18.11.2009

signotec GmbH

signotec - Verbesserung des dokumentenbasierten Business Workflows durch elektronische Unterschrift

Unterschriften-Pad SigGem Color 5.7
18.11.2009. Informationen sind wichtige Rohstoffe für Unternehmen. Dokumente das Kernstück vieler Unternehmensprozesse. Sie geben Impulse, liefern Wissen und steuern Entscheidungen. Die Verbesserung von dokumentenbasierten Business Workflows gewinnt darum zunehmend an Bedeutung - insbesondere in wirtschaftlich schwierigen Zeiten. In modernen Unternehmen müssen Informationen schnell und zuverlässig bereitstehen, um unproduktive Such- und Leerlaufzeiten so weit wie möglich zu reduzieren. Damit sind die Erfassung, Verwaltung, Bearbeitung, Weitergabe und Archivierung von Dokumenten wesentliche Herausforderungen für die Unternehmen. Begriffe wie Dokumentenmanagement-Systeme (DMS), Enterprise Content Management (ECM), Output-Management bis hin zu Business Intelligence (BI) machen die Runde. Hier geht es nicht nur um schnellen und einfachen Zugriff auf Geschäftsdokumente, sondern auch um wesentliche Aspekte der Be- und Weiterverarbeitung. Die Erfassung und strukturierte Verwaltung von und in Dokumenten aller Art ermöglichen eine Verbesserung der Geschäftsprozesse. Digitale Akten und das Einbinden in Workflows vereinfachten die Zusammenarbeit, erweitern und sichern die Informationsbasis. So entsteht ein Mehrwert an Information für das Unternehmen.

Zur Optimierung des Workflows durch Eindämmung einer kostenaufwendigen (und oft anfälligen) Papierlogistik trägt dabei wesentlich die digitale Unterschrift bei. Denn während bei der herkömmlichen Unterschrift auf Papier alle Dokumente zunächst vorbereitet, ausgedruckt, unterschrieben, eingescannt werden müssen, um archiviert und ggf. weiter bearbeitet werden zu können, wird die elektronische Unterschrift auf einem Pen-Pad oder Tablet-PC geleistet und direkt digital und beweissicher in ein Dokument eingefügt. Es wird ebenso automatisch elektronisch archiviert und ist jederzeit wieder abrufbar.

Markt- und Technologieführer auf diesem Gebiet ist die signotec GmbH. Mit ihren Produkten kann der Nutzer wie gewohnt unterschreiben, digital signieren, Geschäftsprozesse optimieren, Medienbrüche vermeiden, Personen authentifizieren und rechtssichere Dokumente erstellen. Auf diese Weise signierte elektronische Dokumente können jederzeit, überall und von jedermann ohne technischen Aufwand überprüft und als echt verifiziert werden. Geschäftsprozesse lassen sich so voll digital gestalten. Davon hat sich bereits eine starke und umfangreiche signotec -Klientel überzeugt.

Mit seinem Kooperationspartner der MEDISTAR Praxiscomputer GmbH, Anbieter von Softwarelösungen für niedergelassene Ärzte, bietet signotec die spezielle Praxislösung SignoSign/MEDISTAR zur Optimierung des Praxisworkflows durch elektronische Unterschriften.

Mussten bisher Einzugsermächtigungen, Einschreibungen, PVS-Abrechnungen, OP-Einwilligungen, IGeL-Dokumente und vieles mehr in der Arztpraxis auf Papier unterschrieben werden, können mit dem Einsatz der Praxislösung MEDISTAR-XSign Patienten nicht nur eigenhändige elektronische Unterschriften leisten; MEDISTAR kümmert sich zugleich um die gewohnt komfortable Verwaltung der elektronisch signierten Dokumente. Das zu unterschreibende Dokument wird dem Patienten auf einem Monitor angezeigt. Nachdem er es gegengelesen hat, unterschreibt er auf dem signotec Unterschriftentablett SigGem Color 5.7 und fügt so seine Unterschrift digital und beweissicher in das Dokument ein. Nach Bestätigung wird das mit SignoSign/Medistar unterschriebene Dokument automatisch patientenbezogen in der elektronischen Patientenakte von MEDISTAR archiviert und ist jederzeit über einen Eintrag in den medizinischen Daten des Patienten wieder abrufbar. Damit ist ein komfortables Handling für Patient und Praxisteam gewährleistet.

signotec wurde im Jahr 2000 gegründet und ist Markt- und Technologieführer auf dem Gebiet von elektronischen Signaturen mit Unterschrift über ein Pen-Pad oder Tablet-PC. Sowohl die Software als auch die Hardware wird von signotec vollständig selbst entwickelt, produziert und vertrieben. Mit den Produkten von signotec kann der Nutzer gewohnt Unterschreiben, digital Signieren, Geschäftsprozesse optimieren, Medienbrüche vermeiden, Personen authentifizieren und rechtssichere Dokumente erstellen. Auf diese Weise signierte elektronische Dokumente können jederzeit, überall und von jedermann ohne technischen Aufwand überprüft werden. Unterschreiben bleibt mit den Signaturlösungen von signotec so einfach und sicher wie immer. Das Unterschreiben erfolgt jedoch direkt im elektronischen Dokument. Somit lassen sich kostenintensive Medienbrüche durch die Verwendung von Papier vermeiden und die elektronischen Dokumente werden mit der digitalen Signatur geschützt und können als echt verifiziert werden. Damit lassen sich Geschäftsprozesse voll digital gestalten.
Zur Klientel von signotec gehören deutsche und internationale Industriekunden, Handelsketten und -unternehmen, Finanzdienstleister, zahlreiche Institute der Sparkassen Finanzgruppe sowie Volks- und Raiffeisenbanken, Versicherungen und Vermittler, die den herkömmlichen Papierworkflow als zu kostenintensiv und ineffizient erkannt haben und ihre Prozesse elektronisch, mit Unterschrift aber ohne Papier realisieren.
signotec GmbH, Am Gierath 20 b, 40885 Ratingen, Tel.: 02102/53575-10,
Fax: 02102/53575-39, info@signotec.de, www.signotec.com

Kontakt für die Redaktion:
signotec GmbH
Christiane Dohm
Am Gierath 20 b
D-40885 Ratingen
Tel: 0 2102 – 535 75-15
Fax: 0 2102 – 535 75-39
e-Mail: Christiane.Dohm@signotec.de

Ansprechpartner für Fachfragen:
signotec GmbH
Niederlassung Nord
Arne Brandes
Vorenhagen 16, D-31637 Rodewald
Telefon: 0 5074 – 96 10 80
Telefax: 0 5074 – 96 10 81
e-Mail: Arne.Brandes@signotec.de