Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. MEDICA Magazin. Interviews.

Interviews zu Innovationen

Interviews zu Innovationen

Glühbirne

©panthermedia.net/ Nataliia Natykach

Erfindungen, Geräte, Technologien - gerade im medizinischen Bereich entstehen viele Innovationen. Experten und Erfinder geben Auskunft über Potentiale oder aber auch Gefahren neuer Anwendungen - im Gespräch mit MEDICA.de.

 
 

Kinderlähmung: Mutiertes Virus durchbricht Impfschutz

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Impfpass [20.08.2014] Dank wirksamer Impfungen gilt die Kinderlähmung als nahezu ausgerottet. Jedes Jahr erkranken weltweit nur noch wenige hundert Menschen. Doch Wissenschaftler der Universität Bonn melden nun zusammen mit Kollegen aus Gabun einen alarmierenden Befund: Bei Opfern eines Ausbruchs im Kongo fanden sie ein mutiertes Virus, das den Impfschutz erheblich unterlaufen konnte.Kinderlähmung: Mutiertes Virus durchbricht Impfschutz - Mehr dazu

Neue Waffe des Immunsystems entdeckt

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Fresszelle an Tuberkuloseerreger [15.08.2014] Max-Planck-Forscher haben einen neuen Weg entdeckt, wie das Immunsystem Krankheitserreger erkennt. Der Aryl-Hydrocarbon-Rezeptor übernimmt auch im Immunsystem wichtige Aufgaben. Die Wissenschaftler haben herausgefunden, dass an den Aryl-Hydrocarbon-Rezeptor auch Virulenzfaktoren von in den Körper eingedrungenen Bakterien binden.Neue Waffe des Immunsystems entdeckt - Mehr dazu

Viren in der Zange

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Viren [12.08.2014] Ein internationales Team aus Forschern des Universitätsklinikums Bonn und des London Research Institutes hat nun herausgefunden, dass unser immunsensorisches System Viren in eine molekulare Zange nimmt. Dadurch kann ein gesunder Organismus beispielsweise Rotaviren als Erreger für Durchfall-Epidemien in Schach halten. Viren in der Zange - Mehr dazu

Woher kommt das Interferon für die erste Virenabwehr?

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Abbildung eines Interferons [07.08.2014] Der Grundstein für wirkungsvollere Impfstoffe und neue Therapieansätze gegen Virusinfektionen ist gelegt. Wann welche Zellen das hochwirksame Interferon ausschütten, dass unseren Körper vor Infektionen warnt, haben Wissenschaftler des TWINCORE herausgefunden.Woher kommt das Interferon für die erste Virenabwehr? - Mehr dazu

Multiresistente Erreger wollen die Welt erobern

( Quelle: MEDICA.de )

[01.08.2014] Bakterien sind überall: auf der Haut, im Darm und in jeder Pfütze. Die meisten, die sich auf dem menschlichen Körper tummeln, sind gut. Jedoch nicht alle. Am gefährlichsten sind die Erreger, die Resistenzen aufweisen und so nur sehr schwer zu bekämpfen sind. Ihre Verbreitung bedroht dann Menschen auf der ganzen Welt.Multiresistente Erreger wollen die Welt erobern - Mehr dazu