05.09.2014

FUJIFILM SonoSite

Spezialisten für Regionalanästhesie entwickeln innovatives Ultraschallschulungsprogramm

Die im Bereich Ultraschall, führenden deutschen Anästhesiologen Dr. Wolf Armbruster, Dr. Rüdiger Eichholz und Dr. Thomas Notheisen haben gemeinsam das AEN-(Armbruster Eichholz Notheisen) Schulungskonzept für die ultraschallgeführte Regionalanästhesie, für Gefäßpunktionen und die Notfallsonografie entwickelt. Die drei Spezialisten sind zertifizierte DEGUM-Kursleiter und nutzen SonoSite Point-of-Care-Ultraschallinstrumente in ihrer täglichen Praxis sowie während vieler ihrer Ultraschallkurse in ganz Deutschland.


Wolf Armbruster, Chefarzt im Evangelischen Krankenhaus in Unna, sagt: „Meine Kollegen und ich wollten unsere Begeisterung für Ultraschall vermitteln und Ultraschall als nützliche und leicht zugängliche Technik vorstellen. Daher entwickelten wir ein umfangreiches Portfolio mit Kursmaterialien, darunter 3D-Illustrationen und Videos. Wir führen seit längerer Zeit regelmäßig Kurse auf der Grundlage dieses Konzeptes durch.“


Rüdiger Eichholz, Anästhesist an der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik (BGU) Tübingen, ergänzt: „In unseren Kursen wird eine große Bandbreite an Anwendungen in der Anästhesie und Intensivmedizin abgedeckt, also nicht nur Nervenblockaden und Gefäßzugänge, sondern auch fokussierte Untersuchungen in der Intensivmedizin. Wir möchten unseren Kollegen in der Anästhesiologie beibringen, wie man ein gutes Ultraschallbild erzeugt und invasive Eingriffe erfolgreich und sicher durchführt. Um das in der Praxis zu zeigen, benötigen wir kleine Ultraschallgeräte, wie etwa jene von SonoSite. Sie bieten eine gute Bildqualität und sind auch für Anwender, die mit Ultraschall als Technik nicht so vertraut sind, einfach zu bedienen.“


Thomas Notheisen, ebenfalls Anästhesist an der BGU Tübingen, pflichtet dem bei: „Uns ist es sehr wichtig, dass die Kursteilnehmer während des Kurses mit Ultraschallgeräten selbst arbeiten können. Unserer Erfahrung nach bieten die SonoSite Instrumente die besten Voreinstellungen für die Regionalanästhesie, d. h. sogar Anfänger können eine gute Bildqualität erzielen und die Nerven bedeutend einfacher identifizieren.“


Für weitere Informationen über FUJIFILM SonoSite Produkte wenden Sie sich bitte an: eraf-sales@sonosite.com


Über FUJIFILM SonoSite, Inc.
SonoSite war bahnbrechend bei dem Konzept von tragbaren Point of Care-Ultraschallgeräten und ist auch heute noch ein weltweit führender Hersteller und Entwickler von direkt am Krankenbett zu verwendenden Ultraschallsystemen sowie Branchenführer für Hochfrequenz-Mikroultraschalltechnologie. Das Unternehmen mit Hauptsitz in der Nähe von Seattle ist durch 26 Tochterfirmen und ein globales Vertriebsnetz in mehr als 100 Ländern weltweit vertreten. Die tragbaren, kompakten Systeme von SonoSite haben den Einsatz von Ultraschalluntersuchungen quer über das gesamte klinische Spektrum hinweg massiv erweitert, indem Hochleistungsultraschall auf kostengünstige Weise auch am Point of Care zugänglich gemacht wurde. Weitere Informationen finden Sie auf www.sonosite.de.


Die FUJIFILM Holdings Corporation, Tokyo, Japan, versorgt laufend eine breite Palette an Branchen mit innovativen, zukunftsweisenden Produkten, einschließlich elektronische Bildgebung, Digitaldruckgeräte, medizinische Systeme, Pharma- und Biotechnologie, grafische Kunst, Flachbildschirmfertigung sowie Büromaterialien, und verfügt über ein riesiges Portfolio an Technologien für digitale, optische, feinchemische und Dünnfilmbeschichtung. Für Fujifilm haben die Umweltverantwortung des Unternehmens sowie verantwortungsvolle Unternehmensführung einen hohen Stellenwert. Weitere Informationen finden Sie auf www.fujifilmholdings.com.