Welt-Krebs-Tag (4. Februar): "Not beyond us"

26/01/2015
Grafik: Logo des Welt-Krebs-Tages

Wir kennen bereits viele Lösungen im Kampf gegen den Krebs - wir müssen sie nur nutzen. Das Motto des Welt-Krebs-Tages 2015 lautet deshalb "Not beyond us"; ©Union for International Cancer Control

"Not beyond us" (übersetzt etwa: "Das ist nicht zu schwierig für uns") - so lautet das Motto des Welt-Krebs-Tages 2015. Es soll ausdrücken, dass sich in unserem gesammelten Wissen über Krebs viele Lösungen befinden, die wir im Kampf gegen die tödliche Krankheit tatsächlich schon nutzen können und sollten.

Der Aufruf bezieht Prävention, Früherkennung, Behandlung und Versorgung ein, in der Hoffnung, das globale Krebsproblem zu mildern oder sogar in den Griff zu kriegen. Einzelne, die Gesellschaft und auch die Politik können viel dafür tun, eine positive Veränderung hervorzurufen, indem sie das nutzen, was wir schon wissen.

Die Kampagne ist 2015 um vier Gebiete herum aufgebaut:

  • Die Wahl eines gesunden Lebensstils.

  • Früherkennung verfügbar machen.

  • Allen Menschen eine Behandlung ermöglichen.

  • Die beste Lebensqualität für Betroffene erreichen.


Diese und mehr Informationen finden sich auf der offiziellen Kampagnenseite (englisch).

Und auch wenn unser Wissen über Krebs schon sehr groß ist, gibt es immer noch mehr zu erfahren und zu entdecken. Die Krebsforschung fördert immer wieder Neues zu Tage. Mehr zur aktuellen Forschung und Politik rund um Krebserkrankungen erfahren Sie in unseren Beiträgen auf MEDICA.de.