Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. MediaCenter. Fotostrecken. Weitere Fotostrecken.

Bilderstrecken - Rückblick 2008

Am Lebensende selbst entscheiden: „Der Patient muss aufgeklärt worden sein über alle Möglichkeiten der Palliativmedizin, der Leidenslinderung und des Weiterlebens“

( Quelle: MEDICA.de )

[01.12.2014] Wie geht man als Mediziner damit um, wenn ein Patient sterben möchte und welche Rechte habe ich als Patient eigentlich? Diese und andere Fragen werden nicht automatisch von Juristen beantwortet. Wir sprachen zum Thema mit Dr. Dr. Ralf Jox vom Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München.Am Lebensende selbst entscheiden: „Der Patient muss aufgeklärt worden sein über alle Möglichkeiten der Palliativmedizin, der Leidenslinderung und des Weiterlebens“ - Mehr dazu

Umfrage: Genügend Anreize für OP-Mitarbeiter?

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: OP-Mitarbeiter gehen einen Korridor entlang [14.11.2014] 78 % der befragten Verantwortlichen für OP-Management haben noch keine Anreizsysteme für die Mitarbeitermotivation in ihrem Verantwortungsbereich implementiert. 91 % der Befragten halten Anreizsysteme jedoch für sinnvoll.Umfrage: Genügend Anreize für OP-Mitarbeiter? - Mehr dazu

Auch in 2015 steigen die Forschungshaushalte

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Akte mit dem Etikett [13.11.2014] Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz hat verschiedene Haushaltsentscheidungen für das Jahr 2015 getroffen. Auch in 2015 steigen die Forschungshaushalte - Mehr dazu

Hochschulen könnten mehr für Open Access tun

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Entertaste mit dem Wort [13.11.2014] Open Access, der freie Zugang zu wissenschaftlichem Wissen via Internet, hat sich längst noch nicht so weit durchgesetzt, wie es wünschenswert wäre. Für eine verstärkte Förderung dieser Publikationsform – vor allem auch durch die Hochschulen – spricht sich Dr. Karin Weishaupt vom Institut Arbeit und Technik (IAT / Westfälische Hochschule) aus.Hochschulen könnten mehr für Open Access tun - Mehr dazu

Physiotherapie: Interkulturelle Kompetenzen in Ausbildung und Praxis

Physiotherapeuten haben mit den unterschiedlichsten Patienten zu tun. Fachlich werden sie in der Ausbildung entsprechend gut auf den Berufsalltag vorbereitet. Aber wie sieht es mit den zwischenmenschlichen Kompetenzen aus – vor allem den interkulturellen? Diesem Thema widmete sich am Mittwoch ein Vortrag im MEDICA PHYSIO FORUM.Physiotherapie: Interkulturelle Kompetenzen in Ausbildung und Praxis - Mehr dazu

Lernen von Lernenden - Die Ausbildung in der Physiotherapie

Foto: Titelbild zur MEDICA-Reportage Physiotherapieschüler müssen viel theoretischen Stoff in die Praxis umsetzen. Besonders therapeutische Maßnahmen an Patienten müssen gut verinnerlicht werden. Aus diesem Grund produzierte die RWTH Aachen Lernvideos, die von den Schülern jederzeit abgerufen werden können. Das Besondere: Die Videos wurden während des Unterrichts von den Schülern selbst produziert. So lernen Lernende von Lernenden!Lernen von Lernenden - Die Ausbildung in der Physiotherapie - Mehr dazu

Rapid Prototyping mit 3D-Druckern

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: 3D-Drucker im Fraunhofer Institut für Marine Biotechnologie [15.10.2014] Die schnelle Herstellung von Prototypen wird an der Fraunhofer-Einrichtung für Marine Biotechnologie EMB in Lübeck durch generative Fertigung (Rapid Prototyping) mit 3D-Druckern realisiert. Dieses Fertigungsverfahren schafft ungeahnte 3D-Konstruktionsmöglichkeiten für Ingenieure und Entwickler.Rapid Prototyping mit 3D-Druckern - Mehr dazu

Wahlfach "Was hab‘ ich?" für Dresdner Medizin-Studenten

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Ärztin hält Laptop in den Händen [15.10.2014] Um künftige Mediziner schon während des Studiums für Patienten-gerechte Kommunikation fit zu machen, beschreitet die Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus mit dem "Was hab‘ ich?"-Team neue Wege in der Mediziner-Ausbildung. Ab diesem Wintersemester lernen die Studierenden schwierige Sachverhalte nicht nur zu verstehen, sondern sie auch in plausiblen Worten wiederzugeben. Wahlfach "Was hab‘ ich?" für Dresdner Medizin-Studenten - Mehr dazu

Kurzsichtigkeit wächst mit dem Bildungsgrad

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Junger Mann mit Baseballkappe und Brille [09.09.2014] Ein hoher Bildungsgrad und viele Schuljahre gehen mit häufigerer und stärkerer Kurzsichtigkeit einher. Mögliche Ursachen seien Lesen, der Blick auf den Computer und ein Mangel an Tageslicht. Die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) rät Schülern und Studenten deshalb zu Lernpausen für die Augen und regelmäßigem Aufenthalt im Freien.Kurzsichtigkeit wächst mit dem Bildungsgrad - Mehr dazu

Perspektiven für ländliche Versorgung und Allgemeinmedizin

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Dorf und Felder [09.09.2014] Studierende der Medizinischen Fakultäten gaben zum zweiten Mal in einer bundesweiten Befragung Auskunft über ihre beruflichen Planungen. Bei der Facharztwahl hat die Präferenz, sich auch für die Allgemeinmedizin zu entscheiden, mit 5,2 Prozent die stärksten Zuwächse zu verbuchen.Perspektiven für ländliche Versorgung und Allgemeinmedizin - Mehr dazu

Neue Arbeitsteilung im Krankenhaus – oft kein Fortschritt für Beschäftigte und Patienten

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Patient im Arztgespräch [29.08.2014] Viele Krankenhäuser in Deutschland haben in letzter Zeit Organisation und Arbeitsteilung verändert. Allerdings bringt das auf den Stationen häufig keine Verbesserungen für Beschäftigte und Patienten. Neue Arbeitsteilung im Krankenhaus – oft kein Fortschritt für Beschäftigte und Patienten - Mehr dazu

Kinderanästhesie: „Einen eigenen Facharzt würde ich ablehnen“

( Quelle: MEDICA.de )

[21.08.2014] Müssen bereits die Kleinsten in den OP-Saal sorgen sich nicht nur die Eltern. Für das gesamte OP-Team ist diese Situation eine besondere Herausforderung, denn Kinder sind immer ganz besondere Patienten.Kinderanästhesie: „Einen eigenen Facharzt würde ich ablehnen“ - Mehr dazu

Telemedizin ist vielen angehenden Medizinern ein Rätsel

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Tablet, das ein Fragezeichen zeigt [19.08.2014] Telemedizin steht für den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien in der Versorgung von Patienten. Doch obwohl Telemedizin künftig eine stärkere Rolle spielen dürfte, kennen sich die meisten angehenden Ärzte mit dem Thema kaum aus. Das zeigt eine Studie der Universität Bielefeld.Telemedizin ist vielen angehenden Medizinern ein Rätsel - Mehr dazu

Neuer Studiengang mit neuem Studiermodell

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Student macht sich Notizen [01.08.2014] Noch bis 25. August 2014 können sich interessierte Menschen für die Aufnahme im neuen Bachelorstudiengang Pflege bewerben. Vorbehaltlich der Akkreditierung, die zum Ende des Sommers abgeschlossen werden soll, entstehen an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg 30 Studienplätze in generalistischer Pflegewissenschaft. Neuer Studiengang mit neuem Studiermodell - Mehr dazu

Behandlungszahlen: Unterschiede zwischen Krankenhäusern

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Ärzte im OP [14.07.2014] Der aktuelle Forschungsauftrag der Deutschen Krankenhausgesellschaft und des GKV-Spitzenverbandes zeigt: Uniklinika können sich nicht auf lukrative Fälle spezialisieren und behandeln überproportional viele Notfälle.Behandlungszahlen: Unterschiede zwischen Krankenhäusern - Mehr dazu

Studie: Deutsche zuversichtlich wie nie

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Frau lehnt sich zuversichtlich lächelnd zurück [24.06.2014] Was die deutsche Wirtschaft betrifft, waren die Deutschen nie optimistischer. Die Zuversicht in die wirtschaftliche Entwicklung stieg im zweiten Quartal 2014 auf den höchsten Wert seit der ersten Zuversichtsstudie im Jahr 2007. Studie: Deutsche zuversichtlich wie nie - Mehr dazu

MEDICA EDUCATION CONFERENCE: Fokussierte Inhalte für ein internationales Fachpublikum

( Quelle: MEDICA.de )

[23.06.2014] Die MEDICA EDUCATION CONFERENCE (MEC) fand auf der MEDICA 2013 zum ersten Mal statt und löste damit den langjährigen MEDICA Kongress ab. Mit ihrem neuen Programm richtet sich die Konferenz vermehrt an ein internationales Fachpublikum. Ziel ist es, den konkreten Nutzen aus der Anwendung neuester Verfahren im klinischen Alltag für Arzt und Patient zu erschließen.MEDICA EDUCATION CONFERENCE: Fokussierte Inhalte für ein internationales Fachpublikum - Mehr dazu

Mikroskopieren mit dem Smartphone

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Smartphone mit Bild eines Gewebeschnittes [17.06.2014] Herz? Niere? Oder vielleicht doch die Schilddrüse? Um den Kursus Mikroskopische Anatomie zu bestehen, müssen angehende Mediziner unzählige Präparate zuverlässig erkennen und beschreiben können.Mikroskopieren mit dem Smartphone - Mehr dazu

Pflegeschüler und Medizinstudenten üben den Notfall

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Junge Menschen beim Notfalltraining am Patientensimulator [05.06.2014] Notfälle sind hochkomplexe, unerwartete und zeitkritische Ereignisse. Bevor es für junge Pflegekräfte und Mediziner ernst wird, durchlaufen sie jetzt in Greifswald ein gemeinsames Simulations-Training.Pflegeschüler und Medizinstudenten üben den Notfall - Mehr dazu

Sport und Krebs: Kein Allheilmittel, aber notwendige Unterstützung

( Quelle: MEDICA.de )

[02.06.2014] Wann Sport als gesund gilt, wie oft er betrieben werden sollte und welche Wirkung er auf den Körper hat – diese Fragen wurden in den letzten Jahrzehnten stets unterschiedlich beantwortet. Viele in der Vergangenheit durchgeführte Studien bestätigen jedoch die Annahme, dass Sport und Bewegung immer der Gesundheit nützen und zwar auch, wenn man bereits erkrankt ist.Sport und Krebs: Kein Allheilmittel, aber notwendige Unterstützung - Mehr dazu

Gezielte Senkung des Antibiotikaverbrauchs in Kliniken

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Frauenhand hält zwei Tabletten entgegen [22.05.2014] Der häufige Einsatz von Breitspektrum-Antibiotika fordert seinen Preis: Er geht einher mit der Bildung von multiresistenten Bakterien, die in Krankenhäusern einen guten Nährboden finden und kritisch Kranke gefährden können.Gezielte Senkung des Antibiotikaverbrauchs in Kliniken - Mehr dazu

Training: „Jeden Fehler, den die Teilnehmer am Simulator machen, müssen sie nicht erst am Patienten erfahren“

( Quelle: MEDICA.de )

[01.04.2014] Im Ernstfall muss jeder Handgriff sitzen – die Behandlung von Notfallpatienten ist zeitkritisch und meistens überlebenswichtig. Mögliche Fehler können verheerend sein. Um sie zu vermeiden, benötigen Notärzte und Rettungsassistenten Routine und Erfahrung, die sie nicht immer im Einsatz erwerben können. An Patientensimulatoren können sie sich auf seltene Situationen vorbereiten.Training: „Jeden Fehler, den die Teilnehmer am Simulator machen, müssen sie nicht erst am Patienten erfahren“ - Mehr dazu

Fortbildungen: Ohne übergreifende Zusammenarbeit geht es nicht

( Quelle: MEDICA.de )

[04.03.2014] Medizin und Medizintechnik wachsen. Das betrifft nicht nur die Nachfrage nach medizinischen Leistungen, die eine immer ältere und immer wohlhabendere Bevölkerung an das Gesundheitssystem stellt. Auch die wissenschaftlichen und praktischen Kenntnisse nehmen zu. Ärztliches und nicht-ärztliches Personal muss deshalb ständig über den Einsatz neuer Geräte und Therapien auf dem Laufenden bleiben.Fortbildungen: Ohne übergreifende Zusammenarbeit geht es nicht - Mehr dazu

Seminare für Ärzte: „Für die Sicherheit ihrer Patienten sind Ärzte verpflichtet, sich fortzubilden“

( Quelle: MEDICA.de )

[04.03.2014] Fortbildungen sind ein wesentlicher Bestandteil des Arztberufes, denn die Forschung liefert immer wieder neue Erkenntnisse, die früher oder später Eingang in die Behandlung von Patienten finden. Seminare für Ärzte: „Für die Sicherheit ihrer Patienten sind Ärzte verpflichtet, sich fortzubilden“ - Mehr dazu

Ultraschall: „Kliniken sind leider nicht gezwungen, gut auszubilden“

( Quelle: MEDICA.de )

[04.03.2014] Pränatalmedizin, Krebsvorsorge, Gefäßuntersuchung – Ultraschall ist vielfältig, liefert Ärzten zuverlässige Bilder und belastet Patienten nicht durch Strahlung. Es ist flächendeckend von der Arztpraxis bis zum Universitätsklinikum verfügbar. Eine solide Weiterbildung der Anwender ist für eine gute Diagnostik notwendig, auch weil die unterschiedlichen Geräte unterschiedliche Stärken haben.Ultraschall: „Kliniken sind leider nicht gezwungen, gut auszubilden“ - Mehr dazu

Simulierte Medizin: Vom virtuellen Patienten zum virtuellen Körper

( Quelle: MEDICA.de )

[02.12.2013] Das Medizinstudium wird digital. Seit einigen Jahren ist eLearning, elektronisch unterstütztes Lernen, in der medizinischen Lehre neben der Demonstration an Modellen, Patienten und Leichen fest etabliert. Studenten können an virtuellen Patienten im Internet lernen und Prüfungen ablegen. Virtuelle Körper wiederum eröffnen mit Raum und Zeit neue Dimensionen der anatomischen Anschauung.Simulierte Medizin: Vom virtuellen Patienten zum virtuellen Körper - Mehr dazu

Trainingscenter: „Deutsche Medizintechnik ist weltweit gefragt, es fehlt aber oft an Fachpersonal“

( Quelle: MEDICA.de )

[01.12.2013] Markus Kamann ist Geschäftsführer der Paderborner Gesellschaft für Projektierungs- und Dienstleitungsmanagement und weiß, wie gefragt moderne Medizintechnik aus Deutschland im Ausland ist. Aber Technik allein reicht nicht aus. Sie muss auch richtig angewendet, gewartet und repariert werden können. Genau dieses Know-how wird in den technischen Trainingscentern des gpdm vermittelt.Trainingscenter: „Deutsche Medizintechnik ist weltweit gefragt, es fehlt aber oft an Fachpersonal“ - Mehr dazu

Ausbildung: Stärkung der Allgemeinmedizin im PJ

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Lehre [05.11.2013] Mit einem Positionspapier erklärt die Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM), warum alle Studierenden von einer Ausbildung in allgemeinmedizinischen Lehrpraxen profitieren.Ausbildung: Stärkung der Allgemeinmedizin im PJ - Mehr dazu

Notfallmedizin: Schwerverletzte in Deutschland am besten versorgt

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Autounfall [02.10.2013] In Deutschland verletzen sich jährlich bis zu 35 000 Menschen bei Unfällen. Um eine flächendeckende und qualitätsgesicherte Versorgung dieser Patienten zu gewährleisten, hat die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) das TraumaNetzwerk DGU und das TraumaRegisterDGU ins Leben gerufen.Notfallmedizin: Schwerverletzte in Deutschland am besten versorgt - Mehr dazu

