Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. MEDICA Magazin. Interviews.

Gesundheitspolitische Interviews

Gesundheitspolitische Interviews

Grafik

©panthermedia.net/ Giuseppe Ramos

Die Gesundheit ist des Menschen höchstes Gut - und dadurch, dass es jeden Einzelnen betrifft, wird die Gesundheitspolitik zu einem interessanten, manchmal auch brisanten Thema. MEDICA.de spricht mit Managern, Politikern und Experten über Neues aus der Politik.

 
 

Welt-Alzheimertag 2014: "Demenz – jede/r kann etwas tun"

( Quelle: MEDICA.de )

Grafik: Gerhin aus Zahnrädern löst sich auf [16.09.2014] Zum 20. Mal jährt sich der Welt-Alzheimertag am 21. September 2014. In diesem Jahr steht er unter dem Motto "Demenz – jede/r kann helfen" und fordert auf, aktiv an der Wahrnehmung und dem Umgang mit Demenz teilzunehmen. Der Alltag der an Demenz erkrankten Menschen soll somit in allen relevanten Bereichen lebenswerter gestaltet werden. Welt-Alzheimertag 2014: "Demenz – jede/r kann etwas tun" - Mehr dazu

Kurzsichtigkeit wächst mit dem Bildungsgrad

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Junger Mann mit Baseballkappe und Brille [09.09.2014] Ein hoher Bildungsgrad und viele Schuljahre gehen mit häufigerer und stärkerer Kurzsichtigkeit einher. Mögliche Ursachen seien Lesen, der Blick auf den Computer und ein Mangel an Tageslicht. Die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) rät Schülern und Studenten deshalb zu Lernpausen für die Augen und regelmäßigem Aufenthalt im Freien.Kurzsichtigkeit wächst mit dem Bildungsgrad - Mehr dazu

Impfstoffe: Aktivierbares Depot anstatt mehrerer Spritzen

( Quelle: MEDICA.de )

[22.08.2014] Impfstoffe sind, neben den Antibiotika, die vielleicht bedeutendste Entwicklung der Medizin: Sie schützen uns vor Krankheiten, indem sie unser Immunsystem mit Erregern „bekannt machen“. So bewahrt uns eine kleine Injektion vor schweren und potenziell tödlichen Krankheitsverläufen.Impfstoffe: Aktivierbares Depot anstatt mehrerer Spritzen - Mehr dazu

Fortschritt im Kampf gegen schädliche Pilze

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Pilzkulturen [21.08.2014] Eine Forschungsgruppe der Max F. Perutz Laboratories hat eine der drei weltweit größten Gen-Bibliotheken des für Menschen schädlichen Sprosspilzes Candida glabrata (eine Art Hefepilz) erstellt.Fortschritt im Kampf gegen schädliche Pilze - Mehr dazu

Blutschnelltest für Malaria

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Blutproben in einer ADVIA Laborautomation [04.08.2014] Siemens arbeitet an einem Verfahren, um Blutproben routinemäßig auf Malaria zu testen. Normalerweise diagnostizieren Ärzte die Tropenkrankheit, indem sie unter dem Mikroskop die Parasiten im Blut identifizieren. Häufig jedoch wird in Ländern mit hoher Verbreitung fast jedes Fieber mit Malariamitteln behandelt - ohne zu wissen, ob es sich wirklich um die Krankheit handelt. Blutschnelltest für Malaria - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

Noch mehr Interviews!

Foto: Mikrofon

© panthermedia.net/Andrei Shumskiy