17.09.2008

DictaTeam

Weltneuheit: Dictate-on-Demand: Digitales Diktieren ohne Investitionen

Neues Geschäftsmodell macht Umstieg preiswert und bequem
MEDICA 2008, Halle 15, Stand G12A

Mit einer neuen Technologie namens Dictate-on-Demand (DoD) und neuen Geschäftsmodellen vereinfacht DictaTeam, Westerkappeln, und die Aabacus dictation systems Ltd., Duisburg, Krankenhäusern und Arztpraxen den Umstieg auf das digitale Diktieren. Teurer Softwarekauf, aufwändige Software-Installationen und damit hohe Investitionen entfallen für jeden Anwender, es entstehen nur variable Kosten nach Schreibaufwand. Die Software ist – eine Weltneuheit – lauffähig auf allen Betriebssystemen, wie Windows, Linux, Apple, diversen Unix-Betriebssystemen, aber auch auf Windows Terminal Server, Citrix Presentation Server / XENapp, etc. Sie ist lieferbar in beliebigen Sprachen mit lateinischen und kyrillischen Buchstaben und mit arabischen Ziffern. Diese Innovation wird das Unternehmen zusammen mit dem medizinischen Fach-Schreibbüro DictaTeam, Westerkappeln, am 19. November 2008 bei der Eröffnung der Fachmesse MEDICA in Düsseldorf vorstellen.

Grundidee ist das Prinzip „Software-as-a-Service“ (SaaS), das heißt, die Nutzungs-Lizenz für die Diktat-Software wird nicht mehr vom Kunden eingekauft und die Software im eigenen Rechenzentrum betrieben, sondern das Diktierprogramm läuft auf einem Server des Herstellers, der Kunde greift gesichert, wie bei Online-Bankgeschäften, über das Internet darauf zu. Beim Einsatz von Dictate-on-Demand kommt diese Lösung hauptsächlich zum Tragen. Alternativ kann die Software auf den Server des Kunden installiert und die Nutzungs-Lizenz lediglich gemietet werden. Das spart Investitionskosten. Auf Wunsch kann der Kunde die Nutzungs-Lizenz aber auch kaufen.

Für den Nutzer unsichtbar: Nahtlos integriert
Dictate-on-Demand ist integrierbar in alle Krankenhaus- und Arztpraxis-Systeme wie Patienten-Verwaltungs-Systeme (PVS), Krankenhaus-Informations-Systeme (KIS), Radiologische Informations-Systeme (RIS) und Picture Archiving and Communication Systeme (PACS) sowie Labor-Management-Systeme etc.

Claus-Michael Sattler, Hauptansprechpartner von Aabacus in Deutschland, betont: „Für uns ist es wichtig, dass sich für den diktierenden Arzt nichts ändert. Aabacus und DictaTeam liefern einen Service in den gewünschten Formaten und eingebettet in die jeweilig eingesetzte Software, wie es der Arzt von den hauseigenen Schreibkräften gewohnt ist.“

Kostenlose Nutzung in der Grundversion
In der Grundversion ist die Nutzung der Diktat-Software über das Internet vollkommen kostenlos, der Nutzer verpflichtet sich lediglich, das Partner-Unternehmen DictaTeam als externes Schreibbüro zu beauftragen. Die einfachste Form des Diktierens ist in diesem Fall der Einsatz eines handelsüblichen Headsets mit Mikrofon. Für den mobilen Einsatz ist der Einsatz eines Diktiergerätes, vorzugsweise das DS-5000 des Weltmarktführers Olympus notwendig. Grundsätzlich ist Dictate-on-Demand eine hardwareherstellerunabhängige Softwarelösung, die mit verschiedenen mobilen Diktiergeräten, kabelgebundenen Diktiermikrofonen, Headsets, Mobiltelefonen und Blackberrys genutzt werden kann.

Eine Installation der Software auf den Bildschirmarbeitsplätzen der Anwender ist nicht nötig, ebenso wenig wie die Installation von Treibern. Die herunter geladene Java-Applikation erkennt die Geräte automatisch. Der Arzt kann sofort mit dem Diktieren beginnen. Die Diktat-Software Dictate-on-Demand kann über das Diktiermikrofon, die Computertastatur oder mit Hilfe der Maus bedient werden.

Das gesamte System erfüllt die Anforderungen der europäischen Datenschutzrichtlinien, des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und den Anforderungen des § 203 StGB zur ärztlichen Schweigepflicht.

Kontakt für Kunden:
DictaTeam - Die Diktatexperten
Inh. Beate Seidel
Vidumstrasse 8
49492 Westerkappeln
Telefon: +49-(0)700-34.282.832 (kostenneutral)
Telefax: +49-(0)700-34.282.329 (kostenneutral)
Fax2Email: +49-(0)1805-233633-49486
Email: info@dictateam.info
http://www.dictateam.info

AABACUS dictation systems Ltd.
Luisenstrasse 2
47198 Duisburg
Deutschland
Telefon: +49-(0)2066-515823
Telefax: +49-(0)2066-37474
Fax2Email: +49-(0)1805-233633-02066
Email kontakt@dictate-on-demand.de
http://www.dictate-on-demand.de

Kontakt für Redakteure:
Albrecht Fehlig Communications
An den Hennwiesen 9
63743 Aschaffenburg
Tel.: 0 60 21/37 16 74
Fax 0 60 21/9 33 34
Mobil: 01 71/7 24 20 20
albrecht.fehlig@t-online.de