12.11.2008

WinScribe Europe

WinScribe präsentiert neue Version ihrer preisgekrönten Diktiersoftware

WinScribe, ein weltweit führendes Unternehmen und Innovator für digitale Diktiersysteme, stellt auf der MEDICA 2008 seine neue Version der prämierten Diktiersoftware WinScribe vor. Die speziell für die Anforderungen in Klinikbetrieben und Arztpraxen konzipierte Softwarelösung ermöglicht den Medizinern jederzeit über den kompletten Dokumentationsprozess von Befunden und Kurzbriefen die Kontrolle zu behalten. Die neue Version bietet zugleich erweiterte Diktier- und Sicherheitsfunktionen für den drahtlosen Datentransfer über mobile Endgeräte und ermöglicht somit eine erhöhte persönliche Produktivität und den optimierten Informationsaustausch zwischen Medizinern und Sekretariat.

Ärzte müssen nun nicht mehr bis zum nächsten morgen warten, bis ihnen das schriftliche Dokument zur Verfügung steht. Mit der automatischen Routing-Funktion von WinScribe werden Jobs, die tagsüber oder in einer Schicht nicht fertig gestellt werden konnten, automatisch an die aktuell zur Verfügung stehende Schreibkraft weitergeleitet. Der Anwender wird zudem informiert, wenn die bevorzugte Schreibkraft nicht zur Verfügung steht.

Die von WinScribe entwickelte Mobilitätslösung für BlackBerry und Microsoft Pocket PC erfreuen sich dank einfacher Bedienung und hoher Audioqualität weltweit großer Beliebtheit. Die neue Version unterstützt neben Microsoft Pocket PC und BlackBerry nun auch den drahtlosen Datentransfer via Nokia N95 smartphones und trägt so dem wachsenden Einsatz mobiler Endgeräte für das Informations- und Workflow-Management Rechnung. Zu den weiteren Neuerungen für mobile Endgeräte gehören die Möglichkeit, Textpassagen in das Diktat neu einzufügen oder zu überschreiben sowie die gleichzeitige Verschlüsselung der Daten am Endgerät und auf der SD Speicherkarte. Damit ist WinScribe der erste Hersteller von digitalen Diktiersystemen, der seinen Kunden einen so hohen Level an Sicherheit beim Datentransfer über mobile Diktiergeräte ermöglicht. Darüber hinaus wurde die Palette der von WinScribe unterstützten Schnittstellen zu den neuesten digitalen Diktiersystemen wie Olympus DS-5000 and DS-5000ID erweitert.

Die Software von WinScribe baut auf einer Microsoft Architektur auf und stellt minimale Hardwareanforderungen, so dass eine rasche und einfache Integration und Installation gewährleistet ist. WinScribe ist kompatibel mit einer Vielzahl von Diktiergeräten anderer Hersteller und kann sowohl von einem Einzelnutzer angewendet werden als auch von kleinen bis internationalen Großunternehmen, die über einen zentralen Server arbeiten.

Die neue Version 3.8. wird vom 19.-22. November 2008 auf der MEDICA in Düsseldorf auf dem Stand von Neuseeland, Halle 17 , Stand A58 präsentiert.






About WinScribe:
WinScribe, gegründet 1989, ist heute ein weltweit führender Anbieter von digitalen und mobilen Diktiersystemen. WinScribes Softwarelösungen beschleunigen Arbeitsprozesse und optimieren die Dokumentation mit Hilfe von digitalen Diktiersystemen, Spracherkennung und Workflow Management. Mit Niederlassungen in den USA, Großbritannien, Neuseeland und mehr als 100 Vertriebspartnern in über 25 Ländern bedient WinScribe mehr als 350.000 Anwender weltweit. WinScribe Lösungen sind flexibel und erfüllen den unterschiedlichen Anforderungen der Kundengruppen wie Rechtsanwalts und Versicherungsunternehmen, Krankenhäusern und Arztpraxen und staatlichen Behörden und Einrichtungen.

Kontakt:
Frau Carine Russias
Marketing Executive Europe
WinScribe Europe
Tel: +44 (0)1189 842133 ext 828
Mob: +44 (0)778 980 8689
crussias@winscribe.com
www.winscribe.com