Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. Magazin & MediaCenter. MEDICA Magazin. Interviews.

Interviews zu Innovationen

Interviews zu Innovationen

Glühbirne

©panthermedia.net/ Nataliia Natykach

Erfindungen, Geräte, Technologien - gerade im medizinischen Bereich entstehen viele Innovationen. Experten und Erfinder geben Auskunft über Potentiale oder aber auch Gefahren neuer Anwendungen - im Gespräch mit MEDICA.de.

 
 

Parkinson: Früherkennung als Schlüssel zu neuen Therapien

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Älterer Mann schläft im Bett [10.04.2015] Riechstörungen, aggressive Träume, Depressionen – solche Frühsymptome können Morbus Parkinson anzeigen, schon zehn oder sogar 20 Jahre vor dem Ausbruch der unheilbaren Nervenkrankheit. Die Forschung setzt daher auf Früherkennung.Parkinson: Früherkennung als Schlüssel zu neuen Therapien - Mehr dazu

Gefahr aus dem Fettgewebe

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Dicke Familie [25.03.2015] Das Fettgewebe von Menschen mit starkem Übergewicht (Adipositas) ist mehr als nur ein Energiespeicher. Es mischt sich in den Stoffwechsel, die Immunabwehr und sogar in die Psyche der Betroffenen ein. Gefahr aus dem Fettgewebe - Mehr dazu

Gehirnstimulation: Magnetkugeln statt Elektroden

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Gehirnstimulation [16.03.2015] Forscher des Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben mit winzigen vibrierenden Partikeln ein neues Verfahren zur Stimulierung des Gehirns entwickelt. Es ist ein neuer Ansatz der Tiefenhirnstimulation, bei der Elektroden im Gehirn angebracht werden, die rasche Impulse schwachen elektrischen Stroms abgeben. Der Ansatz könnte bei Parkinson, Alzheimer oder Zwangserkrankungen helfen.Gehirnstimulation: Magnetkugeln statt Elektroden - Mehr dazu

Depression: Kurzzeit-Verhaltenstherapie schützt Diabetiker

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Klatschende Therapiegruppe mit lächelnder Frau in der Mitte [23.02.2015] Jeder dritte Diabetespatient läuft Gefahr, eine Depression zu entwickeln. Die neue Kurzzeit-Verhaltenstherapie "DIAMOS – Diabetesmotivation stärken" schützt Betroffene erfolgreich vor der psychischen Erkrankung.Depression: Kurzzeit-Verhaltenstherapie schützt Diabetiker - Mehr dazu

Gut gegen Burn-out: Licht hat Auswirkungen auf die Psyche

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Junge Frau, deren Gesicht mit Licht beschienen ist [05.02.2015] Fehlendes Licht kann zu einer depressiven Stimmung führen. „Die geringe Lichtmenge in der dunklen Jahreszeit kann auch der Auslöser für eine Herbst-Winter-Depression sein“, erklärt Prof. Elisabeth Weiss vom Institut für Psychologie der Karl-Franzens-Universität Graz.Gut gegen Burn-out: Licht hat Auswirkungen auf die Psyche - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

MEDICA @ Social Media

Grafik: verschiedene Social Media Logos; © Messe Düsseldorf

Noch mehr Interviews!

Foto: Mikrofon

© panthermedia.net/Andrei Shumskiy