25/10/2012

hawo GmbH

hawo als Ideenschmiede ausgezeichnet

Christian Wolf - Ranga Yogeshwar - Hans Wolf
Ihnen überreichte Ranga Yogeshwar am 22. Juni in Friedrichshafen das Gütesiegel „Top 100“. Die hawo GmbH aus Obrigheim gehört bereits zum zweiten Mal zu den Ausgezeichneten.
Der Weltmarktführer bei medizinischen Verpackungssystemen für Krankenhäuser und Ärzte beeindruckt besonders mit seinem Innovationsmarketing. Ein wohldurchdachter Kommunikationsmix sorgte dafür, dass das neue Produkt „ValiPak“ innerhalb eines Jahres zur Marke geworden ist. Mit dem Verpackungssystem für sterile Instrumente setzt der Familienbetrieb mit seinen fast 70 Mitarbeitern neue Standards in Arztpraxen. Es bietet ihnen erstmals, was bisher nur Krankenhäusern vorbehalten war: einen voll überwachten Verpackungsprozess auf kleinstem Raum. In der täglichen Praxis werden die Instrumente nach der Behandlung zuerst gewaschen und desinfiziert, dann verpackt und erst dann sterilisiert. Auf diese Weise bleiben sie bis zur nächsten Behandlung keimfrei in der Verpackung. Die bisher erhältlichen Geräte waren aufgrund ihrer Größe und Kosten nur in Krankenhäusern verfügbar. hawo hat mit dem neuen Gerät eine kompakte und bezahlbare Alternative geschaffen.
Prof. Dr. Nikolaus Franke und sein Team von der Wirtschaftsuniversität Wien haben das Innovationsmanagement mittelständischer Unternehmen geprüft. Die besten von ihnen erhalten das Gütesiegel „Top 100“. Christian Wolf, Geschäftsführer der Firma hawo freut sich über die Ehrung und hebt die Teamleistung hervor: „Das Gütesiegel empfinde ich als Auszeichnung für unsere Mitarbeiter. Ihre Begeisterung und Anstrengung sind unser Innovationsfaktor Nummer eins. Zugleich haben wir die richtigen Prozesse etabliert, damit sich diese Kreativität produktiv entfalten kann. Beides zusammen macht uns erfolgreich.“