Ernährung: Vitamin-Präparate kein Schutz vor Herzinfarkt

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Vitaminpräparate [29.07.2013] Tabletten und Kapseln mit Vitaminen und Spurenelementen verhindern weder Herzinfarkt noch Schlaganfall. Dies zeigt die bislang umfassendste Meta-Analyse zur vorbeugenden Wirkung von Vitaminen auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen.Ernährung: Vitamin-Präparate kein Schutz vor Herzinfarkt - Mehr dazu

Krankenhaus: Weiterbildung „Interdisziplinäre Notaufnahme“

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Notaufnahme [26.07.2013] Zur Optimierung der Arbeit in Notaufnahmen soll eine Zusatzweiterbildung „Notaufnahme“ für das dort eingesetzte ärztliche Personal eingeführt werden. Es soll aber keinen separaten Facharzt für Notfallmedizin geben. Krankenhaus: Weiterbildung „Interdisziplinäre Notaufnahme“ - Mehr dazu

Medizin: Neurologie und Neurochirurgie wachsen schnell

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Gehirnoperation [10.07.2013] Neurologie und Neurochirurgie waren im Jahr 2012 die am schnellsten wachsenden klinischen Fächer in der Humanmedizin. Dies teilt die Deutsche Gesellschaft für Neurologie in Berlin mit.Medizin: Neurologie und Neurochirurgie wachsen schnell - Mehr dazu

Medizintechnik-Exporte: Die Nachfrage wächst

( Quelle: MEDICA.de )

[01.07.2013] Exporte bewegen die ganze Welt. Unzählige Waren – von Lebensmitteln bis zur Technik – aus hunderten Ländern kreisen jeden Tag um die Welt und bedienen die Märkte. Auch die Medizintechnikbranche spielt hier mit. Die Nachfrage nach medizinischen Geräten steigt und bringt immer mehr Unternehmen dazu, ihre Produkte auf ausländischen Märkten anzubieten.Medizintechnik-Exporte: Die Nachfrage wächst - Mehr dazu

Trainingscenter: „Deutsche Medizintechnik ist weltweit gefragt, es fehlt aber oft an Fachpersonal“

( Quelle: MEDICA.de )

[01.07.2013] Markus Kamann ist Geschäftsführer der Paderborner Gesellschaft für Projektierungs- und Dienstleitungsmanagement und weiß, wie gefragt moderne Medizintechnik aus Deutschland im Ausland ist. Aber Technik allein reicht nicht aus. Sie muss auch richtig angewendet, gewartet und repariert werden können. Genau dieses Know-how wird in den technischen Trainingscentern des gpdm vermittelt.Trainingscenter: „Deutsche Medizintechnik ist weltweit gefragt, es fehlt aber oft an Fachpersonal“ - Mehr dazu

Fortbildungen: Neues Konzept zur Rückengesundheit

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Rückenschmerzen [21.06.2013] Ein neues Fortbildungsprogramm soll Beschäftigen in der Pflege helfen, Rückenschmerzen zu verhindern oder bestehende Leiden zu lindern.Fortbildungen: Neues Konzept zur Rückengesundheit - Mehr dazu

Medizinstudium: Ambulante Ausbildung gestärkt

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Arztausbildung in der Praxis [29.05.2013] Mit der Novellierung der ärztlichen Approbationsordnung aus dem Jahr 2012 wurde die ambulante ärztliche Ausbildung deutlich gestärkt.Medizinstudium: Ambulante Ausbildung gestärkt - Mehr dazu

Onkologie: Ärzte beklagen Mängel bei Ausbildung

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Umfrage [06.05.2013] Kinderkrebsspezialisten in Deutschland wünschen sich eine bessere Ausbildung über medizinische Methoden und Heilmittel außerhalb der Schulmedizin, schon allein, um die Eltern ihrer Patienten umfassender und kompetenter beraten zu können.Onkologie: Ärzte beklagen Mängel bei Ausbildung - Mehr dazu

Neues Gesetz: Verbesserung der Notfallversorgung

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Rettungshubschrauber [26.03.2013] Der Bundesrat hat das Notfallsanitätergesetz verabschiedet. Es tritt am 01.01.2014 in Kraft und löst nach über 24 Jahren das Rettungsassistentengesetz ab.Neues Gesetz: Verbesserung der Notfallversorgung - Mehr dazu

Medizininformatiker: Gesucht in der Medizintechnik

( Quelle: MEDICA.de )

[01.02.2013] Informationsverarbeitung ist unerlässlich in Medizinprodukten. Fachkräfte müssen sich zur Entwicklung mit Datenverarbeitung auskennen, aber auch Wissen über Medizin, Biologie, Prozesse und Management haben. Diese Qualifikationen erwerben sie in der Medizinischen Informatik.Medizininformatiker: Gesucht in der Medizintechnik - Mehr dazu

2011: Mehr Beschäftigte im Gesundheitswesen

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Aufwärtstrend 2011 [01.02.2013] 2011 waren rund 4,9 Millionen Menschen in Deutschland und damit jeder Neunte im Gesundheitswesen tätig. Es gab dort rund 87.000 mehr Arbeitsplätze als 2010. Das entspricht einem Beschäftigungswachstum von 1,8 Prozent.2011: Mehr Beschäftigte im Gesundheitswesen - Mehr dazu

Medizinisches Personal: Per Du mit der neuesten Technik

( Quelle: MEDICA.de )

[01.02.2013] Der medizinische Fortschritt ist enorm. Längst reichen den Ärzten und anderem medizinischen Personal die im Studium oder in der Ausbildung erworbenen Kenntnisse im beruflichen Alltag nicht mehr aus. Besonders die Medizintechnik entwickelt sich stets weiter. Viele Hochschulen und Universitäten haben diese Marktlücke entdeckt und bieten Fort- und Weiterbildungen in der Medizintechnik an.Medizinisches Personal: Per Du mit der neuesten Technik - Mehr dazu

Notfallsanitätergesetz: Nachbesserungen gefordert

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Rettungssanitäter mit Unfallopfer [30.01.2013] Anfang März soll das neue Gesetz zum Beruf des Notfallsanitäters (NotSanG) im Bundestag verabschiedet werden. Es trägt den gewachsenen beruflichen Anforderungen im Rettungsdienst Rechnung.Notfallsanitätergesetz: Nachbesserungen gefordert - Mehr dazu

Gesundheitswesen: Die Zukunft droht an der Arbeit zu scheitern

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Pflegerin und Patientin [23.01.2013] Arbeit und Einkommen in der Gesundheitswirtschaft gehören zu den Schattenseiten des Wirtschaftsgeschehens in Deutschland. Zu diesem Schluss kommt das Institut Arbeit und Technik (IAT) an der Westfälischen Hochschule.Gesundheitswesen: Die Zukunft droht an der Arbeit zu scheitern - Mehr dazu

Intensivmedizin: Mehr Qualität durch Weiterbildung

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Know-How [10.12.2012] Im Rahmen ihrer Klausurtagung hat die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) neue Wege und Strategien erörtert, um die Qualität der medizinischen Versorgung in der Intensivmedizin aufrecht zu erhalten und zu verbessern.Intensivmedizin: Mehr Qualität durch Weiterbildung - Mehr dazu

Medizinstudium: Neuer Promotionsstudiengang in Tübingen

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Promovendin [06.12.2012] Seit dem Wintersemester bietet die Medizinische Fakultät der Universität Tübingen den englischsprachigen Promotionsstudiengang „PhD Program in Experimental Medicine“ an. Zwölf Kandidaten aus aller Welt haben sich in einem Auswahlverfahren für diesen neuen Studiengang durchgesetzt.Medizinstudium: Neuer Promotionsstudiengang in Tübingen - Mehr dazu

Rettungsdienst: Neues Gesetz birgt erhebliches Risiko

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Rettungssanitäter mit Frau [23.11.2012] Die Versorgung von Notfallpatienten und Unfallopfern droht nach Auffassung der Arbeitsgemeinschaft Rettungsassistentenschulen Deutschland (AgRD) bundesweit unter die Räder zu kommen. Grund hierfür sind die Pläne von Bund und Ländern für ein neues Notfallsanitätergesetz.Rettungsdienst: Neues Gesetz birgt erhebliches Risiko - Mehr dazu

Promotion: Medizinische Doktorarbeiten besser als ihr Ruf

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Arzt mit Buch [07.11.2012] Entgegen einer verbreiteten Ansicht verwenden angehende Ärzte viel Zeit und Mühe auf ihre Doktorarbeit. In einer Umfrage bezifferten die Doktoranden den Zeitaufwand auf durchschnittlich 47 Wochen reine Arbeitszeit.Promotion: Medizinische Doktorarbeiten besser als ihr Ruf - Mehr dazu

Rettungsassistenten: Qualifizierung nicht ausreichend geklärt

( Quelle: MEDICA.de )

[19.10.2012] Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) begrüßt grundsätzlich die Entscheidung des Bundeskabinetts zur Vorlage eines Gesetzes über den Beruf des Notfallsanitäters (NotSanG). Zugleich betont der ASB jedoch, dass entscheidende Fragen noch ungeklärt sind.Rettungsassistenten: Qualifizierung nicht ausreichend geklärt - Mehr dazu

Medizin und Technik: „Akademische Ausbildungen werden häufiger gebraucht“

( Quelle: MEDICA.de )

[08.10.2012] Da die Anforderungen an das medizinische Personal stets größer werden, suchen immer mehr Kliniken nach akademisch ausgebildetem Personal. Auch Abiturienten und potenzielle Fachkräfte wünschen sich neue Studienmöglichkeiten in Berufen wie medizinisch- oder operationstechnische Assistenten, Physiotherapeuten oder Hebammen.Medizin und Technik: „Akademische Ausbildungen werden häufiger gebraucht“ - Mehr dazu

Hospital Facility Management – Krankenhäuser erfolgreich führen

Den Krankenhausbetrieb auch in Ausnahmesituation aufrechterhalten, Nutzflächen kostengünstig auslasten, Bauprojekte planen und externe Dienstleister verpflichten. Diese Aufgaben sind nur ein kleiner Teil dessen, was ein Hospital Facility Manager tagtäglich leistet.Hospital Facility Management – Krankenhäuser erfolgreich führen - Mehr dazu

Katastrophenmedizin – Rettungseinsatz unter Extrembedingungen

Im Falle einer Katastrophe müssen Rettungskräfte zügig und sicher handeln – für Unsicherheiten ist in solchen Notsituationen kein Platz! Aus diesem Grund müssen Rettungsmediziner und -sanitäter regelmäßig an Fortbildungen teilnehmen, um die nötige Sicherheit für den Ernstfall zu trainieren.Katastrophenmedizin – Rettungseinsatz unter Extrembedingungen - Mehr dazu

Weiterbildung hautnah: Wundexperten gefragter denn je

Die Anzahl chronischer Wunden nimmt zu und längst ist klar geworden, dass nur besonderes Fachwissen helfen kann, dieser Entwicklung entgegenzuwirken. Deshalb sollen einheitliche Leitlinien zur Wundversorgung die optimale Behandlung der Patienten gewährleisten.Weiterbildung hautnah: Wundexperten gefragter denn je - Mehr dazu

Hospital Facility Manager: Sein Patient ist das Krankenhaus

( Quelle: MEDICA.de )

[03.09.2012] Frühere Versuche den Beruf eines Facility Managers, im englischsprachigen Raum meist Facilities Manager, zu umschreiben endeten oft mit den Worten: „…so etwas wie ein Hausmeister“. Doch tatsächlich steckt einiges mehr in dieser Berufsgruppe. Hospital Facility Manager: Sein Patient ist das Krankenhaus - Mehr dazu

Hospital Facility Management: „Wenn etwas schief läuft, hängt ein Menschenleben dran“

( Quelle: MEDICA.de )

[03.09.2012] Schädlingsbekämpfung, Hygienevorschriften, Brandschutz – ein Hospital Facility Manager befasst sich mit ganz unterschiedlichen Themen und Aufgaben. Ziel hinter jeder seiner Bemühungen ist der reibungslose Ablauf im Krankenhaus – sowohl aus Patientensicht als auch aus wirtschaftlichen Aspekten.Hospital Facility Management: „Wenn etwas schief läuft, hängt ein Menschenleben dran“ - Mehr dazu

Physiotherapeuten – Mehr als ein Beruf

Sie mobilisieren nach einer Hüftoperation und machen nach einem Sportunfall wieder fit – Physiotherapeuten. Jung und Alt begeben sich vertrauensvoll in ihre erfahrenen Hände und verlassen sich dabei auf die gute Ausbildung der Therapeuten und ihre Praxiserfahrung.Physiotherapeuten – Mehr als ein Beruf - Mehr dazu

Übergewicht: Wann werden deutsche Kinder dick?

( Quelle: MEDICA.de )

[16.08.2012] Wissenschaftler um Professor Perikles Simon von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) gehen anhand neuer Analysen davon aus, dass Kinder kurz nach ihrer Einschulung dick werden. Bis zum Alter von 5 Jahren verhält sich die Gewichtsentwicklung von Kindern in Deutschland noch genauso wie vor rund 20 Jahren.Übergewicht: Wann werden deutsche Kinder dick? - Mehr dazu

Leselernschwäche: Leichter lesen lernen

( Quelle: MEDICA.de )

[08.08.2012] Dank der Forschungen von Begoña Díaz und ihren Kollegen vom Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig ist man nun einen großen Schritt weiter, um die Ursache der Lese-Rechtschreibschwäche zu verstehen.Leselernschwäche: Leichter lesen lernen - Mehr dazu

Studium „Physiotherapie“: „Auf internationalem Niveau hat man schon lange erkannt, dass die Akademisierung notwendig ist“

( Quelle: MEDICA.de )

[01.08.2012] Physiotherapeut wurde man in Deutschland bis vor einigen Jahren, indem man eine Ausbildung mit Besuch der Berufsfachschule durchlief. Heute ist ein Studium möglich, ähnlich wie in den USA, wo die studierten Physiotherapeuten Alltag sind. Über die Vorteile einer Akademisierung der Ausbildung und ihre Umsetzung in Deutschland sprach MEDICA.de mit Professor Thomas Wolf von der Hochschule Fresenius. Studium „Physiotherapie“: „Auf internationalem Niveau hat man schon lange erkannt, dass die Akademisierung notwendig ist“ - Mehr dazu

Gesundheitsversorgung: Neue Qualifizierungswege für Berufe

( Quelle: MEDICA.de )

[20.07.2012] Fachpersonal, das in komplexen Aufgabenbereichen der Pflege, der Therapieberufe und der Geburtshilfe tätig ist, soll künftig an Hochschulen ausgebildet werden.Gesundheitsversorgung: Neue Qualifizierungswege für Berufe - Mehr dazu

Studium: Schmerzmedizin wird Pflichtfach

( Quelle: MEDICA.de )

[15.05.2012] Die Schmerzmedizin wird verbindliches Prüfungsfach für alle angehenden Ärzte. Der Bundesrat gab grünes Licht für diese Änderung der Approbationsordnung.Studium: Schmerzmedizin wird Pflichtfach - Mehr dazu

Duales Studium: Einblick in modernste Technik

( Quelle: MEDICA.de )

[20.03.2012] Das Landshuter Kommunalunternehmen für medizinische Versorgung (La.KUMed) kooperiert beim neuen Lehr- und Forschungsfeld Medizintechnik mit der Hochschule Landshut. Die La.KUMed-Kliniken bieten im Rahmen des Dualen Studiums im neuen Bachelor "Biomedizinische Technik" der Hochschule einen Studienausbildungsvertrag an und gewährleisten damit die praktische Ausbildung.Duales Studium: Einblick in modernste Technik - Mehr dazu

Sterbebegleitung: Musik auf dem letzten Weg

( Quelle: MEDICA.de )

[15.03.2012] Dass Musik heilen kann, ist längst bekannt. Was aber, wenn ein Patient unheilbar krank ist? Musiktherapeuten der SRH Hochschule Heidelberg setzen die Klänge auch in der Sterbebegleitung ein.Sterbebegleitung: Musik auf dem letzten Weg - Mehr dazu

