13.11.2007

Welch Allyn GmbH & Co. KG

Welch Allyn® gibt neue Partnerschaft mit Sensitron, Inc. in EMEA bekannt

Düsseldorf, 14. November, 2007 Welch Allyn, ein führender Hersteller von Patientenmonitoring und Spot Check Lösungen, gibt heute eine Kooperation mit Sensitron Inc., einem führenden Anbieter von drahtloser Kommunikationstechnologie für Vitaldaten bekannt.
Durch diese Vereinbarung wird eine Möglichkeit aufgezeigt, wichtige Vitaldaten durch Sensitron careTrends® zu erfassen sowie automatisch zu einem ausgewählten Server und ggf. zum KIS weiter zu leiten.. Durch diese Lösung werden Übertragungsfehler vermieden und ein Zeitverlust zwischen Erfassung und Darstellung der Messergebnisse ausgeschlossen. Pflegepersonal und Ärzte haben damit ein fortschrittliches Instrument zur Kosten- und Zeitminimierung an der Hand.
Diese Partnerschaft hilft Klinikern Ihre qualitativen und quantitativen Ziele zu erfüllen – mit den richtigen Informationen zur rechten Zeit am rechten Ort – ohne Übertragungsfehler. In der Partnerschaft können Welch Allyn und Sensitron sicherstellen, dass Patietendaten frei von Übertragungsfehlern von Patientenmonitoren weitergeleitet werden.
Das umfassende Portfolio der Welch Allyn Patientenmonitore und Spot-Check-Geräte kann entweder wireless oder kabelgebunden mit Sensitron careTrends® betrieben werden.



“Wir sind sicher, dass die Partnerschaft mit Sensitron zum Nutzen von Patienten, Pflegepersonal und Ärzten das Beste aus zwei Welten bietet – Datenerfassung und Datenmanagement,“ sagte Pascal Gand, VP International Marketing Welch Allyn. “Dies ist wirklich sehr spannend für das Feld der Vitaldatenerfassung wo bisher nur wenige Anbindungslösungen bestehen.”
“Wir sind sehr erfreut über diese Kooperation,” sagte Garry Stephen, Mitgründer und CEO von Sensitron Europa. “Sie wird den Anwender von Welch Allyn Patientenmonitoren mit schnellen und vertrauenswürdigen Daten für eine sofortige und zuverlässige medizinische Entscheidung versorgen und dem medizinischen Personal mehr Zeit für die Zuwendung zum Patienten geben.”

Sensitron:
Sensitron, Inc., San Mateo, Calif., ist ein international tätiges Unternehmen in der Wireless Healthcare Technology und hat *careTrends® für die Medizinisch-Chirurgischen Abteilungen und Critical careTrends™ für Intensivstationen entwickelt. Beide Systeme liefern Daten von drahtlosen Vitaldatenmonitoren und andere Daten von drahtlosen Erfassungsgeräten am Patientenbett. Sensitron, Inc. wurde 1997 gegründet, befindet sich in Privatbesitz und expaniert international durch Vertriebspartner. Weitere Informationen unter www.sensitron.net.
*careTrends ist eingetragen für Sensitron, Inc. und Critical careTrends ist ein Handelsname der Sensitron, Inc.


Welch Allyn:
Welch Allyn wurde 1915 gegründet und ist heute ein führender Hersteller von innovativen medizinischen Geräten für Diagnostik und Therapie, Defibrillatoren, Patientenmonitoring und W-LAN Patientenüberwachung sowie von Präzisions-Miniaturlampen. Hauptsitz ist in Skaneateles Falls, New York State USA. Welch Allyn hat weltweit mehr als 2300 Angestellte, eine Vielzahl von Produktionsstandorten und Vertriebsbüros.
Weitere Informationen über Welch Allyn und die Produkte finden Sie unter
www.welchallyn.de oder über info@welchallyn.de.