Therapieansätze. Siemens hat bereits einige Biograph mMR Systeme bei Kunden für die klinische Forschung installiert, beispielsweise im Universitätskrankenhaus Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München, im Universitätsklinikum Tübingen und im Massachusetts General Hospital in Boston, USA.