Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. Magazin & MediaCenter. MEDICA Magazin. Interviews.

Business-Interviews

Business-Interviews

Foto: Geldscheine & Stethoskop

©panthermdeia.net/ otnaydur

Was passiert auf dem Markt für medizinische Produkte - seien es wichtige Technologien, nationale und internationale Märkte, Neues aus Unternehmen. MEDICA.de spricht mit Experten über aktuelle Entwicklungen in der Gesundheitswirtschaft.

 
 

Medizinproduktegesetz: Geprüft und doch nicht sicher

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Stempel mit TTIP-Aufschrift [22.04.2015] Was ein Medizinprodukt ist, definiert das Medizinproduktegesetz (MPG). Gleichzeitig prüft und überwacht es. Allerdings sorgen Skandale in der Medizintechnikbranche immer wieder für Verunsicherung. Sie haben die Debatte um die Sicherheit und Transparenz von Medizinprodukten neu entfacht und auch auf internationaler Ebene einen Umbruch initiiert. Neue Gesetze sind daher mehr denn je erforderlich. Medizinproduktegesetz: Geprüft und doch nicht sicher - Mehr dazu

Seltene Erkrankungen: Alle Informationen online mit ZIPSE

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Martin Frank [08.04.2015] Sie sind selten, oft wenig erforscht und es ist schwierig, sich über sie zu informieren – Seltene Erkrankungen. Patienten, Angehörige und selbst Ärzte haben es häufig schwer, qualitative Informationen zu Diagnose- und Therapiemöglichkeiten oder spezialisierten Leistungserbringern zu finden. Das Zentrale Informationsportal über Seltene Erkrankungen, ZIPSE, soll das bald ändern.Seltene Erkrankungen: Alle Informationen online mit ZIPSE - Mehr dazu

Für Ärzte ist auch die Perspektive des Patienten wichtig

( Quelle: MEDICA.de )

[01.04.2015] Kommunikation ist der Schlüssel zum Erfolg, auch im Arzt-Patienten-Verhältnis. Gegenüber früher hat sich dieses Verhältnis aber etwas gewandelt: Ärzte sind zwar nach wie vor die Experten, aber auch Patienten wissen, dank Internet und Populärwissenschaft, mittlerweile mehr über Gesundheit und Krankheit. "Der informierte Patient" ist für Ärzte aber kein Problem, sondern Anlass für mehr Verständnis.Für Ärzte ist auch die Perspektive des Patienten wichtig - Mehr dazu

Knorpelregister: "Wir generieren völlig unabhängige Daten"

( Quelle: MEDICA.de )

[23.03.2015] Nutzt dem Patienten die Behandlung oder nicht? Wie viele Patienten werden aufgrund eines Knorpelschadens am Kniegelenk behandelt? Welcher Eingriff wird am häufigsten durchgeführt? Diese und andere Fragen sollen zukünftig mithilfe eines neuen Knorpelregisters beantwortet werden können, das die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie im Oktober 2013 ins Leben gerufen hat. Knorpelregister: "Wir generieren völlig unabhängige Daten" - Mehr dazu

Lunge: "Die Flüssigkeitsbeatmung ist noch viel zu wenig erforscht"

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Lungenmodell aus Silikon in blau erleuchtetem Tank [09.03.2015] Alle Schwimmer kennen das unangenehme Gefühl, im falschen Moment einzuatmen und dann Wasser in die Luftröhre zu bekommen: Bestenfalls setzt sofort der Hustenreflex ein, der das Wasser von den Atemwegen fernhalten und ein Ersticken verhindern soll. Flüssigkeit in der Lunge kann einen Menschen aber auch retten - nämlich dann, wenn sie ihn wieder atmen lässt.Lunge: "Die Flüssigkeitsbeatmung ist noch viel zu wenig erforscht" - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

MEDICA @ Social Media

Grafik: verschiedene Social Media Logos; © Messe Düsseldorf

Noch mehr Interviews!

Foto: Mikrofon

© panthermedia.net/Andrei Shumskiy