Bild: Weiße Maus sitzt in einem Käfig, im Hintergrund hält jemand einen Erlenmeyerkolben mit blauer Flüssigkeit in der Hand; Copyright: panthermedia.net/Dean Drobot

Eine Schranke aus dem Labor

09.02.2017

Antje Appelt-Menzel hat im Rahmen ihrer Doktorarbeit ein Modell der menschlichen Blut-Hirn-Schranke entwickelt. Dafür hat sie jetzt den Lush-Preis als beste Nachwuchswissenschaftlerin erhalten.
Mehr lesen
Bild: Ein Kopf bestehend aus Zahnrädern, einige Zahnräder lösen sich jedoch bereits; Copyright: panthermedia.net/lightwise

PHAGO Projekt: Neuer Ansatz zur Hilfe für Patienten mit Alzheimer

13.01.2017

Seit dem 1. November 2016 fördert die Innovative Medicines Initiative (IMI) gemeinsam mit industriellen Partnern das Forschungsprojekt PHAGO. Ziel des Verbundprojekts ist es, neue immun-regulierende Therapien für Alzheimerpatienten zu entwickeln.
Mehr lesen
Bild: Grafik eines menschlichen Kopfes, ein Radiergummi löscht Teile des Gehirns aus; Copyright: panthermedia.net/andreus

Forschung zu Ursachen von Alzheimer – Folgenschwere Faltung verhindert

29.11.2016

Die Diagnose Alzheimer geht einher mit der Angst vor dem Verlust der eigenen Persönlichkeit und des selbstbestimmten Lebens. Medikamente können lediglich Symptome bekämpfen. Wissenschaftlern vom Center for Nanointegration (CENIDE) der Universität Duisburg-Essen (UDE) gelang es nun, die Bildung bestimmter Eiweißstrukturen zu verhindern, die als Ursache für die Krankheit diskutiert werden.
Mehr lesen
Foto: Magnet zeichnet zickzack Linie

Magnetogenetik: Nervenzellen die Richtung vorgeben

01.12.2015

Könnte man Zellen im Gehirn dazu anregen in eine bestimmte Richtung zu wachsen, würde man bei Parkinsonpatienten vermutlich eine deutliche Verbesserung ihres Gesundheitszustandes erreichen. Aus diesem Grund beschäftigt sich das Projekt MAGNEURON mit diesem Ansatz. Gefördert wird das Projekt von der EU mit rund 3,5 Millionen Euro.
Mehr lesen

Am Lebensende selbst entscheiden: „Der Patient muss aufgeklärt worden sein über alle Möglichkeiten der Palliativmedizin, der Leidenslinderung und des Weiterlebens“

01.12.2014

Wie geht man als Mediziner damit um, wenn ein Patient sterben möchte und welche Rechte habe ich als Patient eigentlich? Diese und andere Fragen werden nicht automatisch von Juristen beantwortet. Wir sprachen zum Thema mit Dr. Dr. Ralf Jox vom Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Mehr lesen