07.12.2007

TRUMPF KREUZER Medizin Systeme GmbH + Co. KG

TRUMPF OP-Tisch TruSystem 7500 erhält Innovationspreis des Landes Thüringen

TruSystem 7500
In der Kategorie Design hat TRUMPF Medizin Systeme den Innovationspreis 2007 des Landes Thüringen erhalten. Die Preisverleihung fand am 14. November 2007 im Kongresszentrum der Messe Erfurt statt. Das Thüringer Wirtschaftsministerium, die Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT) und der TÜV verliehen den Preis bereits zum zehnten Mal, in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft des Thüringer Ministerpräsidenten Dieter Althaus. Der bis zum Jahr 2005 separat ausgelobte Designpreis Thüringen ist 2007 als eine Kategorie in den Innovationspreis 2007 integriert worden. Da beim Anspruch an gelungenes Design heutzutage immer mehr das Thema Innovation im Blickpunkt steht, entschieden sich die Stifter für die Zusammenführung beider Wettbewerbe.
Für TRUMPF war es nicht der erste Designpreis. „Den vor über zehn Jahren prämierten OP-Tisch SATURN, der neben dem Thüringer Designpreis auch den Bundesdesignpreis erhielt, stellen wir gar nicht mehr her. Auch unser OP-Tisch JUPITER wurde mit einem Thüringer Designpreis ausgezeichnet. Da wir unsere Produkte stetig weiterentwickeln, setzen wir mit TruSystem 7500 funktional und optisch wieder neue Maßstäbe“, so Thomas Reichardt, Mitarbeiter im Bereich Produktmanagement, der stellvertretend für TRUMPF den mit 20.000 Euro dotierten Preis entgegen nahm. Das neuartige und funktionale Design der neuen OP-Tisch-Generation orientiert sich stark an der Anatomie des Menschen. Abgerundete Polster passen sich dem Patientenkörper an und die ergonomische Gestaltung der Bedienelemente erleichtert dem Personal die Handhabung. So spiegelt sich laut Hersteller auch in der neuen Optik die innovative Technik des OP-Tisches wider. TruSystem 7500 erweitert das bisherige Produktportfolio von TRUMPF im Premiumsegment der OP-Tische nach oben und wurde zeitgleich zur Preisverleihung auf der Medizinmesse MEDICA in Düsseldorf erstmal live vorgestellt. Auf dem Messestand präsentierte TRUMPF in zwei separaten, vom Messetrubel abgeschirmten Räumen den neuen OP-Tisch und weitere Messeneuheiten, wie beispielsweise die erste in eine OP-Leuchte integrierte HD-Kamera und ein neues Raumlichtkonzept für OP und Intensivpflege. Allein 1066 MEDICA-Besucher ließen sich von Mittwoch bis Freitag die Messeneuheiten in den Vorführräumen erklären und waren von TruSystem 7500 ebenso begeistert wie die Jury des Innovationspreises. „Besonders die konsequent verfolgte Modularität und Kompatibilität zu allen anderen elektromotorisch angetriebenen OP- Tischen von TRUMPF stieß auf die ungeteilte Zustimmung aller Besucher,“ resümiert Produktmanager Michael Gräf nach der Messe.