22.09.2006

Marabu EDV-Beratung und -Service GmbH

Zehn Jahre elektronische Archivierung mit PEGASOS im Klinikum Mansfelder Land

Klinikum Mansfelder Land, Haus Hettstedt
Seit nunmehr 10 Jahren ist das Archiv- und Dokumentationssystem PEGASOS® wichtiges EDV-System für den rationellen Arbeitsablauf im Klinikum Mansfelder Land. „Insbesondere die extremen Geschwindigkeitsvorteile werden von allen Anwendern hervorgehoben und sind vor allem im Bereich der Rettungsstelle und Intensivstation unverzichtbar“, resümiert Herr Dr. Knüppel, EDV-Leiter im Klinikum Mansfelder Land (Haus Hettstedt). „Die PEGASOS® EPA ist heute aus unserem Klinikalltag nicht mehr wegzudenken!“

Alles begann 1995, als die Platzverhältnisse zur Unterbringung von Patientenakten immer komplizierter wurden. Alle für die Aufbewahrung genutzten Räumlichkeiten und extra aufgestellte Stahlcontainer waren inzwischen überfüllt. Nach reiflichem Abwägen der Möglichkeiten entschied sich die damalige Betriebsleitung für die zukunftsträchtige elektronische Archivierung der Patientenakten. „Ein sehr kompetenter Partner für die Projektumsetzung wurde in der Marabu EDV GmbH gefunden“, so Dr. Knüppel.

In enger Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern des damaligen Kreiskrankenhauses Hettstedt entwickelte Marabu ab Mitte 1995 ein Archivierungskonzept und eine den Anforderungen der elektronischen Archivierung angepasste Form der Patientenakte, die in Aufbau und Gestaltung prinzipiell bis heute Gültigkeit hat.

Ab Mitte 1996 konnten die Ärzte bereits rund um die Uhr innerhalb von Minuten auf die digitalisierten Altakten zugreifen – ein Vorteil der bald nicht nur auf der Intensivstation zur täglichen Arbeit genutzt wurde. So ist die elektronische Archivierung von Unterlagen der Patientenverwaltung und der Finanzbuchhaltung heute ebenfalls ein vollwertiger Bestandteil des Archivierungskonzeptes.

Die echte Entlastung in Bezug auf notwendige Archivierungsarbeiten und bereitzustellende neue Archivflächen begann dann 1997, als sich die Betriebsleitung aufgrund der stabilen Funktion von PEGASOS® für die weitgehende Vernichtung der eingescannten Papierakten entschied.

Weitere Vorteile brachte der Ausbau von PEGASOS® zur digitalen, den Aufenthalt des Patienten begleitenden Patientenakte. So werden seit 1999 alle patientenbezogenen Schreiben im Haus Hettstedt direkt in das elektronische Archiv geschrieben und stehen damit sofort zur Einsichtnahme und Weiterverarbeitung bereit.

Nach der Fusion der Kreiskrankenhäuser Hettstedt und Eisleben begann Ende 2004 auch in Eisleben der Umstieg auf die elektronische Archivierung und Briefschreibung mit PEGASOS®.

Marabu bedankt sich anlässlich des Jubiläums herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen und freut sich auf eine weiterhin so gute Zusammenarbeit.