15.11.2012

DORO AB

Verklizan integriert Doro Secure IP-Protokoll in seine Notrufzentrale

Nach Azur Soft, ESI und T2I konnte das Doro Secure IP-Protokoll nun auch erfolgreich in die UMO genannte Alarm- und Notrufzentrale von Verklizan integriert werden.

Doro verfügt über eine innovative Reihe von einzigartigen Telecare-Geräten, die auf die Bedürfnisse von Senioren abgestimmt sind und das Doro Secure IP-Protokoll nutzen:

- Doro Secure 680, ein Mobiltelefon mit GPS-Ortung und Java ME-Technologie, das eine Standortbestimmung ermöglicht, wenn ein Alarm über das GPRS-Netz bei einer Notrufzentrale eingeht.
- Doro Secure 211, ein M2M-Gateway, das von Alarmaktivierungsanhängern oder anderen Sensoren eingehende Notrufsignale über das GPRS-Netz weiterleitet.
- Eine spezielle Version des neuen Doro Smartphones Doro Secure 740 wird das Protokoll ebenfalls integrieren und einen Alarm via 3G Netzwerk übertragen.

Verklizan ist ein renommierter internationaler Anbieter von technologisch anspruchsvollen, hochentwickelten Kommunikationsgeräten. Der besondere Schwerpunkt des Anbieters liegt auf dem europäischen Markt für Gesundheitsprodukte und -dienstleistungen. Verklizan ist Marktführer für Monitoring-Systeme in Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz und Österreich. Heute werden bereits mehr als 800.000 Patienten von 260 Organisationen in 14 Ländern mithilfe der UMO-Plattform beaufsichtigt.

Dazu Marcel Roest, International Sales Manager von Verklizan: “Das Angebot von Doro bedeutet eine wichtige Innovation im Telecare-Markt. Wir möchten unseren Kunden die Möglichkeit geben, diese mobilfunkbasierte Technologie nutzen zu können.”

Jérôme Arnaud, President und CEO von Doro, ergänzt: “Die Integration unseres Doro Secure IP-Protokolls in die Alarm- und Notrufzentralen von Verklizan ist ein wichtiger Meilenstein bei unserem Bestreben, neue Märkte für unsere Telecare-Produkte zu erschließen. Nun freuen wir uns darauf, die große Zahl an Dienstleistern, die Verklizan Alarmzentralen nutzen, als neue Doro-Kunden begrüßen zu können.”

Über Doro
Die Doro AB, Marktführer bei Telekommunikations-Lösungen für Senioren, ist ein börsennotiertes schwedisches Unternehmen. Gestützt auf über 38 Jahre Branchenerfahrung konzentriert sich Doro auf Entwicklung, Marketing und Vertrieb von Telefonie-Geräten, Software, TeleCare und mHealth Lösungen ausgerichtet auf Bedürfnisse und Ansprüche der weltweit zunehmenden Bevölkerung im Seniorenalter. Die Produktpalette an einfach benutzbaren Mobiltelefonen ist unübertroffen. Herausragende Gestaltung und Ergonomie wurden durch zahlreiche internationale Auszeichnungen wie den Universal Design Award 2012 und den Janus de la Sante 2011 bestätigt. Doro Produkte werden auf 5 Kontinenten in über 30 Ländern verkauft. Erfahren Sie mehr über Doro unter www.doro.com

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Doro Deutschland GmbH - Francois Jacob, Manager DACH Region, D 50672 Köln, Hohenzollernring 57
francois.jacob@doro.com, T +49 (0) 221 16025212, F +49 (0) 221 1602529, M +49 (0) 152 22734752

Xavier Corbin, Telecare Business Unit, Tel.: +33 (0) 6 11 60 11 89

Pressekontakt:

Grayling Deutschland GmbH - Jan Leder / Ewa Krzeszowiak, D 40476 Düsseldorf, Rather Str. 49d
jan.leder@grayling.com / ewa.krzeszowiak@grayling.com, T +49 (0) 211 96485 41 / 62