09.11.2010

Forsite Diagnostics Ltd.

Vorstellung qualitativ hochwertiger Herstellungsdienstleistungen für den Diagnostikbereich

Das in Großbritannien ansässige Unternehmen Forsite Diagnostics wird auf der MEDICA 2010 – der größten Medizinfachmesse der Welt – vertreten sein, um den Bekanntheitsgrad von Dienstleistungen im Bereich des Contract Manufacturing für Lateral Flow Assays zu steigern; ein maßgeschneiderter, speziell für Medizingerätehersteller auf der ganzen Welt konzipierter Service.

Forsite ist eines der wenigen unabhängigen Unternehmen in Europa, die Drittfirmen die automatisierte Herstellung von Lateral Flow Assays zur Verfügung stellen können. Es bietet ein komplettes Leistungspaket an, vom Assay-Design bis zur Herstellung, einschließlich Endverpackung und Logistik - alles nach höchsten Standards gemäß ISO9001 und ISO13485.

Dank seiner hochspezifizierten Anlagen und dem neuesten Stand der Technik entsprechenden automatisierten Geräte kann das Unternehmen stets höchste Herstellungsqualität gewährleisten und mit unterschiedlichen Batchgrößen dem Bedarf von neuen Marktteilnehmern und von eingeführten Unternehmen gerecht werden.

Diese Flexibilität ermöglicht es dem Unternehmen, Batches von 5000 bis zu 5 Millionen Assays zu produzieren – mit gleicher Qualität und Konsistenz.

Forsite stellt zum ersten Mal auf der MEDICA aus, und das Unternehmen möchte ebenfalls für seinen hochmodernen Lateral Flow Device (LFD)-Reader werben – ein Produkt, das Anfang 2011 auf den Markt kommen wird.

Dieses Instrument wird als Ergänzung zu den von dem Unternehmen hergestellten Assays angeboten und zeigt Kunden einen klaren Weg zur Markteinführung ihrer eigenen quantitativen Tests auf.

Das Lesegerät ist tragbar, kann sowohl bei der Entwicklung von Assays als auch von Endnutzern für die Quantifizierung von Assayergebnissen eingesetzt werden und mit Latex oder kolloidalem Gold hergestellte Assays ablesen. Es befindet sich derzeit in der Beta-Testphase und wird Anfang 2011 für die Marktfreigabe zur Verfügung stehen.

Marketingleiter Paul Meakin sagt: “Wir bieten an der Lateral-Flow-Diagnostik interessierten Unternehmen ein komplettes Leistungspaket an und werden jedem Herstellungsbedarf gerecht. Wir werden auf der MEDICA vertreten sein, um Unternehmen auf der ganzen Welt auf diesen Service aufmerksam zu machen.

Wenn Sie auf der MEDICA sind, besuchen Sie uns gern jederzeit während der Ausstellung zu einem Gespräch darüber, wie dieses Lesegerät und unsere Produktion Ihren Assays neue Dimensionen eröffnen können.”

Zur Vereinbarung eines Gesprächstermins senden Sie uns bitte eine E-Mail an: info@forsitediagnostics.com.

MEDICA findet vom 17. bis zum 20. November 2010 im Messezentrum Düsseldorf, Deutschland, statt. Während der gesamten Ausstellung finden Sie uns an Stand H16 G10 zusammen mit anderen britischen Ausstellern.