14.11.2011

ID Information und Dokumentation im Gesundheitswesen GmbH & Co. KGaA

Umfassende Lösungen für Ihre Dokumentation und Abrechnung

Die von ID auf der MEDICA präsentierten Lösungen unterstützen den Arzt, die Pflegekraft, den Therapeuten, die medizinischen Dokumentare und das Medizincontrolling bei ihren Dokumentations- und Abrechnungsaufgaben in der täglichen Routine.

Dabei präsentieren wir vor allem zahlreiche neue Lösungen erstmals einer breiteren Öffentlichkeit. Nachfolgend ein Auszug:

(Neu) ID DIACOS® Spezial Schmerz
• spezielle Dokumentationsbögen (z. B. Schmerzfragebogen der DGSS, Schmerzbeschreibungsliste, Schmerzgraduierung, MPSS, Sturzprotokoll, Kontinenz-Anamnese)
• Bögen für die Verlaufsdokumentation und die Symptomgraduierung
• Übermittlung der Kerndokumentation DGSS zu KEDOQS durch den Nutzer
• Einbeziehung aller Berufsgruppen - gemeinsamer Zugriff auf die Daten und Behandlungsziele
• neuer Visitenassistent für zusätzliche Erleichterungen bei der Erfassung

(Neu) ID DIACOS® Spezial Intensiv
• komfortable Lösung zur Dokumentation des Beatmungsverlaufs

Programmerweiterungen:
ID DIACOS® Spezial Psych
• leicht zu bedienende Therapieerfassung inkl. Erzeugung aller relevanten OPS-Codes
• Erweiterungen für den Workflow, wie Patientenliste (Neu) und Visitenassistent (Neu)
• Kleinstgruppen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie, Einbindung der Eltern in die Therapien
• Für psychosomatische Kliniken: integrierte Erfassung der Basisdokumentation in der Psychotherapie (Psy-BaDo)

Modul PKMS in ID DIACOS®
• Erfassung der Pflegekomplexmaßnahmen-Scores
• stets aktuelle Übersicht über ausgefüllte Bögen, den laufenden Punktwert und die Plausibilitäten
• Automatische Generierung von ICD- und OPS-Codes und Übernahme zur Abrechnung
• Übernahme der Werte vom Vortag möglich
• Änderungen PKMS 2012

Weitere ID DIACOS® Spezial-Lösungen gibt es für die Bereiche Geriatrie und Palliativmedizin.

(Neu) ID GPSmed
• Mobiler, blitzschneller, patientenbezogener Zugriff auf medizinische Inhalte inkl. Arbeits-DRG oder AMTS-Informationen



(Neu) ID ZE-FINDER
• Identifiziert ZE-relevante Merkmale in medizinischen Freitexten
• Umsetzung von Medikamenten in OPS-Codes und ggf. ZE
• Vervollständigung der Abrechnungsdokumentation und Codierung als Ergebnis der Dokumentenanalyse

ID DIACOS® PHARMA
• Optimierung der Medikationsprozesse und Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit
• Tiefe Integration in die patientenführenden Systeme
• Arzneimittelinformation
• Medikationsanamnese
• Medikationsumstellung bei Aufnahme und Entlassung
• Medikationsanordnung, Orale Medikation und Infusionen (Neu)
• Integrierte Nutzung in der Fieberkurve des KIS
• Hauskatalogverwaltung bzw. Übernahme der Stammdaten aus der MaWi
• AVWG-konforme Rezeptschreibung
• Versionen für D, A, CH, NL, Portugal

ID PHARMA CHECK®
• Prüfung der Medikation im Kontext zu individuellen Patientendaten wie Allergien, Diagnosen, Alter, Geschlecht und Laborwerten
• Hinweise und Warnungen u. a. in Bezug auf Kontraindikationen und Allergien, Arzneimittelinteraktionen, mögliche unerwünschte Wirkungen und Dosierungsfehler
• Komplexe Dosierungsanpassungen

(Neu) ID MEDICS
• Zusammenfassung diverser Teilkomponenten zur Komplettlösung für den Medikationsprozess
• Sofortiger Routineeinsatz, falls keine KIS-integrierte Lösung zur Verfügung steht bzw. als Grundlage für die spätere Einbettung in die entsprechenden Workflows
• ID LOGIK®-Komponenten für spezifische Anforderungen aus dem Bereich eMedikation, wie: Medikationsanamnese, Medikationsumstellung, Infusionen, Entlassmedikation, Zusatzentgelte, Ausdrucksfunktionen, Arzneimittelinfo, Sonderanforderungen, Apothekenkonsil, Einnahmeninformationen für den Patienten etc.
• Inkl. ID DIACOS® PHARMA und ID PHARMA CHECK®

ID EFIX®
• umfassender Arbeitsplatz für das Krankenhausmanagement
• moderne Client-Server-Architektur - durchgängige Microsoft-Plattform
• Prüfungen auf Codier- und Datenqualität sowie Fallzusammenführungen
• (Neu): Microsoft SQL Server kostenfrei (Microsoft Silver Partner)
• (Neu): Geodatenanalysen und weitere vordefinierte Auswertungen
• Planung auf Basis der Vorjahresdaten oder als Hochrechnung auf das aktuelle Jahr (inkl. Simulationen von Leistungsveränderungen)

ID EFIX® Analyzer
• Komplett Individuelles Zusammenstellen von Auswertungen, Templates vorhanden
• zusätzlicher Leistungsanalysen von LEP, PKMS, Psychiatrie, Geriatrie oder ITS-Scores

MDK-Manager in ID EFIX®
• individuelle Arbeitslisten mit zeitlicher Wiedervorlage
• Dokumentation von MDK-Anfragen
• Fallsimulationen mit Erlösdifferenzdarstellung