31/05/2007

ZVEI - Fachverband Elektromedizinische Technik

ZVEI verleiht Innovationspreis

Der ZVEI hat im Rahmen des Businessplan-Wettbewerbes Medizinwirtschaft am 27. Februar 2007 in Essen einen Sonderpreis an das Team ‚Ilias Medical’ aus Aachen verliehen. Das Team hat einen Plan zur Entwicklung und Vermarktung von mobilen Membranoxygenerationssystemen entwickelt. Das innovative Gerät lässt sich vereinfacht als transportable künstliche Lunge beschreiben. Es verbessert die Überlebenschancen von zum Beispiel bei einem Unfall schwer lungengeschädigten Menschen. Ilias medical hat damit den Businessplanwettbewerb der Startbahn Ruhr GmbH gewonnen. Kriterium für den zusätzlichen ZVEI-Sonderpreis ist, dass das im Businessplan beschriebene Unternehmen zur Zielgruppe des ZVEI – der Elektroindustrie – passt.

„Businessplan Wettbewerbe sorgen dafür, dass aus guten Ideen und Geschäftsmodellen reale Unternehmen werden, die neue Arbeitsplätze in Deutschland und neues Wachstum schaffen“ erklärt Dr. Oliver Blank, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des ZVEI, das Engagement des Verbandes.

Der Preisträger ist nach Gründung des Unternehmens für zwei Jahre kostenlos Mitglied im ZVEI. Damit stehen das Netzwerk und die Dienstleistungen des Verbandes für die Entwicklung des jungen Unternehmens zur Verfügung. „Der ZVEI unterstützt Ilias mit seinem Know-how und leistet damit einen konkreten Beitrag für den Unternehmenserfolg“, so Dr. Blank.

2007 wurde der Sonderpreis zum ersten Mal vergeben. Er soll bei den kommenden halbjährlich stattfindenden Wettbewerben erneut verliehen werden. Der ZVEI hilft jungen Unternehmern im Rahmen seiner Initiative, Zugang zu erfahrenen Unternehmern zu erhalten, zu Investoren und Geldgebern, zu Informationen und Expertise.

Der zweite Durchgang des Businessplan-Wettbewerbes ist am 1. März 2007 gestartet. Interessierte Unternehmen und Gründer konnten sich bis zum 10. April 2007 für die Teilnahme anmelden.

Der Wettbewerb wird von der Startbahn Ruhr GmbH durchgeführt und steht Gründern aus der Medizinwirtschaft und Unternehmen der Medizinwirtschaft, die nicht älter als ein Jahr sind, offen. Die Teilnehmer werden im Rahmen des Wettbewerbs über drei Monate bei der Entwicklung einer Geschäftsidee zu einem tragfähigen Businessplan begleitet. Die 10 besten Businesspläne werden von einer Jury bewertet. Den drei besten Teilnehmern werden Preisgelder von insgesamt 60.000 Euro verliehen.

Startbahn Ruhr GmbH http://www.startbahn-ruhr.de
ZVEI-Initiative „Junge Unternehmen“ http://www.zvei.org/index.php?id=3058&0=