Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. MEDICA Magazin. Archiv.

Aromatasehemmer treffen Muskeln

Aromatasehemmer werden zunehmend bei Östrogenrezeptorpositiven Mammakarzinomen eingesetzt. Allerdings bremsen Nebenwirkungen oft den Einsatz, zum Beispiel Beschwerden aus dem Bereich von Muskeln und Skelettsystem.

Das zeigen auch die Ergebnisse der „Consortium on Breast Cancer Pharmacogenomics (COBRA)“-Studie, die jetzt beim „Breast Cancer Symposium” in San Francisco, USA, vorgestellt wurde. An dieser Untersuchung nahmen postmenopausale Frauen mit einem Östrogenrezeptorpositiven Mammakarzinom im Stadium eins, zwei oder drei teil. Randomisiert erhielten sie Exemestan oder Letrozol. Nach einem, drei, sechs, zwölf beziehungsweise 24 Monaten wurden sie gebeten, in einem Fragebogen Auskunft über ihre Befindlichkeit zu geben und etwaige Schmerzen anhand einer Analogskala zu bewerten.

Bei zahlreichen Patientinnen kam es tatsächlich unter der Aromatasehemmer-Therapie zu Beschwerden in den Muskeln und dem Skelettsystem. Häufige Symptome waren etwa Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen und morgendliche Muskelsteife. Durchschnittlich dauerte es 1,6 Monate, bis die Beschwerden auftraten und sie dauerten bis zu zehn Monate an.

13 Prozent der Patientinnen setzten sogar eigenmächtig die Medikamente ab, wegen der genannten Beschweren. Der Zeitpunkt des Absetzens lag bei durchschnittlich 6,1 Monaten nach Beginn der Therapie.

Das Beunruhigende: Es gibt offenbar keinerlei Prädiktoren, die darauf hinweisen, welche Frauen besonders gefährdet für diese Nebenwirkungen sind: Weder Alter, Gewicht, Diabetes mellitus, Erkrankungen der Schilddrüse oder die Art der Mammakarzinomtherapie hatten irgendeinen erkennbaren Einfluss auf die Häufigkeitsverteilung der muskuloskeletalen Beschwerden.

Was tun bei solchen Nebenwirkungen? Manche Experten schlagen vor, dann zum Wirkstoff Tamoxifen zu wechseln.

MEDICA.de; Quelle: 2007 Breast Cancer Symposium Abstract 227

 
 
 

Mehr Informationen