Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. MEDICA Magazin. Interviews.

Business-Interviews

Business-Interviews

Foto: Geldscheine & Stethoskop

©panthermdeia.net/ otnaydur

Was passiert auf dem Markt für medizinische Produkte - seien es wichtige Technologien, nationale und internationale Märkte, Neues aus Unternehmen. MEDICA.de spricht mit Experten über aktuelle Entwicklungen in der Gesundheitswirtschaft.

 
 

Studie zur Betreuung chronisch Kranker: „Coaching kann Geld einsparen“

( Quelle: MEDICA.de )

[10.06.2014] Die Techniker Krankenkasse führte eine Studie zum Thema „Telefon-Coaching hilft Schwerkranken und spart Kosten“ durch. Wir sprachen mit Günter van Aalst über die interessanten Ergebnisse. Studie zur Betreuung chronisch Kranker: „Coaching kann Geld einsparen“ - Mehr dazu

Sport und Krebs: Kein Allheilmittel, aber notwendige Unterstützung

( Quelle: MEDICA.de )

[02.06.2014] Wann Sport als gesund gilt, wie oft er betrieben werden sollte und welche Wirkung er auf den Körper hat – diese Fragen wurden in den letzten Jahrzehnten stets unterschiedlich beantwortet. Viele in der Vergangenheit durchgeführte Studien bestätigen jedoch die Annahme, dass Sport und Bewegung immer der Gesundheit nützen und zwar auch, wenn man bereits erkrankt ist.Sport und Krebs: Kein Allheilmittel, aber notwendige Unterstützung - Mehr dazu

Urologen: Toleranz üben gegenüber Varianten der Geschlechtsdifferenzierung

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Baby mit strahlend blauen Augen und braunem Haar [14.05.2014] Es kommt selten vor, stürzt Eltern aber in Ratlosigkeit: Bei der Geburt des Kindes ist nicht klar, ob es ein Junge oder ein Mädchen ist. Eine solche Störung „disorder of sexual differentiation“ (DSD), Urologen sprechen lieber von Varianten der sexuellen Entwicklung, betrifft hierzulande nach Zahlen des Deutschen Ethikrates eines von rund zehntausend Neugeborenen in gravierender Form. Urologen: Toleranz üben gegenüber Varianten der Geschlechtsdifferenzierung - Mehr dazu

Lungenkrankheit: Gendefekt verhindert Selbstreinigung

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Lunge [28.04.2014] Wissenschaftler der Uni Münster haben einen Gendefekt entschlüsselt, der dazu führt, dass der Körper zu wenig Flimmerhärchen in den Atemwegen bildet. Betroffene leiden unter wiederkehrendem Husten, Schnupfen und Mittelohrentzündungen sowie Lungenentzündungen, zum Teil mit schwerwiegenden Folgen. Ihre Entdeckung soll künftig eine Diagnose der Erkrankung sowie eine frühzeitige Therapie ermöglichen.Lungenkrankheit: Gendefekt verhindert Selbstreinigung - Mehr dazu

Training: „Jeden Fehler, den die Teilnehmer am Simulator machen, müssen sie nicht erst am Patienten erfahren“

( Quelle: MEDICA.de )

[01.04.2014] Im Ernstfall muss jeder Handgriff sitzen – die Behandlung von Notfallpatienten ist zeitkritisch und meistens überlebenswichtig. Mögliche Fehler können verheerend sein. Um sie zu vermeiden, benötigen Notärzte und Rettungsassistenten Routine und Erfahrung, die sie nicht immer im Einsatz erwerben können. An Patientensimulatoren können sie sich auf seltene Situationen vorbereiten.Training: „Jeden Fehler, den die Teilnehmer am Simulator machen, müssen sie nicht erst am Patienten erfahren“ - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

Noch mehr Interviews!

Foto: Mikrofon

© panthermedia.net/Andrei Shumskiy