08.11.2005

TOTAL WALTHER GmbH, Feuerschutz und Sicherheit

Top-Technik für Sicherheitsnetzwerke: Schwesternruf über Ethernet

In immer mehr Krankenhäusern werden Schwesternruf- und Sicherheitssysteme Gegenstand der Vernetzung. Es bestehen funktionale Berührungspunkte und damit Sparpotenziale. Tyco Fire & Integrated Solutions bietet die leistungsstarke technische Grundlage für Sicherheitsnetzwerke.

Kernbestandteil des Netzwerkes ist das Schwesternruf- und Kommunikationssystem ZETTLER® Medicall® 800. Alle Komponenten sind aktive Elemente in einem eigenen LON®-Netzwerk. Die Vernetzung mit weiteren Sicherheits- und Kommunikationsgewerken wird über Ethernet realisiert. Im Netzwerk arbeiten alle Systeme vorschriftenkonform eigenständig und selbstüberwacht.

Einzelne Stationen eines Krankenhauses werden über zertifizierte Schnittstellen zu den Stationsservern in das Sicherheits-IP-Netzwerk eingebunden. Darüber hinaus ermöglichen offene I/O-Ports, dass sowohl Systeme von Tyco Fire & Integrated Solutions (z. B. Brandmelde-, Zutrittskontroll- und CCTV-Systeme) als auch Sicherheitsanlagen fremder Hersteller integriert werden können.


Der Import aus zentralen Datenbanken sowie der Export von Ereignisdaten aus dem Netzwerk in externe Systeme führt zu einem Informationsaustausch, der das doppelte, womöglich fehlerhafte Erfassen von Daten verhindert und Arbeitsabläufe effektiviert.

Tyco Fire & Integrated Solutions entwickelt, installiert und wartet Brandmelde-, und Feuerlöschsysteme, integrierte Zutrittskontroll- und CCTV-Videoüberwachungssysteme und andere integrierte Lösungen. Mit über 1,1 Mrd. Euro Jahresumsatz und mehr als 6400 Beschäftigten, liefert Tyco Fire & Integrated Solutions diese führenden Produkte und Lösungen für die Branchen Öl & Gas, Marine, Verkehr & Transport, Handel, Bildung, Gesundheitswesen und viele andere Industrien.

Eine größere Auswahl und mehr Kompetenz erhalten Sie unter:
totalwalther@tycoint.com
www.tycofis.de

Tyco Fire & Integrated Solutions gehört zu Tyco International Ltd., einem globalen, diversifizierten Unternehmen, das lebensnotwendige Produkte und Dienstleistungen an Kunden in fünf Geschäftsfeldern liefert:
Feuer & Sicherheit, Elektronik, Technische Produkte & Dienstleistungen, Gesundheitswesen sowie Kunststoffe & Klebstoffe. Mit 260 000 Mitarbeitern erwirtschaftete Tyco weltweit US$ 40,2 Mrd. Umsatzerlöse im Jahr 2004. Mehr Informationen über Tyco finden sie unter www.tyco.de.