Tod: Junge Menschen sprechen mit Sterbenden

( Quelle: MEDICA.de )

[12.03.2012] 30 junge Menschen reden mit Sterbenden und ihren Angehörigen, diskutieren über den Tod, die eigene Haltung und die Ängste oder Erwartungen. Dabei werden sie mit Videokameras begleitet, denn am Ende soll ein Kinofilm über die Erfahrungen der Beteiligten entstehen.Tod: Junge Menschen sprechen mit Sterbenden - Mehr dazu

Gesundheit: Sag mir, wie es dir geht – und ich weiß, wie lange du lebst

( Quelle: MEDICA.de )

[10.02.2012] Die Art und Weise, wie Menschen ihre Gesundheit einschätzen, bestimmt ihre Überlebenswahrscheinlichkeit in den folgenden Jahrzehnten, wie Forschende des Instituts für Sozial- und Präventivmedizin der Universität Zürich belegen.Gesundheit: Sag mir, wie es dir geht – und ich weiß, wie lange du lebst - Mehr dazu

Sexualisierte Kriegsgewalt: „Wir bieten traumatisierten Frauen eine ganzheitliche Unterstützung an“

( Quelle: MEDICA.de )

[22.12.2011] Sexuelle Gewalt an Frauen ist ein Tabuthema in vielen Ländern auf der ganzen Welt. Vor allem in Kriegs- und Krisengebieten gehört Gewalt und Vergewaltigungen zur erschreckenden und traumatisierenden Alltagserfahrung von Frauen und Mädchen. Die Opfer werden in der Gesellschaft ignoriert und finden kaum Unterstützung und Verständnis für ihre Situation.Sexualisierte Kriegsgewalt: „Wir bieten traumatisierten Frauen eine ganzheitliche Unterstützung an“ - Mehr dazu

2010: Anstieg auf rund 4,8 Millionen Beschäftigte im Gesundheitswesen

( Quelle: MEDICA.de )

[16.12.2011] Zum 31. Dezember 2010 waren rund 4,8 Millionen Menschen in Deutschland und damit etwa jeder neunte Beschäftigte im Gesundheitswesen tätig. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, gab es 2010 im Gesundheitswesen damit rund 90 000 Arbeitsplätze mehr als im Vorjahr. Das entspricht einem Beschäftigungswachstum von 1,9 Prozent.2010: Anstieg auf rund 4,8 Millionen Beschäftigte im Gesundheitswesen - Mehr dazu

Bachelor-Krankenschwester: Akademisch ausgebildetes Pflegepersonal dringend benötigt

( Quelle: MEDICA.de )

[15.12.2011] Mit der akademischen Bildung in den Gesundheits- und Pflegeberufen müssen sich auch die Arbeitgeber auf die neuen, vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und Arbeitsfelder einstellen. Dies wurde bei einem Treffen von Mitgliedern der Fakultät für Gesundheit und Pflege der Evangelischen Hochschule Nürnberg (EVHN) mit anderen Einrichtungen der Metropolregion Nürnberg deutlich.Bachelor-Krankenschwester: Akademisch ausgebildetes Pflegepersonal dringend benötigt - Mehr dazu

Burn-out bei Lehrern: „Ziel ist es, die Problemlösefähigkeit des Erkrankten zu fördern“

( Quelle: MEDICA.de )

[01.12.2011] Vormittags hat man recht und nachmittags hat man frei – dieses Vorurteil über Lehrer wird immer gerne dann zitiert, wenn Lehrkräfte die Anstrengungen ihres Berufes beschreiben. Dabei ist gerade dieser Berufszweig akut von Stresserkrankungen wie zum Beispiel Burn-out bedroht. Burn-out bei Lehrern: „Ziel ist es, die Problemlösefähigkeit des Erkrankten zu fördern“ - Mehr dazu

September 2011: Erwerbstätigkeit weiter auf Rekordniveau

( Quelle: MEDICA.de )

[03.11.2011] Die positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland hielt im September 2011 weiter an. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, erreichte die Zahl der Erwerbstätigen mit einem Wohnort in Deutschland mit rund 41,31 Millionen Personen einen neuen Höchststand. Die Zahl der Erwerbslosen betrug im September rund 2,22 Millionen Personen, das waren rund 524 000 weniger als im Jahr zuvor.September 2011: Erwerbstätigkeit weiter auf Rekordniveau - Mehr dazu

Internationale Studie: Deutschlands wachsende Innovationskraft

( Quelle: MEDICA.de )

[14.10.2011] Deutschland hat in den vergangenen Jahren seine Innovationskraft deutlich gesteigert. Das ist das Ergebnis des Innovationsindikators 2011 der Deutschen Telekom Stiftung in Kooperation mit dem Bundesverband der deutschen Industrie. Internationale Studie: Deutschlands wachsende Innovationskraft - Mehr dazu

"Erfolgsfaktor Familie 2012": Bundesfamilienministerin startet mit Arbeitgeber-Präsident Hundt Unternehmenswettbewerb

( Quelle: MEDICA.de )

[13.10.2011] Die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Doktor Kristina Schröder, und der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Doktor Dieter Hundt starteten den Unternehmenswettbewerb "Erfolgsfaktor Familie 2012". "Erfolgsfaktor Familie 2012": Bundesfamilienministerin startet mit Arbeitgeber-Präsident Hundt Unternehmenswettbewerb - Mehr dazu

Köln: Health Media Award 2011

( Quelle: MEDICA.de )

[05.10.2011] Im Kölner Rhein-Energie-Stadion trafen sich am 29. September 2011 zum fünften Mal Mediziner, Journalisten, Politiker, Ernährungsspezialisten, Krankenkassenvertreter, Dienstleister, Berater sowie Kommunikationsexperten zum trendforum gesundheit (tg). Dort diskutierten sie über die Zukunft des Gesundheitsmarktes, knüpften Netzwerke und entdeckten Trends im Bereich der Healthcare-Branche.Köln: Health Media Award 2011 - Mehr dazu

Studie: „Neue Ärzte braucht das Land!"

( Quelle: MEDICA.de )

[04.10.2011] „Nicht einfach nur mehr, sondern vor allem andere Ärzte braucht das Land“, betonte der Vorsitzende der Initiative Gesundheitswirtschaft e.V. (IGW) Professor Heinz Lohmann, bei der Vorstellung der IGW-Studie zur Reform der Medizinerausbildung am 20. September 2011 in München. Studie: „Neue Ärzte braucht das Land!" - Mehr dazu

Destatis: Studieren im Ausland wird immer beliebter

( Quelle: MEDICA.de )

[22.09.2011] Im Jahr 2009 waren etwa 115 500 deutsche Studierende an ausländischen Hochschulen eingeschrieben. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren dies 8 Prozent oder 8 700 Studierende mehr als im Jahr zuvor. Destatis: Studieren im Ausland wird immer beliebter - Mehr dazu

2010: Hilfen zur Erziehung überwiegend für Kinder

( Quelle: MEDICA.de )

[20.09.2011] Im Jahr 2010 haben rund 367 000 Kinder bis 13 Jahre in Deutschland eine erzieherische Hilfe durch das Jugendamt oder in einer Erziehungsberatungsstelle neu begonnen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des Weltkindertags am 20. September 2011 weiter mitteilt, entspricht dies einem Anteil von knapp 71 Prozent an allen Hilfen zur Erziehung.2010: Hilfen zur Erziehung überwiegend für Kinder - Mehr dazu

Ärzte: Intensivmedizin; zwingend multidisziplinär!

( Quelle: MEDICA.de )

[19.09.2011] Intensivmedizin ist die Betreuung schwerstkranker Patienten aus allen medizinischen Bereichen. Verbunden damit sind ganz besondere Herausforderungen der interdisziplinären Zusammenarbeit bei gleichzeitig rasanter Entwicklung der diagnostischen und therapeutischen Optionen.Ärzte: Intensivmedizin; zwingend multidisziplinär! - Mehr dazu

Bildung: Neuer internationaler Masterstudiengang „Versicherungsmedizin“

( Quelle: MEDICA.de )

[15.09.2011] Der neue Masterstudiengang „Versicherungsmedizin“ kann berufsbegleitend an der Universität Basel in Kooperation mit den Medizinischen Fakultäten der Universitäten Tübingen und Wien absolviert werden und ist der erste international ausgerichtete Masterstudiengang für Versicherungsmedizin.Bildung: Neuer internationaler Masterstudiengang „Versicherungsmedizin“ - Mehr dazu

Wissenschaft: Weltweit erste Professur für Plasmamedizin

( Quelle: MEDICA.de )

[09.08.2011] Der Greifswalder Pharmazeut Thomas von Woedtke ist seit Juli 2011 der weltweit erste Professor für Plasmamedizin. Die Berufung an die Universitätsmedizin der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald erfolgte in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e. V..Wissenschaft: Weltweit erste Professur für Plasmamedizin - Mehr dazu

Deutsches Zentrum für Herzinsuffizienz: „Die Forschung muss interdisziplinär angelegt sein“

( Quelle: MEDICA.de )

[08.07.2011] Seit Jahren nimmt die Zahl der Herzinsuffizienzerkrankungen zu. Medikamente und eine Veränderung des Lebensstils können den Betroffenen helfen, aber eine Heilungsmöglichkeit ist noch nicht in Sicht. Umso wichtiger ist es, die Ursachen zu erforschen. Das sind einige der Ziele, die sich das Deutsche Zentrum für Herzinsuffizienz auf die Fahnen geschrieben hat. Deutsches Zentrum für Herzinsuffizienz: „Die Forschung muss interdisziplinär angelegt sein“ - Mehr dazu

Gesundheitssymposium Palliativmedizin: Das Leben in die Mitte holen

( Quelle: MEDICA.de )

[07.07.2011] Zum 10. Mal fand am 07. Juli 2011 das Petersberger Gesundheitssymposium: "Palliativmedizin - Das Leben in die Mitte holen" im Gästehaus Petersberg in Königswinter/Bonn statt. Gesundheitssymposium Palliativmedizin: Das Leben in die Mitte holen - Mehr dazu

Hans-Peter Bursig (ZVEI): „In Deutschland gestaltet sich der Klinikmarkt anspruchsvoll“

( Quelle: MEDICA.de )

[04.07.2011] MEDICA.de interviewte Hans-Peter-Bursig, Geschäftsführer ZVEI-Fachverband Medizintechnik zum Thema Markttrends, Finanzierung und Gesundheitspolitik. Hans-Peter Bursig (ZVEI): „In Deutschland gestaltet sich der Klinikmarkt anspruchsvoll“ - Mehr dazu

Promotion von Hebammen: „Toughe Frauen, die genau wissen, was sie wollen“

( Quelle: MEDICA.de )

[08.06.2011] Während der Schwangerschaft und der Geburt sind Hebammen unersetzlich Bezugspersonen für werdende Mütter. Umso unverständlicher, dass ihnen ihre gesellschaftliche Stellung immer mehr streitig gemacht wird, indem ihr Beruf schlecht bezahlt und durch horrende Haftpflichtversicherungsbeiträge unnötig verteuert wird. Promotion von Hebammen: „Toughe Frauen, die genau wissen, was sie wollen“ - Mehr dazu

Biochemie: Zielgenau treffen

( Quelle: MEDICA.de )

[04.05.2011] Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert mit 1,4 Millionen Euro eine neue Emmy Noether-Nachwuchsgruppe an der Philipps-Universität, die von dem Biochemiker Doktor Peter Kolb geleitet wird. Das junge Team untersucht in den kommenden fünf Jahren mithilfe computergestützter Methoden, wie Wirkstoffe und deren Zielproteine interagieren.Biochemie: Zielgenau treffen - Mehr dazu

Kinderkrankheiten: Erwachsenenmedizin wird herausgefordert

( Quelle: MEDICA.de )

[01.04.2011] Dem medizinischen Fortschritt sei Dank, erreichen immer mehr Kinder mit chronischen Erkrankungen das Erwachsenenalter. Doch was ein Segen ist, stellt die Medizin auch vor ganz neue Herausforderungen. Kinderkrankheiten: Erwachsenenmedizin wird herausgefordert - Mehr dazu

4. Quartal 2010: Arbeitskosten steigen um 0,7 Prozent

( Quelle: MEDICA.de )

[15.03.2011] In Deutschland sind die Arbeitskosten je geleistete Arbeitsstunde im vierten Quartal 2010 im Vergleich zum dritten Quartal 2010 saison- und kalenderbereinigt um 0,7 Prozent gestiegen. 4. Quartal 2010: Arbeitskosten steigen um 0,7 Prozent - Mehr dazu

Risse in der Zeit: Den Umgang mit Notfällen erlernen

( Quelle: MEDICA.de )

[01.03.2011] Ein Notfall ist eine Situation, in der dringend Hilfe benötigt wird – so beschreibt es der Duden. Dieser prägnante Satz kann jedoch nicht die Gefühle widerspiegeln, denen Menschen in Notsituationen ausgesetzt sind. Umso bewundernswerter sind die Menschen, die bei Notfällen einen kühlen Kopf bewahren und den in Not geratenen Personen damit möglicherweise das Leben retten.Risse in der Zeit: Den Umgang mit Notfällen erlernen - Mehr dazu

Bildung: Hochschule setzt Akzente im Wissenschaftsjahr Gesundheit

( Quelle: MEDICA.de )

[24.01.2011] Das am 20. Januar begonnene Wissenschaftsjahr Gesundheit richtet die Aufmerksamkeit auf den Menschen und eröffnet einen gesellschaftlichen und interdisziplinären Dialog über die Ziele, Herausforderungen und Aktionsfelder moderner Gesundheitsforschung. Bildung: Hochschule setzt Akzente im Wissenschaftsjahr Gesundheit - Mehr dazu

BMBF startet Wissenschaftsjahr: Wissen ist die beste Medizin

( Quelle: MEDICA.de )

[21.01.2011] Das Wissenschaftsjahr 2011 – Forschung für unsere Gesundheit wurde offiziell in Berlin eröffnet. BMBF startet Wissenschaftsjahr: Wissen ist die beste Medizin - Mehr dazu

Pflegestudium: „Wir sehen uns nicht als Konkurrenz, sondern als Ergänzung der Fachschulen“

( Quelle: MEDICA.de )

[08.12.2010] Wie sieht gute Pflege aus und welche Fähigkeiten müssen angehende Kranken- und Altenpfleger eigentlich erlernen, damit sich die Patienten später rundum wohlfühlen? MEDICA.de sprach mit Frau Professor Anke Fesenfeld von der Hochschule für Gesundheit in Bochum über den neuen Studiengang Pflege, seine Schwerpunkte und die gesteckten Ziele. Pflegestudium: „Wir sehen uns nicht als Konkurrenz, sondern als Ergänzung der Fachschulen“ - Mehr dazu

Besucher-Statements 2010

Was zieht die Besucher zur MEDICA, welche Themen finden sie besonders spannend? Wir haben nachgefragt. Besucher-Statements 2010 - Mehr dazu

Medizinstudenten: Alles - bloß nicht Hausarzt werden

( Quelle: MEDICA.de )

[22.09.2010] Nachwuchsmediziner empfinden die Möglichkeit, sich als Hausarzt niederzulassen, als unattraktiv. Das belegt die Umfrage von Kassenärztlicher Bundesvereinigung (KBV), Medizinischen Fakultätentag und Universität Trier an deutschen Medizinfakultäten.Medizinstudenten: Alles - bloß nicht Hausarzt werden - Mehr dazu

Allmachtswahnsinn: Wer setzt die ethischen Grenzen?

