08.10.2008

German Healthcare Export Group e.V. / GHE e.V.

Thermo Fisher entwickelt neues System für die Kultur großer Mengen von Zellen

Die neue Thermo Scientific Nunc EasyFill Cell Factory (Foto:
New York. Thermo Fisher Scientific Inc. hat heute die neue Thermo Scientific Nunc EasyFill Cell Factory vorgestellt, ein anwenderfreundliches System mit mehreren Ebenen für die Zellkultur im großen Maßstab. Die vielseitige Nunc™ EasyFill™ Cell Factory bietet zwei Optionen für die Befüllung und die Ernte. Die konventionelle Öffnung ermöglicht ein aseptisches Befüllen durch Schlauchverbindungen, während die große Öffnung das direkte Einfüllen von Medien in das System erleichtert. Dieses Design mit zwei Öffnungen unterstützt den Prozesstransfer sowie die Ausweitung von Forschungsanwendungen zur kommerziellen Produktion.

Die Nunc EasyFill Cell Factory ist ein zertifiziert steriles Einwegsystem, das eine Dampfsterilisation und die damit verbundenen Reinigungsvalidierungen überflüssig macht. Darüber hinaus bietet das platzsparende Design mit mehreren Ebenen eine größere Oberfläche trotz geringerer Stellfläche und erfordert somit weniger manuelles Handling. Zudem reduziert es das Kontaminationsrisiko, das bei mehrfachen Handhabungsschritten bei herkömmlichen Zellkulturflaschen auftreten kann. Cell Factory Systeme weisen dieselbe Wachstumskinetik auf wie traditionelle Zellkultivierungsplattformen (d.h. Zellkulturflaschen). Die Nunc EasyFill Cell Factory ist in Formaten mit 1, 2, 4 & 10 Ebenen erhältlich und ist linear skalierbar, wodurch eine einfache Prozessausweitung möglich ist.

Die neue Nunc EasyFill Cell Factory vervollständigt das umfangreiche Nunc Angebot für die Zellkultur auf mehreren Ebenen und erweitert das breite Portfolio von Nalgene® und Nunc Produkten für die Bioverfahrenstechnik.