03.09.2014

ZEPF MEDICAL INSTRUMENTS GMBH

Zepf Medical Instruments mit neuem Stand auf der Medica 2014

Messestand

Wie jedes Jahr ist die ZEPF MEDICAL INSTRUMENTS GmbH aus Seitingen-Oberflacht auf der Medica in Düsseldorf. Vom 12. bis 15. November stehen die Mitarbeiter in Halle 13 auf Stand B56 dem interessierten Fachpublikum zur Verfügung und geben einen Einblick in die umfangreiche Angebotspalette des Erstanbieters chirurgischer Instrumente auf Herstellerebene.


Durch stetiges Wachstum, mehrere Zertifizierungen, ungewöhnliche Marketing-Ideen und vermehrte Investitionen in neue Technologien hat sich das Unternehmen in den letzten Jahren in der Branche einen guten Namen gemacht. Insbesondere die Referenznummerndatenbank ist nach wie vor der am besten gehütete Datenbestand des Unternehmens. Kunden haben dadurch im Netz die Möglichkeit durch Eingabe einer beliebigen Artikelnummer das entsprechende Zepf Produkt zu finden - weltweit, rund um die Uhr.


Heute sieht sich Zepf als Spezialist auf dem Gebiet qualitativ hochwertiger chirurgischer Instrumente. Das Lieferprogramm ist dabei durchaus respektabel und umfasst chirurgische Instrumente für nahezu alle Disziplinen, Implantate für die Orthopädie und Traumatologie, zahnärztliche Instrumente sowie sterile Skalpellklingen und Einmalskalpelle.


Bereits seit Jahren verfolgt das mittelständische Unternehmen nur ein Credo: Qualität, Qualifikation und Kundenzufriedenheit. Grund genug auch den Messestand einer Prüfung zu unterziehen und sich in frischer Optik auf nunmehr 45 m² aufzustellen. Offene Flächen und ansprechende Optik laden zum Verweilen ein und zeugen von Kundennähe und Dialog.


Chirurgische Instrumente von Zepf werden in deutschen Kliniken genauso eingesetzt wie in Valparaíso, Caringbah oder Kapstadt. Mit einem Exportanteil von über 75 Prozent ist die ZEPF MEDICAL INSTRUMENTS GmbH ein international agierendes Unternehmen und demzufolge werden die Kunden des Hauses in den fünf wichtigsten Handelssprachen - deutsch, englisch, französisch, spanisch und italienisch - betreut und beraten.


Auf der Medica 2014 steht Geschäftsführer Jochen Thomas Zepf mit seinem Team Heike Zepf, Saskia Zepf, Robin Fox und Lothar Zöllner den Fachbesuchern und Kunden mit Rat und Tat zur Seite.


"Es ist immer wieder ein Erlebnis. Da lernt man Leute aus den entferntesten Ländern kennen, die man bis dato nur per E-Mail kannte. Das hat auch einen gewissen Reiz und macht unser Geschäft so interessant", sagt Jochen Zepf im Gespräch über die Leitmesse. Dem kann man kaum widersprechen...