10.08.2007

ZVEI - Fachverband Elektromedizinische Technik

Weiterbildung Ihrer Sicherheitsverantwortlichen

Ab September 2007 bietet die ZVEI Akademie für Sicherheitssysteme in Kooperation mit EIPOS – dem Europäischen Institut für Postgraduale Bildung an der Technischen Universität Dresden – erstmalig eine berufliche Weiterbildung zum „Sicherheitsmanager“ in Frankfurt am Main an.

Die Fortbildung richtet sich an Sicherheitsverantwortliche in der Industrie, Leiter Werkssicherheit, Sicherheitsingenieure, Riskmanager und Geschäftsführer kleinerer und mittlerer Unternehmen. Die Teilnehmer erhalten zwischen September 2007 und Februar 2008 eine intensive sechsmonatige Fachfortbildung mit sechs Präsenzphasen von Mittwoch bis Freitag.

Die Fachfortbildung befähigt Fachkräfte, sich souverän mit sicherheitsrelevanten Situationen auseinanderzusetzen. Die Teilnehmer lernen in 136 Kursstunden unternehmensbedrohende Gefahren zu erkennen, deren Risikopotential einzuschätzen und entsprechende Gegenmaßnahmen einzuleiten. Auf der Grundlage von Sicherheits- und Gefahrenanalysen können Safety- und Securitykonzepte sowie Krisen- und Notfallpläne entwickelt werden.

Die Fortbildungsreihe beginnt am 5. September 2007 und kostet 4.600 Euro. Weitere Informationen zu der Fortbildung und die Anmeldeunterlagen können über die Internetseiten der ZVEI Akademie für Sicherheitssysteme heruntergeladen werden (http://www.zvei.org/akademie).

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Eckart Roeder, Geschäftsführer des ZVEI Akademie für Sicherheitssysteme, zur Verfügung (Tel. 069 6302-257, roeder@zvei.org).