( Quelle: MEDICA.de )

[01.09.2010] Die pränatale Medizin boomt. Leider scheinen die ethischen Kontrollinstanzen nicht immer zu funktionieren.Allmachtswahnsinn: Wer setzt die ethischen Grenzen? - Mehr dazu

Demenz: Gute Bildung hält Symptome im Zaum

( Quelle: MEDICA.de )

[26.07.2010] Menschen, die sich länger weitergebildet haben, scheinen besser in der Lage zu sein, die Auswirkungen einer Demenz auf das Gehirn zu kompensieren. Demenz: Gute Bildung hält Symptome im Zaum - Mehr dazu

Zertifizierungswahn: Wildwuchs schafft Wirrwarr

( Quelle: MEDICA.de )

[01.07.2010] In vielen Arztpraxen hängen neuerdings gerahmte Zertifikate an der Wand. Zertifikate, wie man sie bisher eher aus Kfz-Werkstätten und Handwerksbetrieben kennt. Hier wie dort geht es um Qualität. Um Qualität der gebotenen Leistungen. Zertifizierungswahn: Wildwuchs schafft Wirrwarr - Mehr dazu

Medizindesign: „Ästhetik ist nicht alles“

( Quelle: MEDICA.de )

[08.04.2010] Coco Chanel, Calvin Klein, Karl Lagerfeld – sie alle sorgen in der Modewelt für großes Aufsehen. Design ist aber auch in der Medizin ein Thema. Allerdings zählt dort nicht nur die Optik. Bei Medizindesign geht es hauptsächlich um eine einfache Handhabung von Geräten und mehr Sicherheit für den Patienten. Medizindesign: „Ästhetik ist nicht alles“ - Mehr dazu

Studie mit weltweit erstem Laser mit zwei Wellenlängen und innovativer Twister™-Faser

( Ausstellername: biolitec AG )

[26.03.2010] Finale Ausarbeitung des Protokolls für eine multizentrische Studie zur BPH-Behandlung mit biolitecs innovativem Hightech-Lasersystem Evolve™ DUAL und der Twister™-Faser – Treffen internationaler...Studie mit weltweit erstem Laser mit zwei Wellenlängen und innovativer Twister™-Faser - Mehr dazu

DGCH: "OP-Führerschein" für mehr Patientensicherheit

( Quelle: MEDICA.de )

[01.03.2010] Ein sicherer, steriler Eingriff lässt sich nur gewährleisten, wenn alle Beteiligten im OP sich strikt an dort bestehende Regeln halten. Um schon Medizinstudenten von Beginn ihrer ärztlichen Laufbahn an damit vertraut zu machen, unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) jetzt die Vergabe von "OP-Führerscheinen". DGCH: "OP-Führerschein" für mehr Patientensicherheit - Mehr dazu

Simulationstraining: Kommunikation gelungen, Patient lebt

( Quelle: MEDICA.de )

[01.03.2010] Graue Theorie gibt es im Medizinstudium zuhauf. Nach dem letzten Studiensemester an der Universität sind die meisten Absolventen wandelnde Lexika der Medizin. Fehler im Operationssaal geschehen trotzdem immer wieder. In den meisten Fällen sind sie aber nicht auf Lücken im Fachwissen der Ärzte zurückzuführen. Kommunikation ist vielmehr das Schlüsselwort – und Simulationspuppen können helfen.Simulationstraining: Kommunikation gelungen, Patient lebt - Mehr dazu

Medizintechnik: „Innovationen müssen auch ökonomisch sinnvoll sein“

( Quelle: MEDICA.de )

[22.01.2010] Der Markt für Medizintechnik ist attraktiv, weil der Bedarf steigt. Gleichzeitig werden Innovationen immer komplexer und deren Vermarktung ist an eine Zusage einer Kostenübernahme durch die Krankenversicherungen gebunden. Eine aktuelle Studie beschreibt das Innovationsverhalten medizintechnischer Unternehmen.Medizintechnik: „Innovationen müssen auch ökonomisch sinnvoll sein“ - Mehr dazu

Virtual Reality: "Künstlicher Patient" verbessert Lehre

( Quelle: MEDICA.de )

[20.01.2010] Ein weltweit einzigartiger Simulator für Netzhautuntersuchungen verbessert die Ausbildung der Medizinstudenten an der Klinik für Augenheilkunde des Klinikums der J.W. Goethe-Universität.Virtual Reality: "Künstlicher Patient" verbessert Lehre - Mehr dazu

Gesundheitspfleger: Lotsen auf stürmischer See

( Quelle: MEDICA.de )

[01.01.2010] Es ist schneller passiert, als man denkt. Der Partner oder die Eltern erkranken und werden zum Pflegefall. Familien in schwierigen Situationen müssen aber nicht verzweifeln. Ihnen können dank einer neuen Weiterbildung Spezialisten helfen – die Familien-Gesundheitspfleger. Gesundheitspfleger: Lotsen auf stürmischer See - Mehr dazu

Palliativmedizin als Studienfach: „Ärzte müssen akzeptieren, dass das Leben endlich ist.“

( Quelle: MEDICA.de )

[01.01.2010] Obwohl fast jeder Arzt mit dem Tod konfrontiert wird, war der Umgang mit dem Sterben im Medizinstudium jahrzehntelang kein Thema. Bis vor Kurzem, denn da wurde das Fach Palliativmedizin in den Lehrplan aufgenommen. MEDICA.de sprach mit Christof Müller-Busch, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin, über die steigende Zahl der Alterskrankheiten und Schauspieler in Palliativkursen.Palliativmedizin als Studienfach: „Ärzte müssen akzeptieren, dass das Leben endlich ist.“ - Mehr dazu

Behandlung: Gegen Kreuzschmerz und Co

( Quelle: MEDICA.de )

[22.10.2009] Chronischer Schmerz belastet die deutschen Sozialkassen mit rund 25 Milliarden jährlich. Die Aufmerksamkeit auf die Möglichkeiten erfolgreicher Therapien zu lenken ist Ziel des Global Year against Pain 2009. Behandlung: Gegen Kreuzschmerz und Co - Mehr dazu

Gehalt: Studium zahlt sich für Frauen weniger aus

( Quelle: MEDICA.de )

[10.09.2009] Akademikerinnen verdienen fünf Jahre nach ihrem Studienabschluss durchschnittlich 20 Prozent weniger als die Akademiker des gleichen Studienjahrgangs. Gehalt: Studium zahlt sich für Frauen weniger aus - Mehr dazu

Diagnostik: Neuer Test für Lungenerkrankungen

( Quelle: MEDICA.de )

[18.08.2009] Wissenschaftler haben im Tiermodell einen neuen diagnostischen Test für Lungenerkrankungen wie chronische Bronchitis und Lungenüberblähung entwickelt, der in Zukunft auch am Menschen eingesetzt werden kann. Diagnostik: Neuer Test für Lungenerkrankungen - Mehr dazu

Familienplanung: Ein Kind im Medizinstudium

( Quelle: MEDICA.de )

[27.07.2009] Eine Studie der Ulmer Universität zeigt, dass für angehende Ärztinnen die Studienzeit trotz Schwierigkeiten ein günstiger Zeitpunkt für Nachwuchs ist. Familienplanung: Ein Kind im Medizinstudium - Mehr dazu

VDE: Bürokratie behindert Innovationen

( Quelle: MEDICA.de )

[09.07.2009] Deutschlands Medizintechnik ist im internationalen Vergleich gut aufgestellt. Defizite bestehen jedoch bei der klinischen Forschung sowie bei der Kostenerstattung durch die Gesetzliche Krankenversicherung. VDE: Bürokratie behindert Innovationen - Mehr dazu

Neues HealthCare Journal mit dem Thema Wundmanagement von GHE-Mitglied B.Braun

( Ausstellername: German Healthcare Export Group e.V. / GHE e.V. )

[09.06.2009] Die neue Ausgabe des HealthCare Journals beschäftigt sich mit Themen, wie die Versorgung chronischer Wunden und deren Management weiterentwickelt werden. Es werden aktuelle Therapieformen...Neues HealthCare Journal mit dem Thema Wundmanagement von GHE-Mitglied B.Braun - Mehr dazu

Studium: Klinische Bilder richtig interpretieren

( Quelle: MEDICA.de )

[26.03.2009] In einem innovativen Kurs lernen Medizinstudenten, Röntgen- und CT-Bilder von Patienten unter Einsatz ihrer Anatomie-Kenntnisse zu interpretieren. Studium: Klinische Bilder richtig interpretieren - Mehr dazu

Arterienerkrankungen: Vorhersage durch Simulation

( Quelle: MEDICA.de )

[16.03.2009] Wissenschaftler aus Graz entwickeln ein Simulationswerkzeug für Arterien, das die Entstehung von Blutgefäßerweiterungen analysiert und genaue Vorhersagen über den Krankheitsverlauf ermöglicht.Arterienerkrankungen: Vorhersage durch Simulation - Mehr dazu

Gerontologie: Altersforschung in Kinderschuhen

( Quelle: MEDICA.de )

[01.12.2008] Eins ist mittlerweile klar: Man kann Altern nicht aus einem Blickwinkel betrachten, wenn man dem Phänomen gerecht werden will. Gerontologen versuchen daher, die Ergebnisse aus verschiedenen Einzeldisziplinen wie ein Puzzle zu einem Ganzen zusammenzufügen. Gerontologie: Altersforschung in Kinderschuhen - Mehr dazu

Gesellschaft: „Alter ist nicht sehr sexy“

( Quelle: MEDICA.de )

[01.12.2008] Wer in Deutschland von geriatrischer Versorgung spricht, stößt auf eine Menge tauber Ohren. Und das, obwohl die Deutschen immer älter werden und Geriater nicht erst in Zukunft gebraucht werden. Gesellschaft: „Alter ist nicht sehr sexy“ - Mehr dazu

Cardiohelp: Kleinste Herz-Lungen-Maschine der Welt

( Ausstellername: MAQUET GmbH & Co. KG )

[14.11.2008] Bist Du zu retten? Wer einen Herzinfarkt erlitten hat, für den tickt die Uhr. Und das sind allein in Deutschland jährlich rund 280.000 Menschen. Wenn sie innerhalb einer Stunde nach dem Herz-versagen...Cardiohelp: Kleinste Herz-Lungen-Maschine der Welt - Mehr dazu

Muskeln: "Marathon-Maus" läuft mit Gen-Defekt

( Quelle: MEDICA.de )

[11.11.2008] Fehlt Mäusen ein Gen für ein bestimmtes Muskel-Protein, so entwickeln sie sich zu "Marathonläufern": Im Lauftest sind sie deutlich ausdauernder als normale Mäuse. Muskeln: "Marathon-Maus" läuft mit Gen-Defekt - Mehr dazu

Energie: Neues aus der Muskelforschung

( Quelle: MEDICA.de )

[06.11.2008] Forscher haben ein wichtiges Eiweiß für die Muskelbildung identifiziert. Ihre Erkenntnisse geben Aufschlüsse darüber, wie Muskelfasern Energie gewinnen. Energie: Neues aus der Muskelforschung - Mehr dazu

Beruf- und Karriereplanung: Junge Ärzte mit guten Chancen

( Quelle: MEDICA.de )

[01.11.2008] Ärzte sind heiß umworben. Die Zahl der Stellenangebote steigt. Es entwickeln sich zunehmend neue Berufsfelder und Tätigkeitsformen. Gute Chancen und neue Herausforderungen für junge Ärzte. Mit dem Thema Berufs- und Karriereplanung beschäftigt sich auch das KarriereForum des Deutschen Ärzteblattes auf der MEDICA 2008. Beruf- und Karriereplanung: Junge Ärzte mit guten Chancen - Mehr dazu

EU: Unterstützung für Krebsforschung

( Quelle: MEDICA.de )

[27.10.2008] Obwohl die Entstehung von Metastasen intensiv erforscht wird, ist der Prozess bisher noch nicht hinreichend verstanden. Die EU finanziert nun mit drei Millionen Euro ein Projekt zur weiteren Aufklärung. EU: Unterstützung für Krebsforschung - Mehr dazu

Eingebürgerte Migranten sind erfolgreich

( Quelle: MEDICA.de )

[17.10.2008] Migranten mit deutscher Staatsangehörigkeit erreichen höhere Bildungsabschlüsse und haben mehr beruflichen Erfolg als nicht eingebürgerte Migranten. Das geht aus einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor. Eingebürgerte Migranten sind erfolgreich - Mehr dazu

Cardiohelp von GHE-Mitglied Maquet rettet Leben

( Ausstellername: German Healthcare Export Group e.V. / GHE e.V. )

[06.10.2008] Rastatt. Maquet Cardiovascular, Hersteller von Herz-Lungen-Maschinen und Komponenten für den extrakorporalen Kreislauf, hat zusammen mit erfahrenen Medizinern und Kardiotechnikern ein...Cardiohelp von GHE-Mitglied Maquet rettet Leben - Mehr dazu

Mukoviszidose: Forschung nach neuen Wirkstoffen

( Quelle: MEDICA.de )

[30.09.2008] Der Mukoviszidose e.V. stellt Fördergelder für ein Projekt des Frankfurter Universitätsklinikums bereit. Ziel ist die Entwicklung einer neuen Antibiotika-Wirkstoffkombination zur Behandlung von Infektionskrankheiten. Mukoviszidose: Forschung nach neuen Wirkstoffen - Mehr dazu

Betriebswirtschaftliches Training anhand einer Krankenhaus-Brettspiel-Simulation – Planet Healthcare

( Ausstellername: XULON Consulting GmbH )

[29.09.2008] Das wirtschaftliche Wohlergehen der Krankenhäuser hängt zunehmend vom wirtschaftlichen Denken und Arbeiten der Führungskräfte ab. Betriebswirtschaftliche Ausbildung ist somit das Gebot der Stunde.Betriebswirtschaftliches Training anhand einer Krankenhaus-Brettspiel-Simulation – Planet Healthcare - Mehr dazu

Siemens erhält einen der größten Aufträge für Medizin-Geräte

( Ausstellername: Siemens AG, Healthcare Sector )

[24.09.2008] Healthcare-Sektor stattet acht Krankenhäuser in Korea aus – Auftragswert rund 28 Mio. EUR Das Klinikum Catholic Medical Center in Seoul, Korea, hat bei Siemens Healthcare insgesamt 70 medizinische...Siemens erhält einen der größten Aufträge für Medizin-Geräte - Mehr dazu

Augenheilkunde: DOG startet Nachwuchskampagne

( Quelle: MEDICA.de )

[18.09.2008] Zu ihrem 106. Kongress startet die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) ein Förderungsprogramm für Studenten und Assistenzärzte. Ziel ist es, mehr Nachwuchsmediziner für eine Karriere in der Augenheilkunde zu begeistern. Augenheilkunde: DOG startet Nachwuchskampagne - Mehr dazu

Prozess-Simulation schützt vor Fehlentscheidungen

( Ausstellername: XULON Consulting GmbH )

[15.09.2008] Die sich scheinbar widersprechenden Wünsche von Klinikern und Geschäftsführung in Bezug auf IT, geschäftliche Entwicklung und Versorgungsqualität lassen sich mit Hilfe des Portfolio der XULON in...Prozess-Simulation schützt vor Fehlentscheidungen - Mehr dazu

Kompetenz und Kundenorientierung - Die INTER Versicherungen in Mannheim -

( Ausstellername: Inter Versicherungen - Inter Ärzte Service )

[12.09.2008] Die INTER Gruppe - der kompetente und leistungsstarke Anbieter bedarfsgerechter Versicherungs-, Finanz- und Baufinanzierungsprodukte hat als einziges Versicherungsunternehmen seinen Hauptsitz in...Kompetenz und Kundenorientierung - Die INTER Versicherungen in Mannheim - - Mehr dazu

Lungenkarzinom: Preis für Kai Nowak

( Quelle: MEDICA.de )

[13.08.2008] Doktor Kai Nowak, Sektion Spezielle Chirurgische Onkologie und Thoraxchirurgie des Universitätsklinikums Mannheim, wurde mit dem Forschungspreis der European Society of Thoracic Surgery (ESTS) ausgezeichnet. Lungenkarzinom: Preis für Kai Nowak - Mehr dazu

Metastasen: Neue Methode soll Zerstörung des Knochens stoppen

( Quelle: MEDICA.de )

