Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. MEDICA Magazin. Interviews.

Gesundheitspolitische Interviews

Gesundheitspolitische Interviews

Grafik

©panthermedia.net/ Giuseppe Ramos

Die Gesundheit ist des Menschen höchstes Gut - und dadurch, dass es jeden Einzelnen betrifft, wird die Gesundheitspolitik zu einem interessanten, manchmal auch brisanten Thema. MEDICA.de spricht mit Managern, Politikern und Experten über Neues aus der Politik.

 
 

Immunantwort: B-Zellen verstärken Autoimmunerkrankungen

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: B-Zellen in der Mausniere [04.03.2014] Freiburger Wissenschaftler haben möglicherweise einen wichtigen Verstärker für Autoimmunerkrankungen entdeckt. Immunantwort: B-Zellen verstärken Autoimmunerkrankungen - Mehr dazu

Diabetes: Vitamin D unterstützt Insulinproduktion und -sensibilität

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Sonnenbad [07.11.2013] Neue Studien geben Hinweise darauf, dass eine Therapie mit Vitamin D die Insulinsensitivität und -sekretion verbessern und die Blutzuckerstoffwechsellage stabilisieren kann.Diabetes: Vitamin D unterstützt Insulinproduktion und -sensibilität - Mehr dazu

Welt-Rheuma-Tag - 12.10.2013

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Rheuma [07.10.2013] Rheuma – darunter fasst die Medizin nicht eine einzige Erkrankung, sondern eine Gruppe von Beschwerden zusammen, die sehr unterschiedliche Formen haben können. Meistens verursachen rheumatische Erkrankungen aber starke Schmerzen und schränken die Funktion der betroffenen Körperteile und Organe ein.Welt-Rheuma-Tag - 12.10.2013 - Mehr dazu

Arthritis: Auslöser für Knochenzerstörung entdeckt

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Arthritis [13.06.2013] Forscher konnten nun erstmals zeigen, dass bei Rheumatoider Arthritis körpereigene Abwehrzellen direkt auf jene Zellen einwirken, die für den Knochenabbau verantwortlich sind.Arthritis: Auslöser für Knochenzerstörung entdeckt - Mehr dazu

Blutgefäße: Schäden durch Rheuma

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Blutgefäße und Skelett [28.03.2013] Die etwa 800 000 Menschen mit entzündlichem Rheuma in Deutschland sind nicht nur von Schmerzen und Schäden ihrer Gelenke bedroht. Neue Studien zeigen, dass auch ihr Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall deutlich erhöht ist.Blutgefäße: Schäden durch Rheuma - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

Noch mehr Interviews!

Foto: Mikrofon

© panthermedia.net/Andrei Shumskiy

 
© Messe Düsseldorf gedruckt von www.MEDICA.de