Bild: Hand hält braune Maus im Nacken - gelber Hintergrund; Copyright: panthermedia.net/icefront

Studie an Mäusen und Menschen zeigt: MicroRNA-Molekül spielt wichtige Rolle bei Stress

30.11.2016

Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie (MPI) konzentrierten sich bei ihrer Erforschung der Mechanismen im Umgang mit Stress auf MicroRNAs (miRNAs), die regulieren, ob Gene aktiv werden oder nicht.
Mehr lesen
Bild: Hand hält ein Schild mit dem Text

Which way out? – Der Weg des Malariaparasiten aus den roten Blutkörperchen

30.11.2016

In einem internationalen Forschungsprojekt zur Untersuchung dieser Frage hat die Heisenberg-Professorin Gabriele Pradel aus dem Lehr- und Forschungsgebiet für Zelluläre und Angewandte Infektionsbiologie der RWTH Aachen University an einer wegweisenden Studie mitgewirkt, die jetzt im Fachmagazin "Cell Host & Microbe" erschienen ist.
Mehr lesen
Bild: Voller Konferenzsaal; Copyright: panthermedia.net/Dmitriy Shironosov

Ethikrat diskutiert Wege aus der Antibiotikaresistenz

25.11.2016

Antibiotikaresistenz führt in Europa zu geschätzten 25.000 Todesfällen pro Jahr und nimmt derzeit weltweit rasch zu. Experten warnen davor, dass selbst einfache mikrobielle Infektionen wieder zu akuten Bedrohungen für Einzelpersonen und die Bevölkerung werden könnten. Über die ethischen und gesellschaftlichen Herausforderungen diskutierte der Deutsche Ethikrat in Berlin.
Mehr lesen
Bild: Ärzte stehen im Krankenhausflur vor einem Fahrstuhl, davor liegt ein Patient auf einem Rollwagen, daneben ein Mülleimer; Copyright: panthermedia.net/vilevi

Europaweite Studie zu Antibiotikaresistenzen in Krankenhäusern

21.11.2016

Ein internationales Team von Wissenschaftlern und Klinikern hat erstmals europaweit die Ausbreitung von besonders gefürchteten multiresistenten Enterobakterien untersucht und vergleichbare Daten erhoben. Im Fokus der Studie stehen Klebsiella pneumoniae und Escherichia coli: Darmbakterien, die immer häufiger gegen das Reserveantibiotikum Carbapenem resistent sind.
Mehr lesen
Bild: Bunte 3D-Spiralen; Copyright: Zentrum für Tumor- und Immunbiologie der Philipps-Universität Marburg

Grundlage für neue Therapie-Entwicklung bei Eierstock-Krebs

21.11.2016

Eine Forschungs-Allianz des Zentrums für Tumor- und Immunbiologie (ZTI) sowie der Klinik für Gynäkologie der Philipps-Universität Marburg liefern möglicherweise eine neue Basis für die Therapie des Eierstock-Krebs. Sie entdeckten ein Kommunikations-Netzwerk zwischen Tumor- und Immunzellen, welches über die Ausschüttung von Signal-Proteinen Tumorzellen aggressiver macht und Immunzellen hemmt.
Mehr lesen
Bild: Abstraktes Bild einer grünen Doppelhelix; Copyright: panthermedia.net/krishnacreations

Neuartige Datenbank für Erbinformationen soll Forschung revolutionieren

11.11.2016

Im Jahr 2000 verkündeten Wissenschaftler der Welt, das Erbgut eines Menschen komplett analysiert zu haben. Mit der daraus entstandenen Gen-Karte, Referenzgenom genannt, erforschen sie seitdem, wie Gene biologische Prozesse steuern. Inzwischen benötigt die Sequenzierung eines Genoms jedoch nur noch Stunden anstatt Jahre.
Mehr lesen
Bild: Viele verschiedene Antibiotika; Copyright: Panthermedia.net/RidvanArda

World Antibiotic Awareness Week – Antibiotika: Mit Vorsicht behandeln

10.11.2016

Multiresistente Erreger sind eine Bedrohung – nicht nur für die einzelne Person, sondern für die gesamte moderne Medizin. In diesem Jahr hat die Weltgesundheitsorganisation zum zweiten Mal die World Antibiotic Awareness Week ausgerufen. Unter dem Motto „Antibiotika: Mit Vorsicht behandeln“ will sie auf die Gefahren von resistenten Erregern aufmerksam machen und aufzeigen, was man dagegen tun kann.
Mehr lesen
Bild: Kleines Mädchen mit Margeriten betrachtet Sonnenuntergang im Park mit Blick auf das Treiben der Stadt; Copyright: panthermedia.net / FSerega

Verstädterung ist ähnlich gesundheitsrelevant wie Klimawandel

31.10.2016

Über die Hälfte der Weltbevölkerung lebt derzeit in Städten – Tendenz steigend. Die Auswirkungen dieser Entwicklung sind in höchstem Maße gesundheitsrelevant, insbesondere für die Psyche.
Mehr lesen
Bild: Fettgewebe unterm Mikroskop; Copyright: Delphine Duteil

Wenn Fettzellen die Farbe ändern

31.10.2016

Das epigenetische Enzym Lsd1 spielt eine entscheidende Rolle bei der Erhaltung von braunem Fettgewebe.
Mehr lesen
Bild: Hustende Frau; Copyright: panthermedia.net/alexraths

Neuer Therapieansatz gegen COPD mit Ectoin

28.10.2016

Forscher des IUF – Leibniz-Instituts für umweltmedizinische Forschung konnten erstmalig die Wirksamkeit des Naturstoffs Ectoin gegen chronische Lungenentzündung im Rahmen einer Inhalationsstudie mit Probandinnen aus dem Ruhrgebiet nachweisen.
Mehr lesen
Bild: Mehrere Männer stehen an einem See; Copyright: Universitätsklinikum Heidelberg, Dr. Peter Dambach, Institut für Public Health

Biologische Mückenbekämpfung hilft gegen Malaria

19.10.2016

Eine am Oberrhein bewährte Methode zur Stechmückenbekämpfung kann in Afrika helfen, die durch Moskitos übertragene Tropenkrankheit Malaria einzudämmen. Das ist die Bilanz des Projekts "Ecologic Malaria Reduction for Africa" (EMIRA) am Institut für Public Health des Universitätsklinikums Heidelberg.
Mehr lesen
Bild: Box mit Medikamenten; Copyright: Panthermedia.net/duskbabe

Internationaler Tag der Patientensicherheit - 17.09.2016

16.09.2016

Unter dem Motto Medikationssicherheit findet dieses Jahr der Internationale Tag der Patientensicherheit statt. Er soll auf Auswirkungen von Medikationsfehlern aufmerksam machen. Dazu wird es Veranstaltungen geben, auf denen Vertreter des Gesundheitswesen neue Konzepte vorstellen und sich untereinander austauschen können.
Mehr lesen
Bild: Karte der Region Augsburg. Farbliche Unterschiede zeigen die Konzentration der Luftverschmutzung; Copyright: Helmholtz Zentrum München nach Daten der GeoBasis-DE / BKG 2016

Diabetes: Risikofaktor Luftverschmutzung

09.09.2016

Ist der eigene Wohnort durch Luftverschmutzung belastet, steigt auch das Risiko, eine Insulinresistenz als Vorstufe von Typ-2-Diabetes zu entwickeln. Das berichten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München in der Fachzeitschrift "Diabetes" gemeinsam mit Kollegen des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung (DZD).
Mehr lesen