[07.08.2008] Wissenschaftler am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg haben eine Methode entwickelt, mit der die Ausbildung von Knochenmetastasen bereits in einem frühen Stadium objektiv beurteilt werden kann. Metastasen: Neue Methode soll Zerstörung des Knochens stoppen - Mehr dazu

Demographischer Wandel: Arbeitskräftemangel droht nicht

( Quelle: MEDICA.de )

[10.07.2008] Im alternden Deutschland droht kein Arbeitskräftemangel. Eine aktuelle Studie geht von höherer Erwerbstätigkeit von Frauen und kürzeren Studienzeiten aus. Fehlende Qualifikation würde zukünftig eher ein Problem darstellen.Demographischer Wandel: Arbeitskräftemangel droht nicht - Mehr dazu

Sören Lawrenz übernimmt Teamleitung Schlafmedizin bei Weinmann

( Ausstellername: German Healthcare Export Group e.V. (GHE e.V.) )

[20.06.2008] HAMURG. Die Firma Weinmann hat ihren Geschäftsbereich Homecare verstärkt und umstrukturiert. So konnte zum 1. April dieses Jahres mit Sören Lawrenz (39) ein erfahrener Marketingexperte für die neu...Sören Lawrenz übernimmt Teamleitung Schlafmedizin bei Weinmann - Mehr dazu

Lebensglück: Mittleres Lebensalter am unglücklichsten

( Quelle: MEDICA.de )

[09.06.2008] Die „Blüte des Lebens“ ist wohl doch nicht die glücklichste Phase im Leben eines Menschen. Bei Umfragen zeigte sich, dass Menschen mittleren Alters im Durchschnitt unglücklicher sind als jüngere und ältere Personen.Lebensglück: Mittleres Lebensalter am unglücklichsten - Mehr dazu

Muskelsteuerung: Trennung von Nervenfasern wichtig

( Quelle: MEDICA.de )

[14.04.2008] Jede Art von Bewegungsablauf ist nur möglich, wenn die Muskeln die richtigen Impulse bekommen. Forscher haben jetzt herausgefunden, wie es zu der getrennten Ausbildung von motorischen und sensorischen Nervenfasern kommt. Muskelsteuerung: Trennung von Nervenfasern wichtig - Mehr dazu

Medizinstudium: Wissenschaftler für neues Lehrkonzept ausgezeichnet

( Quelle: MEDICA.de )

[08.04.2008] Die Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA) hat ein neues Lehrkonzept für Medizinstudenten ausgezeichnet. Darin wird die Gesprächsführung der angehenden Ärzte geprobt. Medizinstudium: Wissenschaftler für neues Lehrkonzept ausgezeichnet - Mehr dazu

Usher-Syndrom: Mainzer Wissenschaftler ausgezeichnet

( Quelle: MEDICA.de )

[19.03.2008] Für die wissenschaftlichen Verdienste zur Erforschung des Usher-Syndroms (USH) und die damit verbundenen Therapiemöglichkeiten wurde Professor Dr. Uwe Wolfrum vom Institut für Zoologie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz mit dem "Board of Directors Award" ausgezeichnet. Usher-Syndrom: Mainzer Wissenschaftler ausgezeichnet - Mehr dazu

Ausbildung: Online-Lernprogramm für junge Mediziner

( Quelle: MEDICA.de )

[13.03.2008] Ein medizinisches Online-Lernprogramm simuliert Abläufe und Situationen in verschiedenen Fachabteilungen eines Krankenhauses mit ihren jeweils typischen Patientengruppen - ohne dass Studenten oder Ärzte eine Klinik betreten müssen. Ausbildung: Online-Lernprogramm für junge Mediziner - Mehr dazu

Allergien: Früherkennung verhindert Ausbildungsabbruch

( Quelle: MEDICA.de )

[07.03.2008] In Deutschland brechen jährlich rund 30.000 Jugendliche ihre Ausbildung aus gesundheitlichen Gründen ab. Ein Modellprojekt zeigt nun, dass Allergien im Zusammenhang mit der Berufswahl deutlich früher erkannt werden können. Allergien: Früherkennung verhindert Ausbildungsabbruch - Mehr dazu

Blutgerinnung: Neuer Ansatz für Infarkttherapie

( Quelle: MEDICA.de )

[21.02.2008] Zwei bisher kaum untersuchte Proteine spielen bei der Blutgerinnung eine entscheidende Rolle und könnten damit zu Zielmolekülen für die Entwicklung von Medikamenten gegen Herzinfarkt oder Schlaganfall werden. Blutgerinnung: Neuer Ansatz für Infarkttherapie - Mehr dazu

Sperma: Fibrillen verstärken HIV-Infektion

( Quelle: MEDICA.de )

[14.12.2007] Eine neue Studie zeigt, dass Bruchstücke eines Eiweißes, das im Sperma im Übermaß vorhanden ist, die Infektiosität des AIDS Virus (HIV) drastisch steigert.Sperma: Fibrillen verstärken HIV-Infektion - Mehr dazu

Rückenschmerzen: Leitlinie richtet wieder auf

( Quelle: MEDICA.de )

[10.12.2007] Eine neue Leitlinie bringt jetzt etwas Licht in den Dschungel verschiedenster Maßnahmen bei Rückenschmerzen im Lumbalbereich.Rückenschmerzen: Leitlinie richtet wieder auf - Mehr dazu

Hautkrebs: An der Immunkontrolle vorbei

( Quelle: MEDICA.de )

[30.11.2007] Nicht-melanozytärer Hautkrebs ist die häufigste Tumorerkrankung hellhäutiger Personen. Nun zeigten Forscher, dass der Verlust eines bestimmten Botenstoffs eine zentrale Rolle in der Entstehung dieser Krebsart spielt.Hautkrebs: An der Immunkontrolle vorbei - Mehr dazu

Protein: Cystatin C verringert Alzheimer-Plaques

( Quelle: MEDICA.de )

[22.11.2007] Wissenschaftler des Nationalen Genomforschungsnetzes (NGFN) haben gezeigt, dass das Protein Cystatin C die Bildung der für die Alzheimer-Krankheit charakteristischen Amyloid-Plaques verringern kann.Protein: Cystatin C verringert Alzheimer-Plaques - Mehr dazu

ZVEI setzt sich für hohe und nachhaltige Qualität der medizinischen Versorgung ein

( Ausstellername: ZVEI - Fachverband Elektromedizinische Technik )

[19.11.2007] Der rege Zulauf, den die Aussteller deutscher Produkte besonders von ausländischen Besuchern bei der MEDICA verzeichnen, zeigt deutlich, dass deutsche Qualität in der Welt weiterhin sehr gefragt ist. „...ZVEI setzt sich für hohe und nachhaltige Qualität der medizinischen Versorgung ein - Mehr dazu

VOD stellt Osteopathie auf der MEDICA 2007 vor

( Ausstellername: Verband der Osteopathen Deutschland e.V. )

[15.11.2007] Pressemitteilung Der Verband der Osteopathen Deutschland stellt Osteopathie auf der MEDICA 2007 vor Unter dem Motto „Aufklären, informieren, Qualität sichern“ präsentiert sich der Verband der...VOD stellt Osteopathie auf der MEDICA 2007 vor - Mehr dazu

DER GEBURTSSIMULATOR VON 3B SCIENTIFIC

( Ausstellername: 3B Scientific GmbH )

[14.11.2007] Düsseldorf, November 2007 – Erstmals wurde der Geburtssimulator SIMone™ dem Fachpublikum auf der MEDICA 2007 in Düsseldorf vorgestellt. SIMone™ ist die neueste Entwicklung im Bereich Simulatoren der...DER GEBURTSSIMULATOR VON 3B SCIENTIFIC - Mehr dazu

Gestochen scharf: Live-Bilder aus dem OP erstmals in HD-Qualität aus einer OP-Leuchten-Kamera

( Ausstellername: TRUMPF KREUZER Medizin Systeme GmbH + Co. KG )

[14.11.2007] Die weltweit erste OP-Leuchten-Kamera in High-Definition-Qualität (HD) präsentiert TRUMPF auf der MEDICA 2007. Die TruVidia HD unterstützt effizientes und interdisziplinäres Arbeiten mit lebensechten...Gestochen scharf: Live-Bilder aus dem OP erstmals in HD-Qualität aus einer OP-Leuchten-Kamera - Mehr dazu

Medizintechnik: Qualifizierung verbessern

( Quelle: MEDICA.de )

[30.10.2007] Ein Forschungsprojekt zeigt, dass in der Medizintechnikbranche in Deutschland eine immer bessere und größtenteils fachübergreifende Qualifizierung der Beschäftigten auf allen Qualifikationsebenen nötig ist.Medizintechnik: Qualifizierung verbessern - Mehr dazu

DGCH: Chirurg muss Teamleader bleiben

( Quelle: MEDICA.de )

[01.10.2007] Die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) sieht in der wachsenden Bedeutung von nichtärztlichen Heilberufen für die chirurgische Fachrichtung eine Chance: Denn speziell geschulte Arztassistenten und Pflegekräfte können Ärzte sinnvoll unterstützen und vor allem von arztfremden Tätigkeiten entlasten.DGCH: Chirurg muss Teamleader bleiben - Mehr dazu

SECA bildet Krankenpflegepersonal mit aus

( Ausstellername: German Healthcare Export Group e.V. (GHE e.V.) )

[31.08.2007] HAMBURG. Die seca GmbH & Co. KG engagiert sich in der Ausbildung von Krankenpflegerinnen und Krankenpflegern. Anfang August 2007 wurde das Unternehmen zu einer Außenstelle der SGKH Schule für...SECA bildet Krankenpflegepersonal mit aus - Mehr dazu

BAuA: Unternehmen sollten umdenken

( Quelle: MEDICA.de )

[30.08.2007] In den Firmen fehlt es an Nachwuchs, der Anteil der älteren Beschäftigten nimmt zu. Wenn es nicht gelingt ihre Arbeitsfähigkeit lange zu erhalten, ist die Leistungsfähigkeit der deutschen Unternehmen gefährdet.BAuA: Unternehmen sollten umdenken - Mehr dazu

VMP1: Fehlendes Protein macht Krebszellen mobil

( Quelle: MEDICA.de )

[29.08.2007] Wenn Krebszellen das Protein VMP1 verlieren, können sie keinen Kontakt mehr zu Nachbarzellen herstellen. Dadurch steigt die Gefahr, dass Metastasen entstehen. VMP1: Fehlendes Protein macht Krebszellen mobil - Mehr dazu

Gehirn: Aktive Teamarbeit in Nervenzellen

( Quelle: MEDICA.de )

[24.08.2007] Die Membranproteine von Nervenzellen schließen sich aktiv zu Gruppen zusammen. Dabei sind sie nicht wie bisher angenommen auf fremde Hilfe angewiesen.Gehirn: Aktive Teamarbeit in Nervenzellen - Mehr dazu

Entwicklung des Nervensystems: Neues Gen entdeckt

( Quelle: MEDICA.de )

[23.08.2007] Bei der Entwicklung eines funktionsfähigen Nervensystems spielt offenbar ein neu entdecktes Gen eine wichtige Rolle. Es aktiviert den Nervenwachstumsfaktor und sichert so das Überleben von Nervenzellen.Entwicklung des Nervensystems: Neues Gen entdeckt - Mehr dazu

Ohrchirurgie: Automatisierte Fräse erfolgreich eingesetzt

( Quelle: MEDICA.de )

[20.08.2007] Ein interdisziplinäres Team hat erfolgreich eine automatisierte Fräse in der Ohrschirurgie eingesetzt. Diese soll Verletzungen etwa des Gesichtsnervs oder des Hörorgans verhindern helfen.Ohrchirurgie: Automatisierte Fräse erfolgreich eingesetzt - Mehr dazu

Restless-Legs-Syndrom: Risiko-Gene identifiziert

( Quelle: MEDICA.de )

[25.07.2007] Wissenschaftler haben mehrere genetische Varianten identifiziert, die das Risiko erhöhen, am Restless-Legs-Syndrom zu erkranken.Restless-Legs-Syndrom: Risiko-Gene identifiziert - Mehr dazu

Biomaterial: Arzneikapseln aus künstlicher Spinnenseide

( Quelle: MEDICA.de )

[06.07.2007] Wissenschaftler haben ein neues Biomaterial entwickelt, das zum Transport von Medikamenten im Körper genutzt werden könnte. Die Schutzhülle ist Spinnfaden-Eiweißen nachempfunden.Biomaterial: Arzneikapseln aus künstlicher Spinnenseide - Mehr dazu

Ausbildung: Machen Breast Care Nurses Sinn?

( Quelle: MEDICA.de )

[01.07.2007] Wenn an der Universitäts-Frauenklinik in Heidelberg eine Frau erfährt, dass sie Brustkrebs hat, sitzt sie mit dem Arzt nicht allein im Zimmer. Mit dabei ist Michaela Buthenhoff, die Breast Care Nurse des Brustzentrums.Ausbildung: Machen Breast Care Nurses Sinn? - Mehr dazu

Notbetrieb: Wie Nerven bei Frost Schmerzen signalisieren

( Quelle: MEDICA.de )

[21.06.2007] Forscher haben herausgefunden wie Nerven auch bei großer Kälte noch Schmerzsignale an das Gehirn senden können. Notbetrieb: Wie Nerven bei Frost Schmerzen signalisieren - Mehr dazu

GHE-Mitglied Leica Microsystems: Professor Dr. Jeff Lichtman referiert

( Ausstellername: German Healthcare Export Group e.V. (GHE e.V.) )

[13.06.2007] Unter dem Titel „Imaging the Connectome“ werden die Gäste der wissenschaftlichen Vortragsreihe „Leica Scientific Forum Heidelberg – Advances in Life Science“ am Dienstag, dem 19. Juni 2007,...GHE-Mitglied Leica Microsystems: Professor Dr. Jeff Lichtman referiert - Mehr dazu

Nervensystem: Cannabinoide wirken an verschiedenen Stellen

( Quelle: MEDICA.de )

[12.06.2007] Die schmerzlindernde Wirkung der im Haschisch enthaltenen Cannabinoide wird an anderer Stelle im Nervensystem ausgelöst als die unerwünschten Nebenwirkungen.Nervensystem: Cannabinoide wirken an verschiedenen Stellen - Mehr dazu

Diabetes Typ 1: Impfung bei Mäusen erfolgreich

( Quelle: MEDICA.de )

[01.06.2007] Forscher haben Mäuse mit Diabetes Typ 1 erfolgreich geimpft. Durch eine Aktivierung von Suppressorzellen konnten sie die T-Zellen hemmen, die körpereigenes Gewebe angreifen.Diabetes Typ 1: Impfung bei Mäusen erfolgreich - Mehr dazu

Reaktorkatastrophe: Umgang mit strahlenverletzten Patienten

( Quelle: MEDICA.de )

[15.03.2007] Wenn die Nachricht kommen sollte, dass ein Kernreaktor explodiert ist, gibt es für die Normalbevölkerung Notfallpläne. Von den Notärzten wird erwartet, dass sie wissen, was sie zu tun haben. Dabei sind viele darauf nicht richtig vorbereitet.Reaktorkatastrophe: Umgang mit strahlenverletzten Patienten - Mehr dazu

Hamburg: Ehrendoktorwürde an Prof. Björn Öbrink

( Quelle: MEDICA.de )

[26.01.2007] Die Medizinische Fakultät der Universität Hamburg hat Prof. Björn Öbrink, M.D., Ph.D., vom Karolinska Instituts in Stockholm für die Erforschung zellulärer Kommunikationsvorgänge die Würde eines Ehrendoktors der Medizin verleihen.Hamburg: Ehrendoktorwürde an Prof. Björn Öbrink - Mehr dazu

Ausbildung: Schichtsystem nicht gesundheitsschädigend

( Quelle: MEDICA.de )

[12.12.2006] Bei Jugendlichen in der Ausbildung scheint ein Wechselschichtsystem keine negativen Einflüsse auf die Gesundheit und das Sozialverhalten zu haben.Ausbildung: Schichtsystem nicht gesundheitsschädigend - Mehr dazu

