Weltblutspendetag

Foto: Blutkonserve

© panthermedia.net/ronen

Veranstalterland des Weltblutspendetages ist in diesem Jahr Südkorea. Der Tag wird jährlich anlässlich des Geburtstags von Karl Landsteiner, dem Entdecker der Blutgruppen, gefeiert. Laut WHO werden 92 Millionen Blutspenden jedes Jahr weltweit abgegeben, 45 Prozent aller Spender sind jünger als 25 Jahre und 40 Prozent weiblich.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema in unseren Beiträgen: - Tropenmedizin: „Man darf das Potential der Viren nicht unterschätzen“
- Bluttransfusionen: Körpereigenes Bluteiweiß schützt vor Komplikationen
- Nierenpatienten: Überlebensraten sind besser als in den USA
- Durchbruch: Erste Autotransfusion von roten Blutkörperchen aus Stammzellen