14.11.2012

TRUMPF Medizin Systeme GmbH + Co. KG

TRUMPF Medizin Systeme erweitert Produktportfolio

Neu im TRUMPF Produktprogramm: chirurgisches Assistenzsystem ViKY®
Damit möchte der Medizintechnikhersteller neue Möglichkeiten eröffnen, die Patientensicherheit zu erhöhen und Ressourcen im Krankenhaus effizienter nutzbar zu machen.

Als Lösungsanbieter für Ausstattungen von OP und Intensivstation wendet sich TRUMPF mit dem Assistenzsystem ViKY® direkt an Chirurgen als Anwender. ViKY® unterstützt bei Operationen in der Allgemeinchirurgie, der Urologie und der Gynäkologie. Das System lässt sich zur Endoskopführung bei laparoskopischen Eingriffen oder auch als Halte- und Positionierungssystem für Uterusmanipulatoren einsetzen. ViKY® besteht aus einer Steuereinheit und einer kompakten robotischen Einheit, die über einen Gelenkarm am Schienensystem des Operationstisches befestigt wird. Mit Hilfe entsprechender Adapter kann ViKY® herstellerunabhängig alle gängigen Endoskopoptiken, Endoskopkameras und Uterusmanipulatoren aufnehmen. Per Sprach- oder Fußsteuerung lassen sich die Instrumente intraoperativ halten, führen und positionieren. Das System kann unterschiedliche Positionen abspeichern und auf Befehl zu einem späteren Zeitpunkt wieder anfahren. Darüber hinaus können bis zu fünfzig User ein System persönlich konfigurieren und gemeinsam nutzen.