Implantate: Blaseninfektionen ohne Antibiotika behandeln

( Quelle: MEDICA.de )

[17.11.2006] Wissenschaftler der TemplaTech GmbH in Darmstadt wollen in Zusammenarbeit mit drei Partnerinstituten ein temporäres Implantat entwickeln. Dieses sogenannte Templantat ermöglicht es, Infektionen der Blase und angrenzender Organe ohne Antibiotika zu behandeln oder sogar zu verhindern. Das Templantat gibt im Körper kontinuierlich Silberionen ab, die Keime abtöten.Implantate: Blaseninfektionen ohne Antibiotika behandeln - Mehr dazu

medi: Innovationen für die erfolgreiche Osteoporosetherapie

( Ausstellername: medi GmbH & Co. KG )

[30.10.2006] Osteoporose gehört zu den zehn häufigsten Volkskrankheiten und zeichnet sich durch brüchige Knochen, eine gebeugte Haltung und eine abnehmende Körpergröße aus. Unter Phantomschmerzen leiden 70 Prozent...medi: Innovationen für die erfolgreiche Osteoporosetherapie - Mehr dazu

GHE-Mitglied Leica: Exzellente Diagnostik

( Ausstellername: German Healthcare Export Group e.V. (GHE e.V.) )

[17.10.2006] WETZLAR. GHE-Mitglied Leica Microsystems hat eine neue Netzwerklösung für Histopathologen auf den Markt gebracht. Immer mehr Krankheiten sind inzwischen physikalisch lokalisierbar. Aus diesem Grund...GHE-Mitglied Leica: Exzellente Diagnostik - Mehr dazu

Notaufnahme: Es ist nur ein Spiel

( Quelle: MEDICA.de )

[15.10.2006] In Halle trainieren Studenten mit einem „PC-Spiel“ für den Ernstfall in der Notaufnahme. Durch eine Simulation von Notfällen am Computer werden die angehenden Mediziner auf die Realität vorbereitet. Notaufnahme: Es ist nur ein Spiel - Mehr dazu

Herz: Kein Schutz durch Vitamine

( Quelle: MEDICA.de )

[09.10.2006] Als potente Antioxidantien und damit schützend für Herz und Gefäße galten lange Zeit auch Vitamine, insbesondere Vitamin C und E. Eine Ansicht, die wohl zu revidieren ist, wie Prof. Dr. Thomas Münzel, Mainz, bei der Herbsttagung der Kardiologen in Nürnberg berichtete. Herz: Kein Schutz durch Vitamine - Mehr dazu

Studie: Notfall und Katastrophenmedizin in Deutschland

( Quelle: MEDICA.de )

[28.09.2006] Die Unfallchirurgie des Universitätsklinikums Bonn führt derzeit eine Studie zu dem Thema: “Vorbereitung des Krankenhauses auf einen Massenanfall von Verletzten (MANV)“ durch. Studie: Notfall und Katastrophenmedizin in Deutschland - Mehr dazu

Lebenskraft und Entspannung durch die Tuina – Massage

( Ausstellername: Bioenergy Dao-Institut GmbH )

[15.09.2006] Massageanwendungen sind in China erstmals schriftlich in dem Inneren Klassiker des gelben Kaisers (3. Jh. v.Chr.) festgehalten worden. Chinesen bevorzugen in ihrer Sprache gerne bildhafte...Lebenskraft und Entspannung durch die Tuina – Massage - Mehr dazu

Tropenkrankheiten: Finde den Erreger

( Quelle: MEDICA.de )

[01.09.2006] O´nyong-nyong, Ehrlichiose, Leishmaniose – was sich wie Kauderwelsch anhört, sind die Namen von Krankheiten. Seltene, die aus tropischen Regionen von Reisenden nach Deutschland mitgebracht werden. Viel zu oft werden sie von Ärzten nicht richtig erkannt. Tropenkrankheiten: Finde den Erreger - Mehr dazu

Autismus: Neu entdeckte Genmutation

( Quelle: MEDICA.de )

[29.08.2006] Wissenschaftler identifizieren Mutationen auf dem X-Chromosom. Dadurch können kognitive Defizite der vom Austismus Betroffenen besser erklärt werden. Autismus: Neu entdeckte Genmutation - Mehr dazu

Leukämieforschung: Wissenschaftspreis an Prof. Konstanze Döhner

( Quelle: MEDICA.de )

[27.07.2006] Professorin Konstanze Döhner aus der Klinik für Innere Medizin III des Ulmer Universitätsklinikums ist am 24. Juli mit dem Wissenschaftspreis der Stadt Ulm ausgezeichnet worden.Leukämieforschung: Wissenschaftspreis an Prof. Konstanze Döhner - Mehr dazu

Herz-Kreislauf: Die Seele entscheidet mit

( Quelle: MEDICA.de )

[17.07.2006] Das Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung kann durch psychische Faktoren beeinflusst werden.Herz-Kreislauf: Die Seele entscheidet mit - Mehr dazu

Schlaganfall: Präekplampsie erhöht das Risiko

( Quelle: MEDICA.de )

[05.07.2006] Wenn bei Frauen in der Schwangerschaft eine Präeklampsie auftritt, dann haben sie auch im späteren Leben ein erhöhtes Risiko, einen ischämischen Schlaganfall zu erleiden.Schlaganfall: Präekplampsie erhöht das Risiko - Mehr dazu

Biozid: Triclosan gehört nur in Klinik und Arztpraxis

( Quelle: MEDICA.de )

[28.06.2006] Hygienikern bereitet es Sorge, dass Triclosan, ein Biozid, zunehmend eingesetzt wird. Unter anderem niedrig dosiert in verbrauchernahen Produkten wie Wasch- und Reinigungsmitteln oder als biozide Ausrüstung von Kleidung und Kunststoffen.Biozid: Triclosan gehört nur in Klinik und Arztpraxis - Mehr dazu

Gestochen scharfer Blick auf Stoffwechsel und Anatomie

( Ausstellername: Siemens AG Medical Solutions )

[09.06.2006] Neues PET•CT-System Biograph 64 ermöglicht dank 64-Schicht-Technologie frühere Diagnosen und gezieltere Behandlungen als bisher.Gestochen scharfer Blick auf Stoffwechsel und Anatomie - Mehr dazu

SPECTARIS: Medizintechnik 2010: Studie zu neuen Kooperationsmodellen

( Ausstellername: Industrieverband Spectaris e.V. )

[07.06.2006] Allerorts beklagen Krankenhäuser den zunehmenden Investitionsstau – auch in der Medizintechnik. Angesichts leerer Kassen setzen daher zahlreiche Kliniken auf neue Finanzierungs- und Betreibermodelle bei medizinischen Geräten und Anlagen. SPECTARIS: Medizintechnik 2010: Studie zu neuen Kooperationsmodellen - Mehr dazu

Lebenserwartung: Hohe Bildung bringt hohes Alter

( Quelle: MEDICA.de )

[15.05.2006] Schweizer mit guter Bildung leben länger als diejenigen, welche nur eine obligatorische Schulbildung besitzen. Vor allem Männer profitieren von einer höheren Bildung: sie leben bis zu sieben Jahre länger.Lebenserwartung: Hohe Bildung bringt hohes Alter - Mehr dazu

Internet-Forum: Virtueller Kontakt für herzkranke Kinder

( Quelle: MEDICA.de )

[04.05.2006] Zum Tag des herzkranken Kindes am 5. Mai geht das Kinderherz- und Jugend-Forum der Deutschen Herzstiftung online.Internet-Forum: Virtueller Kontakt für herzkranke Kinder - Mehr dazu

Leukämie: Wirkstoff-Kombi umgeht Resistenzen

( Quelle: MEDICA.de )

[20.04.2006] Die chronisch myeloische Leukämie (CML) lässt sich durch kombinierte Therapie mit Imatinib effizienter behandeln.Leukämie: Wirkstoff-Kombi umgeht Resistenzen - Mehr dazu

Lipide: Medaille für die Erforschung biochemischer Grundlagen

( Quelle: MEDICA.de )

[11.04.2006] Im Rahmen des 57. Mosbacher Kolloquiums der Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie (GBM) e.V. ist Prof. Dr. Konrad Sandhoff am 6. April 2006 mit der Otto-Warburg-Medaille, der höchsten Auszeichnung für Biochemie in Deutschland, ausgezeichnet worden.Lipide: Medaille für die Erforschung biochemischer Grundlagen - Mehr dazu

B.Braun: GHE-Mitglied steigert Umsatz 2005 um mehr als 8 Prozent

( Ausstellername: GHE - German Healthcare Export Group e.V. )

[24.03.2006] MELSUNGEN. Eine Umsatzsteigerung um 8,3 Prozent auf 3,026 Milliarden Euro, und ein Konzernjahresüberschuss von mehr als 10,7 Prozent (insgesamt 155,3 Millionen Euro) – das meldet B.Braun über das...B.Braun: GHE-Mitglied steigert Umsatz 2005 um mehr als 8 Prozent - Mehr dazu

Nachwuchspreis: Medizinerin erforscht den Zelltod

( Quelle: MEDICA.de )

[14.03.2006] Die Medizinerin Dr. Ana Martin-Villalba aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum erhält den erstmals verliehenen Paul Ehrlich- und Ludwig Darmstaedter-Nachwuchspreis für ihre Forschungen über die Rolle des CD95-vermittelten Zelltods im Nervensystem.Nachwuchspreis: Medizinerin erforscht den Zelltod - Mehr dazu

Vogelgrippe: Chaos, wenn der Virus zum Menschen springt

( Quelle: MEDICA.de )

[21.02.2006] Ein Forscher für medizinische Ethik prophezeit Chaos, falls es dem Vogelgrippe-Erreger gelingen sollte, vom Vogel auf den Menschen überzuspringen. Die deutschen Bürger seien mangelhaft auf Notstandssituationen vorbereitet.Vogelgrippe: Chaos, wenn der Virus zum Menschen springt - Mehr dazu

GHE-Mitglied ATMOS: 12 Prozent Umsatzsteigerung 2005

( Ausstellername: GHE - German Healthcare Export Group e.V. )

[16.02.2006] LENZKIRCH. ATMOS MedizinTechnik GmbH meldet für das Geschäftsjahr 2005 positive Ergebnisse. Der Umsatz des German Healthcare Export Group-Mitglieds ab Werk Lenzkirch wurde um rund 12 Prozent, das...GHE-Mitglied ATMOS: 12 Prozent Umsatzsteigerung 2005 - Mehr dazu

HIV: Steigende CRP-Werte weisen in eine schlechte Zukunft

( Quelle: MEDICA.de )

[03.02.2006] Der CRP-Wert kann bei HIV-positiven Patienten ein prognostischer Marker für die Ausbildung eines AIDS-Vollbildes sein.HIV: Steigende CRP-Werte weisen in eine schlechte Zukunft - Mehr dazu

Tierversuche: Antikörper verhindern septisches Herzversagen

( Quelle: MEDICA.de )

[06.01.2006] Ein Wissenschaftler hat in Tierversuchen gezeigt, dass mit der Gabe eines eigens hergestellten, spezifischen anti-C5a-Antikörpers, der Tod durch septisches Herzversagen in vielen Fällen verhindert werden kann.Tierversuche: Antikörper verhindern septisches Herzversagen - Mehr dazu

Physiologie: Gehirn zum Zeitpunkt der Geburt keine Tabula rasa

( Quelle: MEDICA.de )

[05.12.2005] Die Nervenzellen der Großhirnrinde schließen sich bereits im Mutterleib zu Netzwerken zusammen und tauschen Informationen aus, wie Mainzer Physiologen jetzt in Nature publizieren.Physiologie: Gehirn zum Zeitpunkt der Geburt keine Tabula rasa - Mehr dazu

Einfach und sensitiv: Zöliakie-Diagnostik der neuen Generation

( Ausstellername: AESKU.Diagnostics GmbH )

[04.11.2005] AESKULISA® tTg, die neue Testgeneration, zeichnet sich durch ihre einzigartige Zusammensetzung aus: tTg wird mit Gliadin-spezifischen Peptiden quervernetzt, dies führt zur Ausbildung von Neo-Epitopen...Einfach und sensitiv: Zöliakie-Diagnostik der neuen Generation - Mehr dazu

Studieren auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife

( Ausstellername: BSA Private Berufsakademie )

[18.10.2005] Praxisnaher Studiengang Diplom-Gesundheitsmanager (BA Saarland: Gerade im Bereich Gesundheit und Prävention sind viele Brancheninsider mit langjähiger Berufserfahrung tätig, die sich gerne auf...Studieren auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife - Mehr dazu

Lehre: Neuer Direktor verbindet Neurologie und Psychotherapie

( Quelle: MEDICA.de )

[13.10.2005] Der Neurologe und Psychotherapeut Professor Peter Henningsen wurde zum ersten September auf den Lehrstuhl für psychosomatische Medizin, Psychotherapie und medizinische Psychologie der TU München berufen.Lehre: Neuer Direktor verbindet Neurologie und Psychotherapie - Mehr dazu

Meiji Techno arbeitet mit Micros auf dem Europäischen Markt zusammen

( Ausstellername: MICROS HGmbH )

[11.10.2005] Seit kurzem ist es fix – Meiji Techno Co., Ltd., der drittgrößte Hersteller von Mikroskopen in Japan, hat sich entschlossen, in Zukunft den Vertrieb seiner Mikroskope für den europäischen Markt ...Meiji Techno arbeitet mit Micros auf dem Europäischen Markt zusammen - Mehr dazu

Innovatives Studienkonzept der BSA-Privaten Berufsakademie ausgezeichnet

( Ausstellername: BSA Private Berufsakademie )

[04.10.2005] Das moderne Studienkonzept der BSA-Privaten Berufsakademie, das eine betriebliche Ausbildung in einem Unternehmen der Fitness- oder Gesundheitsbranche mit einem flexiblen Fernstudium und kompakten...Innovatives Studienkonzept der BSA-Privaten Berufsakademie ausgezeichnet - Mehr dazu

Biochemie: Warburg-Medaille für Krebsforscher Axel Ullrich

( Quelle: MEDICA.de )

[20.09.2005] Für seine bahnbrechenden Arbeiten im Bereich der Onkologie wurde Prof. Dr. Axel Ullrich von der Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie (GBM) e.V. mit der höchsten deutschen Auszeichnung im Bereich der Biochemie, der Otto Warburg-Medaille, ausgezeichnet.Biochemie: Warburg-Medaille für Krebsforscher Axel Ullrich - Mehr dazu

Moderne Studienkonzepte und innovative Studierende!

