Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. Magazin & MediaCenter. MEDICA Magazin. Interviews.

Interviews zu Innovationen

Interviews zu Innovationen

Glühbirne

©panthermedia.net/ Nataliia Natykach

Erfindungen, Geräte, Technologien - gerade im medizinischen Bereich entstehen viele Innovationen. Experten und Erfinder geben Auskunft über Potentiale oder aber auch Gefahren neuer Anwendungen - im Gespräch mit MEDICA.de.

 
 

Darmkrebs: Gen-Profile als Prognose-Tool bei Hirnmetastasen

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Forscher füllt Probenröhrchen mit Pipette [09.02.2016] Rund 4.700 Menschen in Österreich erkranken jährlich an Dickdarmkrebs. Bei ein bis zwei Prozent der Betroffenen treten im späten Krankheitsstadium auch Hirnmetastasen auf. Darmkrebs: Gen-Profile als Prognose-Tool bei Hirnmetastasen - Mehr dazu

Schlüsselprotein für die Entstehung der chronischen Darmentzündung identifiziert

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Rot eingefärbte Rho-A-Proteine [26.01.2016] Forscher der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg beschreiben Ursache der gestörten Darmbarriere bei chronischen Darmentzündungen. Schlüsselprotein für die Entstehung der chronischen Darmentzündung identifiziert - Mehr dazu

Darmnerven von Reizdarmpatienten sind wenig sensibel

Foto: Mann fasst sich an den Bauch [23.12.2015] Erstmals wurde an Biopsien von Reizdarmpatienten nachgewiesen, dass die Nerven ihrer Darmwand kaum auf einen Entzündungscocktail reagieren. Dies widerlegt die bisherige These, Reizdarmpatienten hätten einen besonders sensiblen und leicht reizbaren Darm. Die neue Studie von TUM-Wissenschaftlern ist in Kooperation mit mehreren deutschen Kliniken entstanden.Darmnerven von Reizdarmpatienten sind wenig sensibel - Mehr dazu

Blutentnahme genügt: Optimale Therapieplanung bei Darmkrebs

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Flüssigkeitsentnahme mit Pipette [03.12.2015] Seit dem 1.12. ist es deutschlandweit erstmalig möglich, den Mutationsstatus von Darmtumoren anhand einer einfachen Blutprobe zu bestimmen. Das Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum setzt als erstes deutsches Kompetenzzentrum einen neu entwickelten RAS-Biomarkertest in der Darmkrebstherapie ein. Blutentnahme genügt: Optimale Therapieplanung bei Darmkrebs - Mehr dazu

Multiple Sklerose: Wirkt der Darm auf das Immunsystem?

( Quelle: MEDICA.de )

[01.12.2015] Multiple Sklerose kann scheinbar jeden treffen – ungeachtet von Alter, Herkunft, Lebensweise oder Geschlecht. Aber warum trifft sie dann nicht jeden? Scheinbar bestimmen nicht nur genetische und Umweltfaktoren, ob sie entsteht oder nicht. Auch die zahllosen Mikroorganismen, die unseren Darm besiedeln, könnten daran beteiligt sein.Multiple Sklerose: Wirkt der Darm auf das Immunsystem? - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

Noch mehr Interviews!

Foto: Mikrofon

© panthermedia.net/Andrei Shumskiy