28.09.2006

ISPro, Gesellschaft für Integration und Kommunikation im Gesundheitswesen mbH

Zuweiserportal-Integration mit Arztinformationssystemen

Der Erfolg einer technisch basierten Zuweiserkommunikation steht und fällt mittelfristig mit der Integration in die Arztinformationssysteme. Für den niedergelassenen Arzt ist es sowohl notwendig, Informationen aus dem Zuweiserportal einer Klinik in das eigene Arztinformationssystem zu übernehmen, als auch auf Knopfdruck Vorbefunde etc. an das Krankenhaus liefern zu können. Diese Vorgänge müssen sehr einfach durchzuführen sein, um die Akzeptanz der niedergelassenen Ärzte zu erhalten.

Das ISPro-Zuweiserportal wurde aus diesem Grund über die lang bewährte Plattform „telemed.net“ an die Arztinformationssysteme der marktführenden Anbieter (Albis, CompuMED, Data Vital, Medistar, Turbomed und PsyPrax) angeschlossen. Somit führt von nun an ein definierter Workflow aus dem sicheren Portalbereich in das Arztpraxissystem und zurück.

Die Arbeitsweise zur Übernahme oder Übergabe der Daten ist den Ärzten bereits bestens bekannt, da sie schon heute über diese Wege Informationen mit Ihren Fachkollegen austauschen. Deutschlandweit ist bei ca. 60.000 niedergelassenen Ärzten telemed.net Bestandteil der Arztinformationssysteme und hat somit eine Reichweite von deutlich mehr als 50% der Praxen in Deutschland.