Wearables – Die kleinen Helfer der Sportmedizin

Sie sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Sei es in Form einer Uhr, einer Brille oder einer Weste. Immer mehr Menschen tracken mit Hilfe von Wearables ihre Vitaldaten. Doch sie können noch mehr, zum Beispiel die Sportmedizin unterstützen. Prof. Hans-Georg Predel und Dr. Joachim Latsch von der Deutschen Sporthochschule Köln erläutern, wo Wearables im Leistungssport ihren Einsatz finden und wie ihre Prognose für die Zukunft lautet.

Quelle: MEDICA.de