18.10.2010

INTERFACEWARE, Inc.

iNTERFACEWARE bei MEDICA - mit Abhilfe für Integrationssorgen im Gesundheitssystem

HL7
Toronto, October 18 -- iNTERFACEWARE™, ein in Toronto in Kanada ansässiges, führendes Unternehmen für Integrationssoftware im Gesundheitsbereich, wird wieder auf der MEDICA ausstellen. Die MEDICA als weltgrößte Messe der Medizintechnik findet vom 17.-20.11.2010 in Düsseldorf statt.

Dort wird das Unternehmen die neuesten Entwicklungen im Bereich Iguana™ HL7 Interface Engine und Chameleon™ HL7 Toolkit zeigen. Bei der nunmehr dritten Teilnahme an der MEDICA steht für iNTERFACEWARE die Zusammenarbeit mit den Produkten anderer Anbieter im Mittelpunkt.
„HL7-Integration und allgemein die Interoperabilität im Gesundheitsbereich sind die heißen Themen in letzter Zeit“, erläutert Art Harrison, der bei iNTERFACEWARE als Vice President für die Bereiche Marketing und PR zuständig ist. „Gerade in Zeiten wachsenden Drucks, sowohl von wirtschaftlicher als auch von politischer Seite, wollen Hersteller, Verkäufer und Anwender nicht einfach eine Lösung – sie wollen den maximalen Nutzen in ihrem Betrieb und in der Patientenversorgung.“

Die Software von iNTERFACEWARE ermöglicht es Verkäufern und Anwendern, die existierenden Systeme leicht um die Messaging-Funktionen von HL7 zu erweitern. „Die Möglichkeit, die Schnittstellen anzupassen und einfach mit bestehenden Systemen zu verbinden, ist für unsere Kunden von unschätzbarem Wert“, sagt Harrison. „Mit weltweit mehr als 10.000 Installationen hat iNTERFACEWARE eine überzeugende Erfolgsbilanz, wenn es darum geht, Anwendern den Zugang zum globalen Standard der Informationstechnik im Gesundheitswesen – HL7 – zu verschaffen.“
iNTERFACEWARE ermöglicht den Kunden nicht nur, einfach und schnell HL7-Schnittstellen zu realisieren, sondern ist auch in der Gesundheitsbranche dafür bekannt, die Integration im ohnehin komplexen Gesundheitsbereich einfach und beherrschbar zu machen. „Besonders erfreut sind wir über die Popularität unserer Website, unserer Lernvideos und unserer Lernmaterialien bei allen, die einfach tiefer in die HL7-Integration einsteigen möchten“, fügt Harrison hinzu. „Unser wichtigstes Ziel bei der Entwicklung, die nun schon 13 Jahre zurückreicht, war es, die HL7-Integration so einfach und unkompliziert wie möglich zu machen.“

Auf der MEDICA 2010 wird iNTERFACEWARE seine Iguana HL7 Interface Engine und andere Produkte in Halle 15 auf dem Stand #15F33 als Teil des Gemeinschaftsstandes von Ontario ausstellen.

Über iNTERFACEWARE:
Mit mehr als 13 Jahren Erfahrung ist iNTERFACEWARE ein führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen auf dem Gebiet der HL7-Integration. Die Produkte Iguana™ und Chameleon™ genießen mit mehr als 10.000 Installationen weltweit Vertrauen und Popularität im Gesundheitswesen. Iguana, welches auch das Chameleon Messaging module umfasst, ist mit allen maßgeblichen Datenbanken wie Sybase, Oracle, MySQL, Microsoft SQL Server und MS Access kompatibel. Es werden alle wichtigen Betriebsysteme einschließlich UNIX, Windows, Linux und Mac OS X unterstützt.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Art Harrison
VP, Marketing and Communications
iNTERFACEWARE™ Inc.
672 Dupont Street, Suite 204
Toronto, ON
Canada M6G 1Z6
Telefon: +1 416 703 7709
http://www.interfaceware.com