28.06.2015

German Healthcare Export Group (GHE) e. V.

aap unterzeichnet mehrere Verträge mit US-Distributoren

Die aap Implantate AG (XETRA: AAQ.DE) konnte bei der Erschließung des strategisch wichtigen US-Marktes einen weiteren, entscheidenden Meilenstein erreichen. So hat die Gesellschaft die ersten acht Verträge über den Vertrieb ihrer LOQTEQ®-Produkte mit Non-Stocking-Distributoren geschlossen. Auf Basis dieser Verträge werden durch die Distributoren verschiedene Regionen in den Bundesstaaten Kalifornien, Texas, Ohio, Tennessee, Oklahoma und Utah abgedeckt. Das Unternehmen rechnet mit den ersten Umsätzen im US-amerikanischen Markt im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres.


Die aap Implantate AG setzt in den USA auf ein hybrides Vertriebsmodell: Die Gesellschaft plant ihre LOQTEQ®-Produkte vor Ort sowohl über Stocking- (Distributor kauft die Produkte), als auch über Non-Stocking-Distributoren (Distributor bekommt die Produkte gestellt und bezahlt nach Verbrauch) zu vertreiben. Hierbei ist anzumerken, dass der Großteil der Vertriebsaktivitäten in den USA über Non-Stocking-Distributoren abgewickelt wird.


Die Gesellschaft hat in den vergangenen Monaten bereits erfolgreich die notwendige Infrastruktur für den Vertrieb ihrer LOQTEQ®-Produkte in den USA aufgebaut. Mit der aap Implants Inc. wurde zunächst eine US-amerikanische Vertriebsgesellschaft gegründet und sämtliche Vertriebsaktivitäten werden durch einen neuen, erfahrenen Sales Director geleitet. Darüber hinaus wurde ein Vertrag mit einem Logistikdienstleister geschlossen, der für die Logistik der Produkte zu den Distributoren und in die Krankenhäuser verantwortlich ist.


Mit den unterschriebenen Verträgen startet nun der Vertrieb der LOQTEQ®-Produkte in den USA. Die nächsten Schritte beinhalten die Bereitstellung des notwendigen Lagerbestands sowie die Durchführung verschiedener Produktschulungen und -trainings für die Vertriebsmitarbeiter der Distributoren. Darüber hinaus wird die aap Implantate AG ihre Präsenz auf den großen relevanten Messen und Veranstaltungen in den USA signifikant erhöhen.


Um eine optimale geographische Abdeckung zu erreichen sowie die Präsenz in diesem strategisch wichtigen Markt auszubauen, wird die aap Implantate AG die Distributorengewinnung in den kommenden Monaten weiter vorantreiben und die Vertriebsaktivitäten intensivieren.