( Ausstellername: BSA Private Berufsakademie )

[15.09.2005] „Diplom-Gesundheitsmanager (BA Saarland)“ entwickelt neuartiges Wirbelsäulenmodell Zahlreiche Studierende der BSA-Privaten Berufsakademie nutzen die einzigartige Verbindung von Berufspraxis im Rahmen...Moderne Studienkonzepte und innovative Studierende! - Mehr dazu

Praxisnahes Studium zum Diplom-Gesundheitsmanager (BA Saarland)

( Ausstellername: BSA Private Berufsakademie )

[01.09.2005] Medizinische und therapeutische Einrichtungen können mit der Qualifizierung eines "Diplom-Gesundheitsmanagers (BA Saarland)" sowohl Angebotsspektrum als auch Einnahmen im Wachstumsmarkt Prävention...Praxisnahes Studium zum Diplom-Gesundheitsmanager (BA Saarland) - Mehr dazu

Teleradiologie: Röntgenbilder per e-Post aus der Praxis

( Quelle: MEDICA.de )

[01.08.2005] Wissenschaftler der Macquarie University in Sydney haben einen innovativen Teleradiologieservice entwickelt, der die medizinische Versorgung von Patienten deutlich beschleunigen und verbessern soll.Teleradiologie: Röntgenbilder per e-Post aus der Praxis - Mehr dazu

Grundlagenforschung: Prohibitin kontrolliert Krebswachstum

( Quelle: MEDICA.de )

[28.07.2005] Metastasenbildung von Krebszellen wird durch das evolutionär hochkonservierte Protein Prohibitin kontrolliert, wie Wissenschaftler jetzt herausfanden.Grundlagenforschung: Prohibitin kontrolliert Krebswachstum - Mehr dazu

Typ-2-Diabetes: Tesaglitazar erweitert die Wirkstoff-Palette

( Quelle: MEDICA.de )

[16.06.2005] Neue Daten zeigen, dass Tesaglitazar gut verträglich ist und signifikant und dosisabhängig die Glukosekontrolle und Fettstoffwechsel bei Patienten mit Typ-2-Diabetes verbessert.Typ-2-Diabetes: Tesaglitazar erweitert die Wirkstoff-Palette - Mehr dazu

Herzmedizin: Alte Menschen profitieren besonders von Neuerungen

( Quelle: MEDICA.de )

[01.06.2005] Gerade ältere Menschen können enorm von den beeindruckenden Entwicklungen den modernen herzchirurgischen Möglichkeiten profitieren, hieß es auf der 71. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie in Mannheim.Herzmedizin: Alte Menschen profitieren besonders von Neuerungen - Mehr dazu

Hospiz: Palliativmedizin statt aktiver Sterbehilfe gefordert

( Quelle: MEDICA.de )

[07.04.2005] Die Deutsche Krebshilfe sieht in der Palliativmedizin und der Hospizarbeit eine echte Alternative zur aktiven Sterbehilfe und ruft dazu auf, diese Bereiche weiter auszubauen und ihre Finanzierung zu sichern.Hospiz: Palliativmedizin statt aktiver Sterbehilfe gefordert - Mehr dazu

Blutdruck: Zu hoch und zu tief schlägt aufs Gedächtnis

( Quelle: MEDICA.de )

[24.03.2005] Daten der "Baltimore Longitudinal Study of Aging" zeigen, dass der Blutdruck mit demographischen und Lebensstilfaktoren interagiert und sich auf die kognitive Leistungsfähigkeit auswirkt.Blutdruck: Zu hoch und zu tief schlägt aufs Gedächtnis - Mehr dazu

Krankenhaus: Mehr Zeit für psychosoziale Betreuung gefordert

( Quelle: MEDICA.de )

[23.03.2005] Wenig Zeit für die psychosoziale Betreuung der Patienten führt dazu, dass das Bedürfnis nach einer ärztlichen Vertrauensperson oft nicht mehr adäquat befriedigt werden kann, so eine Kölner Studie.Krankenhaus: Mehr Zeit für psychosoziale Betreuung gefordert - Mehr dazu

Nordic Walking: Mit großen Schritten durch die Reha

( Quelle: MEDICA.de )

[15.03.2005] "Ich geh am Stock", das war bisher ein Ausspruch restlos erschöpfter Leute. Inzwischen ist daraus eine Sportart geworden, die in Deutschland immer beliebter wird. Viele Rehabilitationskliniken haben sich diesem Trend angeschlossen und machten Nordic Walking zu einem festen Bestandteil der Physiotherapie.Nordic Walking: Mit großen Schritten durch die Reha - Mehr dazu

Zahnärzte: Belebung der Zahnmedizin an Hochschulen gefordert

( Quelle: MEDICA.de )

[03.02.2005] Die zahnmedizinische Standespolitik, Wissenschaft und Lehre begrüßen die Empfehlungen des Wissenschaftsrats zur Belebung der Zahnmedizin an den deutschen Universitäten.Zahnärzte: Belebung der Zahnmedizin an Hochschulen gefordert - Mehr dazu

Mediziner-Ausbildung: Uniklinik setzt auf künstlichen Patienten

( Quelle: MEDICA.de )

[26.01.2005] Um nicht nur theoretische Grundlagen zu lernen sondern auch praktische Erfahrungen zu sammeln, lernen Medizinstudenten in Würzburg an einem "künstlichen Patienten". Mediziner-Ausbildung: Uniklinik setzt auf künstlichen Patienten - Mehr dazu

CT: Computersimulation ermöglicht 3D-Einblicke in den Körper

( Quelle: MEDICA.de )

[07.01.2005] Mit einem neuen Verfahren, welches in der Technischen Universität Braunschweig entwickelt wurde, können Ärzte in Zukunft bessere, dreidimensionale Einblicke in den Körper ihrer Patienten gewinnen.CT: Computersimulation ermöglicht 3D-Einblicke in den Körper - Mehr dazu

Martin medTVdigital - Das Kamerasystem für Operationsleuchten

( Ausstellername: Gebr. Martin GmbH & Co. KG )

[04.01.2005] Digitale Übertragung über interne und externe Datennetze Durch die Verwendung modernster digitaler Videokompressionsverfahren ermöglicht dieses Kamerasystem die Übertragung und platzsparende...Martin medTVdigital - Das Kamerasystem für Operationsleuchten - Mehr dazu

Gentherapie: Muskel-Protein gegen schwache Herzen

( Quelle: MEDICA.de )

[16.12.2004] Forscher schleusten die genetische Information für ein muskelstärkendes Protein erfolgreich in Herzmuskelzellen von Ratten ein.Gentherapie: Muskel-Protein gegen schwache Herzen - Mehr dazu

Notfall: Mehr Psychiatriewissen an die Front!

( Quelle: MEDICA.de )

[07.12.2004] Jeder zweite bis dritte Notarzteinsatz im Rettungsdienst beinhaltet eine psychiatrische Diagnose. Häufig erkennen dies die Notärzte nicht auf Grund mangelnder psychiatrischer Kenntnisse.Notfall: Mehr Psychiatriewissen an die Front! - Mehr dazu

Krebsforschung: Fritz-Acker-Preis geht an Dr. Jindrich Cinatl

( Quelle: MEDICA.de )

[02.12.2004] Die Verdienste von Professor Dr. Jindrich Cinatl auf dem Gebiet der Krebsforschung wurden von der Universität Frankfurt mit dem diesjährigen Fritz-Acker-Preis gewürdigt. Krebsforschung: Fritz-Acker-Preis geht an Dr. Jindrich Cinatl - Mehr dazu

micom integriert "PICS" von proCompliance in die Patientenakte

( Ausstellername: micom GmbH )

[19.11.2004] Aufklärungsbögen erstmals voll elektronisch ins KIS eingebundenMünchen, 23. Juni 2004: micom integriert als erster und bisher einziger KIS-Anbieter die Aufklärungsbögen aus dem proCompliance Verlag in...micom integriert "PICS" von proCompliance in die Patientenakte - Mehr dazu

3M Littmann Elektronisches Stethoskop 4000WS

( Ausstellername: 3M Medica )

[11.11.2004] Die 3M Sound Analysis Software ist das Ergebnis einer kontinuierlichen Weiterentwicklung auf dem Gebiet der elektronischen Auskultationstechnik. In Verbindung mit der neuen Software ermöglicht das...3M Littmann Elektronisches Stethoskop 4000WS - Mehr dazu

Echokardiographie: Neue Ausbildungsmethode am virtuellen Organ

( Quelle: MEDICA.de )

[08.11.2004] Wissenschaftler haben einen intelligenten Prototypen zur Ausbildung von Ärzten in der Echokardiographie entwickelt, mit dem die Diagnose an dreidimensionalen Herzmodellen trainiert werden kann.Echokardiographie: Neue Ausbildungsmethode am virtuellen Organ - Mehr dazu

Gefäße: 5-Lipoxygenase fördert Bildung von Aneurysmen

( Quelle: MEDICA.de )

[28.10.2004] Wissenschaftler haben im Tierlabor Hinweise auf die maßgebliche Rolle eines entzündungsstimulierenden Enzyms bei der Ausbildung von Aneurysmen gefunden.Gefäße: 5-Lipoxygenase fördert Bildung von Aneurysmen - Mehr dazu

REHACARE 2004: Internationaler Treffpunkt der Rehabilitation

( Quelle: MEDICA.de )

[15.10.2004] 800 Aussteller aus mehr als 25 Ländern, sechs Messehallen, vier Tage - das sind die Zahlen mit der sich die 15. Internationale Fachmesse für Menschen mit Behinderung und Pflegebedarf, die REHACARE 2004, vom 10. bis 13. November präsentiert.REHACARE 2004: Internationaler Treffpunkt der Rehabilitation - Mehr dazu

Ernährung: Jodsalz in Kindermägen

( Quelle: MEDICA.de )

[20.09.2004] Auch im subklinischen Bereich hat die Jod-Aufnahme beziehungsweise dessen Mangel bei Kindern einen deutlichen Einfluss auf deren intellektuelle Entwicklung.Ernährung: Jodsalz in Kindermägen - Mehr dazu

SPECTARIS: Forschungsförderung neu gestalten

( Ausstellername: SPECTARIS e.V. )

[01.09.2004] BDI-Präsident Rogowski unterstützt Vorschlag für mehr Wettbewerb Köln, 22. Juli 2004 (SPECTARIS) - Im Rahmen des Jahreswirtschaftsgesprächs des Industrieverbandes SPECTARIS fordern BDI-Präsident Dr.SPECTARIS: Forschungsförderung neu gestalten - Mehr dazu

micom integriert "PICS" von proCompliance in die Patientenakte

( Ausstellername: proCompliance Verlag GmbH )

[12.08.2004] Aufklärungsbögen erstmals voll elektronisch ins KIS eingebunden München, 23. Juni 2004: micom integriert als erster und bisher einziger KIS-Anbieter die Aufklärungsbögen aus dem proCompliance Verlag...micom integriert "PICS" von proCompliance in die Patientenakte - Mehr dazu

Training: Gegen Grauen Star mit virtuellem Operationssimulator

( Quelle: MEDICA.de )

[20.07.2004] Im Kampf gegen den Grauen Star erhält die Medizin Unterstützung von Informatikern der Universität Mannheim. Das Institut für Computerunterstützte Medizin entwickelt nun einen computergestützten Operationssimulator zur Behandlung der Augenkrankheit.Training: Gegen Grauen Star mit virtuellem Operationssimulator - Mehr dazu

Ausschreibungen im Ausland - 27. KW

( Quelle: MEDICA.de )

[05.07.2004] Im Folgenden veröffentlichen wir aktuelle Ausschreibungen sowie Geschäftswünsche, die uns von der Bundesagentur für Außenwirtschaft (bfai) in dieser Woche vorliegen.Ausschreibungen im Ausland - 27. KW - Mehr dazu

micom integriert "PICS" von proCompliance in die Patientenakte

( Ausstellername: micom GmbH )

[23.06.2004] Aufklärungsbögen erstmals voll elektronisch ins KIS eingebunden München, 23. Juni 2004: micom integriert als erster und bisher einziger KIS-Anbieter die Aufklärungsbögen aus dem proCompliance Verlag...micom integriert "PICS" von proCompliance in die Patientenakte - Mehr dazu

bfai: Ausschreibungen im Ausland - 25. KW

( Quelle: MEDICA.de )

[21.06.2004] Im folgenden veröffentlichen wir aktuelle Ausschreibungen sowie Geschäftswünsche, die uns von der Bundesagentur für Außenwirtschaft (bfai) in dieser Woche vorliegen.bfai: Ausschreibungen im Ausland - 25. KW - Mehr dazu

Transplantationen: Dr. Bruno Meiser wird Präsident

( Quelle: MEDICA.de )

[16.06.2004] Als erster Deutscher und als erster Herzchirurg wird Dr. Bruno Meiser von der Herzchirurgischen Klinik am Klinikum der Universität München Präsident von Eurotransplant im niederländischen Leiden.Transplantationen: Dr. Bruno Meiser wird Präsident - Mehr dazu

Genetik: Wenn Knochen zu sehr wachsen

( Quelle: MEDICA.de )

[09.06.2004] Max-Planck-Forscher klären mögliche molekulare Ursache für die Ausbildung einer seltenen Knochenerkrankung, der multiplen kartilaginaeren Exostosen (HME), auf.Genetik: Wenn Knochen zu sehr wachsen - Mehr dazu

bfai: Ausschreibungen im Ausland - 21. KW

( Quelle: MEDICA.de )

[24.05.2004] Im folgenden veröffentlichen wir aktuelle Ausschreibungen sowie Geschäftswünsche, die uns von der Bundesagentur für Außenwirtschaft (bfai) in dieser Woche vorliegen.bfai: Ausschreibungen im Ausland - 21. KW - Mehr dazu

Immuntherapie: Entzündung öffnet die Tür zum Tumor

( Quelle: MEDICA.de )

[13.05.2004] Obwohl das Immunsystem Krebszellen als fremd erkennen und zerstören kann, haben Impftherapien bei Krebs bisher enttäuscht. Offenbar entwickeln bösartige Tumoren um sich herum ein Milieu, das den Immunzellen den Zugang verwehrt.Immuntherapie: Entzündung öffnet die Tür zum Tumor - Mehr dazu

SPECTARIS: Bundesverwaltungsgericht zur Betreiberfrage

( Ausstellername: Spectaris e.V., Verband )

[10.05.2004] Im Dezember 2003 hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden, dass im Falle der Hilfsmittelversorgung von Patienten im häuslichen Bereich die Krankenkassen nicht die Betreiber der Hilfsmittel sind.SPECTARIS: Bundesverwaltungsgericht zur Betreiberfrage - Mehr dazu

Umfrage: Versicherte begrüßen Hausarztmodell

( Quelle: MEDICA.de )

[26.04.2004] Das durch eine Reihe von Krankenkassen favorisierte Hausarztmodell wird auch von den meisten Versicherten befürwortet. Das zeigt eine Studie der Bertelsmann Stiftung.Umfrage: Versicherte begrüßen Hausarztmodell - Mehr dazu

Max-Delbrück-Centrum: Walter Birchmeier neuer Leiter

( Quelle: MEDICA.de )

[20.04.2004] Neuer Leiter des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch ist der Zellbiologe und Krebsforscher Professor Walter Birchmeier.Max-Delbrück-Centrum: Walter Birchmeier neuer Leiter - Mehr dazu

Intensivmedizin: Koniotomien an der Leiche lernen

( Quelle: MEDICA.de )

[13.04.2004] Die Koniotomie sollte an der Leiche geübt und fester Bestandteil der Lehrveranstaltungen von Medizinstudenten sowie der Ausbildung von Anästhesisten und Notärzten werden.Intensivmedizin: Koniotomien an der Leiche lernen - Mehr dazu

Herzstillstand: Tod im Fußball-Stadion

( Quelle: MEDICA.de )

[01.04.2004] Fußball kann aufregend sein - und manchmal böse Folgen haben. Die Wahrscheinlichkeit eines plötzlichen Herzstillstandes ist für Stadionbesucher rund sechsmal höher als für die übrige Bevölkerung. Aber auch die Spieler leben gefährlich, wie die häufigen Todesfälle im Profisport zeigen. Experten fordern, bis zur Fußball-WM 2006 alle deutschen Fußballstadien mit Defibrillatoren auszustatten.Herzstillstand: Tod im Fußball-Stadion - Mehr dazu

Außenwirtschaft: Vereinte Nationen bieten gute Geschäftschancen

( Quelle: MEDICA.de )

[23.03.2004] Organisationen der Vereinten Nationen (VN) und Nichtregierungsorganisationen (NRO‘n) benötigen im Gesundheitssektor umfangreiche Ausrüstungs- und Verbrauchsgüter sowie Dienstleistungen.Außenwirtschaft: Vereinte Nationen bieten gute Geschäftschancen - Mehr dazu

Medizin im Bild: Internet-Videothek auf dem Campus

( Ausstellername: DIMDI - Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information )

[15.03.2004] Die Virtuelle Videothek für die Medizin – www.vvfm.de – ist jetzt auch über Campuslizenzen nutzbar. So erhalten Studierende und wissenschaftliches Personal formlos Zugriff auf Bildmaterial zu einer...Medizin im Bild: Internet-Videothek auf dem Campus - Mehr dazu

Genetik: Molekulare Ursache für schweren Extremitäten-Defekt

( Quelle: MEDICA.de )

[04.03.2004] Die Tetraamelie ist das vollständige Fehlen aller vier Extremitäten. Sie ist die Folge einer Störung eines der frühesten Schalter für die Gliedmaßenentstehung. Humangenetiker der Justus-Liebig-Universität Gießen haben nun ein verantwortliches Gen entdeckt. Genetik: Molekulare Ursache für schweren Extremitäten-Defekt - Mehr dazu

Rechtsmedizin: Professor Wagner wird 80 Jahre alt

( Quelle: MEDICA.de )

[26.02.2004] Am 9. März begeht der national und international renommierte Begründer und langjährige Direktor des Instituts für Rechtsmedizin an der Medizinischen Fakultät der Universität des Saarlandes Professor Hans-Joachim Wagner seinen 80. Geburtstag.Rechtsmedizin: Professor Wagner wird 80 Jahre alt - Mehr dazu

bfai: Ausschreibungen im Ausland - 8. KW

( Quelle: MEDICA.de )

[23.02.2004] Im folgenden veröffentlichen wir aktuelle Ausschreibungen sowie Geschäftswünsche, die uns von der Bundesagentur für Außenwirtschaft (bfai) in dieser Woche vorliegen.bfai: Ausschreibungen im Ausland - 8. KW - Mehr dazu

Neurologie: Gen lässt Nervenfortsätze wachsen

( Quelle: MEDICA.de )

[27.01.2004] Forscher aus dem Institut für Zell- und Neurobiologie der Charité haben bereits in den vergangenen Jahren eine neue Gruppe von Genen identifiziert, die an der Plastizität des Gehirns beteiligt sind. Jetzt fand die Arbeitsgruppe zwei weitere Mitglieder der Genfamilie.Neurologie: Gen lässt Nervenfortsätze wachsen - Mehr dazu

"Medicine & Health": Der Kurskatalog 2003/2004 ist da!

