17.11.2006

Tristel Solutions Ltd.

Tristel lanciert ein zweites Produkt in der „Fusion“-Reihe

Fusion und Duo - eine wirksame Reaktion beim Ausbruch von Clostridium difficile

Die Firma Tristel (Newmarket, Großbritannien), die ihre firmeneigene Chlordioxid-Chemie zur Entwicklung von Instrumenten- und berflächendesinfektionsmitteln nutzt, hat nunmehr das zweite Produkt in ihrer „Fusion“-Reihe von durchsichtigen Portionspäckchen lanciert. Tristel Fusion für Oberflächen ermöglicht eine gründliche Desinfizierung von Böden, Wänden und großen Oberflächen in Krankenhäusern. Fusion für Oberflächen koppelt den Einsatz von Chlordioxid als aktivem Wirkstoff mit der Verwendung eines hochwirksamen Reinigungssystems. Ebenso erhältlich im Produktprogramm von Tristel ist der Tristel Duo Schaumspender. Er wird eingesetzt, um einen sporiziden Chlordioxid-Schaum auf Geräte aufzutragen, die in Patientennähe verwendet werden. Mit der Kombination von Tristel Fusion für Oberflächen und Tristel Duo steht Krankenhäusern das zurzeit wirksamste Mittel zur Bekämpfung von Clostridium difficile zur Verfügung.

Im Gegensatz zu weithin verwendeten Mitteln, bei denen Chlor freigesetzt wird, ist Tristel Fusion mit nur einer einzigen Verdünnung einzusetzen. Der Inhalt eines Päckchens wird in fünf Liter Wasser gegeben. So entsteht eine sporizide Lösung, die nur eine kurze Kontaktzeit benötigt und gegen alle Arten von Ausbrüchen durch Krankheitserreger wirkt. Damit ist das Ansetzen von Desinfektionsmitteln in verschiedenen Konzentrationen nicht länger erforderlich. Dies ist ein wesentlicher Vorteil gegenüber anderen Systemen, bei denen je nach Art des Ausbruchs oder des benötigten Maßes an Desinfektion eine unterschiedliche Anzahl von Chlortabletten eingesetzt werden muss.

Tristel Fusion für Oberflächen vereinfacht den Desinfizierungs- und Reinigungsprozess und eliminiert Fehler durch menschlichen Irrtum. Es ermöglicht die Reinigung und Desinfizierung von Krankenhausabteilungen auf höchstem Niveau mit nur einer einzigen, universellen Anwendung und bietet zudem eine kosteneffektive Alternative zu Chlor freisetzenden Mitteln.
www.tristel.com