( Quelle: MEDICA.de )

[16.01.2004] Sie suchen einen Wegweiser durch das unüberschaubare Wissensnetz im Bereich der medizinischen Forschung? Der Kurskatalog "medicine & health" bietet mit der Ausgabe 2003/2004 zum 14. Mal einen Überblick."Medicine & Health": Der Kurskatalog 2003/2004 ist da! - Mehr dazu

Geburtsmedizin: Innovationspreis für Charité-Professorin

( Quelle: MEDICA.de )

[09.01.2004] Frau Professor Dr. Renate Bergmann von der "Klinik für Geburtsmedizin" der Charite ist anteilig Preisträgerin des Innovationspreises der Kaufmännischen Krankenkasse des Jahres 2003.Geburtsmedizin: Innovationspreis für Charité-Professorin - Mehr dazu

Martin medTVdigital - Das High-Tech Kamerasystem für Martin Operationsleuchten

( Ausstellername: Gebr. Martin GmbH & Co. KG )

[18.11.2003] Digitale Übertragung über interne und externe Datennetze Durch die Verwendung modernster digitaler Videokompressionsverfahren können Videosequenzen über Datennetzwerke übertragen oder platzsparend...Martin medTVdigital - Das High-Tech Kamerasystem für Martin Operationsleuchten - Mehr dazu

Palliativmedizin: Ärzte fühlen sich für Sterbende zuständig

( Quelle: MEDICA.de )

[10.11.2003] Deutsche Hausärzte sind hoch motiviert, wenn es um die Betreuung sterbender Patienten geht. Vorrangiges Ziel ist für sie die Schmerztherapie.Palliativmedizin: Ärzte fühlen sich für Sterbende zuständig - Mehr dazu

bfai: Ausschreibungen im Ausland - 42. KW

( Quelle: MEDICA.de )

[20.10.2003] Im folgenden veröffentlichen wir aktuelle Ausschreibungen sowie Geschäftswünsche, die uns von der Bundesagentur für Außenwirtschaft (bfai) in dieser Woche vorliegen.bfai: Ausschreibungen im Ausland - 42. KW - Mehr dazu

ZEIT FORUM auf der MEDICA 2003

( Ausstellername: DIE ZEIT, Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH + Co. KG )

[17.10.2003] Job- und Karrierehalle: MEDICARRIERE Halle 8, Stand A 01 Das ZEIT FORUM auf der MEDICA veranstaltet im fünften Jahr sein Vortrags- und Diskussionsforum für Ärzte und...ZEIT FORUM auf der MEDICA 2003 - Mehr dazu

bfai: Ausschreibungen im Ausland - 40. KW

( Quelle: MEDICA.de )

[06.10.2003] Im folgenden veröffentlichen wir aktuelle Ausschreibungen sowie Geschäftswünsche, die uns von der Bundesagentur für Außenwirtschaft (bfai) in dieser Woche vorliegen.bfai: Ausschreibungen im Ausland - 40. KW - Mehr dazu

Gesundheitswesen: Erste Absolventin des Modellstudiengangs

( Quelle: MEDICA.de )

[02.10.2003] Die Hochschule Niederrhein entlässt die erste Diplom-Gesundheitsökonomin Birgit Fifer auf den Arbeitsmarkt.Gesundheitswesen: Erste Absolventin des Modellstudiengangs - Mehr dazu

Berliner Firma ETLog aktiv bei Einführung von Umweltregularien in China

( Ausstellername: ETLog GmbH )

[02.09.2003] Die Berliner Firma ETLog GmbH wird Anfang Oktober 2003 für 3 Monate an der Erstellung und Einführung der neuen Verordnung für die Sammlung und Entsorgung von Krankenhausabfällen für die Provinz...Berliner Firma ETLog aktiv bei Einführung von Umweltregularien in China - Mehr dazu

bfai: Ausschreibungen im Ausland - 35. KW

( Quelle: MEDICA.de )

[01.09.2003] Im folgenden veröffentlichen wir aktuelle Ausschreibungen sowie Geschäftswünsche, die uns von der Bundesagentur für Außenwirtschaft (bfai) in dieser Woche vorliegen.bfai: Ausschreibungen im Ausland - 35. KW - Mehr dazu

Immunologie: Knochenmark prägt T-Zell-Immunität

( Quelle: MEDICA.de )

[01.09.2003] Nach bisheriger Lehrmeinung erlangen die T-Lymphozyten ihre Fähigkeit zur spezifischen Immunabwehr in Lymphknoten und Milz. Ein Team vom Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) stellt dieses Dogma in Frage.Immunologie: Knochenmark prägt T-Zell-Immunität - Mehr dazu

bfai: Ausschreibungen im Ausland - 31. KW

( Quelle: MEDICA.de )

[04.08.2003] Im folgenden veröffentlichen wir aktuelle Ausschreibungen sowie Geschäftswünsche, die uns von der Bundesagentur für Außenwirtschaft (bfai) in dieser Woche vorliegen.bfai: Ausschreibungen im Ausland - 31. KW - Mehr dazu

Molekulargenetik: Ursache des HUS entschlüsselt

( Quelle: MEDICA.de )

[03.08.2003] Wissenschaftlern ist es gelungen, die genetischen Defekte, die zur schweren Nierenerkrankung "Hämolytisch-Urämisches Syndrom" (HUS) führen können, auf molekularer Ebene zu identifizieren.Molekulargenetik: Ursache des HUS entschlüsselt - Mehr dazu

Gesichtschirurgie: Das Skalpell des Könners trotzt der Zeit

( Quelle: MEDICA.de )

[01.08.2003] Das Gesicht ist die Visitenkarte eines Menschen. Dort zeigen sich Lebensstil und der Zahn der Zeit am augenfälligsten. Kein Wunder, dass die Ästhetische Chirurgie gerade auf diesem Gebiet viele Möglichkeiten bereit hält.Gesichtschirurgie: Das Skalpell des Könners trotzt der Zeit - Mehr dazu

Leica L5 FL: Preisgünstiges Kaltlicht-Fluoreszenzsystem

( Ausstellername: Leica Mikrosysteme Vertrieb GmbH )

[30.07.2003] Leica L5 FL - Preisgünstiges Kaltlicht-Fluoreszenzsystem Weltweit ist das einzigartige Fluoreszenz-Stereomikroskop Leica MZ FLIII für qualifizierte Forschungs- und Analyseaufgaben in der Genetik und...Leica L5 FL: Preisgünstiges Kaltlicht-Fluoreszenzsystem - Mehr dazu

WHO: Amtsantritt des neuen Generaldirektors

( Quelle: MEDICA.de )

[23.07.2003] Dr. Lee Jong-wook trat sein Amt als Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO) am 22. Juli mit dem Versprechen an, die Arbeit der Organisation auf die AIDS-Problematik und die Bewältigung der personellen Krise im Gesundheitssektor zu konzentrieren.WHO: Amtsantritt des neuen Generaldirektors - Mehr dazu

bfai: Ausschreibungen im Ausland - 29. KW

( Quelle: MEDICA.de )

[22.07.2003] Im folgenden veröffentlichen wir aktuelle Ausschreibungen sowie Geschäftswünsche, die uns von der Bundesagentur für Außenwirtschaft (bfai) in dieser Woche vorliegen.bfai: Ausschreibungen im Ausland - 29. KW - Mehr dazu

Intensivmedizin: Nebenwirkungen von Opiaten müssen nicht sein

( Quelle: MEDICA.de )

[21.07.2003] Einen Weg, die Nebenwirkung von Opiaten in der Schmerztherapie zu minimieren, haben jetzt Wissenschaftler entdeckt.Intensivmedizin: Nebenwirkungen von Opiaten müssen nicht sein - Mehr dazu

bfai: Ausschreibungen im Ausland - 27. KW

( Quelle: MEDICA.de )

[07.07.2003] Im folgenden veröffentlichen wir aktuelle Ausschreibungen sowie Geschäftswünsche, die uns von der Bundesagentur für Außenwirtschaft (bfai) in dieser Woche vorliegen.bfai: Ausschreibungen im Ausland - 27. KW - Mehr dazu

Immunologie: Teilmechanismus allergischer Reaktionen aufgeklärt

( Quelle: MEDICA.de )

[26.06.2003] Eine Forschergruppe hat erstmals einen molekularen Mechanismus für einige der häufigsten Immunschwächekrankheit aufgeklärt. Eine Schlüsselrolle spielt dabei der Induzierbare Co-Stimulator (ICOS).Immunologie: Teilmechanismus allergischer Reaktionen aufgeklärt - Mehr dazu

Immunologie: Teilmechanismus allergischer Reaktionen aufgeklärt

( Quelle: MEDICA.de )

[26.06.2003] Eine Forschergruppe hat erstmals einen molekularen Mechanismus für einige der häufigsten Immunschwächekrankheit aufgeklärt. Eine Schlüsselrolle spielt dabei der Induzierbare Co-Stimulator (ICOS).Immunologie: Teilmechanismus allergischer Reaktionen aufgeklärt - Mehr dazu

bfai: Ausschreibungen im Ausland - 25. KW

( Quelle: MEDICA.de )

[24.06.2003] Im folgenden veröffentlichen wir aktuelle Ausschreibungen sowie Geschäftswünsche, die uns von der Bundesagentur für Außenwirtschaft (bfai) in dieser Woche vorliegen.bfai: Ausschreibungen im Ausland - 25. KW - Mehr dazu

bfai: Ausschreibungen im Ausland - 15. KW

( Quelle: MEDICA.de )

[22.04.2003] Im folgenden veröffentlichen wir aktuelle Ausschreibungen sowie Geschäftswünsche, die uns von der Bundesagentur für Außenwirtschaft (bfai) in dieser Woche vorliegen.bfai: Ausschreibungen im Ausland - 15. KW - Mehr dazu

Urologie: Bei Therapie der erektilen Dysfunktion müssen die Gene mitspielen

( Quelle: MEDICA.de )

[17.04.2003] Der Erfolg einer Therapie der erektilen Dysfunktion mit dem Wirkstoff Sildenafil hängt möglicherweise auch von genetischen Faktoren ab.Urologie: Bei Therapie der erektilen Dysfunktion müssen die Gene mitspielen - Mehr dazu

Radiologie: Erfahrung zählt nur wenig beim Befunden von Mammographien

( Quelle: MEDICA.de )

[11.04.2003] Radiologen, die erst kurze Zeit zuvor ihre Ausbildung abgeschlossen haben, zeigen bessere Leitungen bei der Interpretation eines mammographischen Bildes als Fachkollegen, deren Ausbildung schon länger zurück liegt.Radiologie: Erfahrung zählt nur wenig beim Befunden von Mammographien - Mehr dazu

Ausbildung: Realistisch üben am Phantomkörper

( Quelle: MEDICA.de )

[07.04.2003] Interaktive Phantomkörper verbessern die Medizinerausbildung. Sie gestatten, sowohl Geburten, als auch Eingriffe am Knie zu simulieren.Ausbildung: Realistisch üben am Phantomkörper - Mehr dazu

bfai Ausschreibungen im Ausland - 12. KW

( Quelle: MEDICA.de )

[24.03.2003] Im folgenden veröffentlichen wir aktuelle Ausschreibungen sowie Geschäftswünsche, die uns von der Bundesagentur für Außenwirtschaft (bfai) in dieser Woche vorliegen.bfai Ausschreibungen im Ausland - 12. KW - Mehr dazu

bfai Ausschreibungen im Ausland - 11. KW

( Quelle: MEDICA.de )

[20.03.2003] Im folgenden veröffentlichen wir aktuelle Ausschreibungen sowie Geschäftswünsche, die uns von der Bundesagentur für Außenwirtschaft (bfai) in dieser Woche vorliegen.bfai Ausschreibungen im Ausland - 11. KW - Mehr dazu

bfai Ausschreibungen im Ausland - 06. KW

( Quelle: MEDICA.de )

[12.02.2003] Im folgenden veröffentlichen wir aktuelle Ausschreibungen sowie Geschäftswünsche, die uns von der Bundesagentur für Außenwirtschaft (bfai) in dieser Woche vorliegen. bfai Ausschreibungen im Ausland - 06. KW - Mehr dazu

Prototyp Elektronischer Blindenstock übermittelt Toninfos

( Quelle: MEDICA.de )

[28.01.2003] René Farcy, Physiker am französischen Forschungszentrum CNRS, hat lange an einem elektronischen Blindenstock geforscht. Jetzt sind die ersten Prototypen einsatzfähig.Prototyp Elektronischer Blindenstock übermittelt Toninfos - Mehr dazu

G alpha q-Protein führt den Weg zur Herzinsuffizienz

( Quelle: MEDICA.de )

[21.01.2003] Wissenschaftlern des Pharmakologischen Instituts der Universität Heidelberg ist es gelungen, Licht in die Genese der Herzinsuffizienz zu bringen. Von zentraler Bedeutung ist offenbar ein Signalweg, der bestimmte Proteine in den Myozyten aktiviert.G alpha q-Protein führt den Weg zur Herzinsuffizienz - Mehr dazu

Europa Private Physiotherapie-Akademie gegründet

( Quelle: MEDICA.de )

[14.01.2003] Innsbruck avanciert zum internationalen Ausbildungszentrum im Gesundheitsbereich. Europa Private Physiotherapie-Akademie gegründet - Mehr dazu

bfai Ausschreibungen im Ausland - 50. KW

( Quelle: MEDICA.de )

[19.12.2002] Im folgenden veröffentlichen wir aktuelle Ausschreibungen sowie Geschäftswünsche, die der Bundesagentur für Außenwirtschaft (bfai) vorliegen.bfai Ausschreibungen im Ausland - 50. KW - Mehr dazu

Intensivmedizin Roger-Bone-Preis 2002 für Sepsis-Blockade

( Quelle: MEDICA.de )

[18.12.2002] Auf dem sechstem Deutschen Interdisziplinären Kongress für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI 2002) in Hamburg wurde Markus Huber-Lang mit dem Roger-Bone-Preis 2002 ausgezeichnet.Intensivmedizin Roger-Bone-Preis 2002 für Sepsis-Blockade - Mehr dazu

Wer bin ich? Allgemeinmediziner dürfen jetzt mit Facharzttitel werben

( Quelle: MEDICA.de )

[22.11.2002] Ärzte mit der Gebietsbezeichnung Allgemeinmedizin, die sich in weiteren Gebieten spezialisieren und betätigen dürfen, können darauf künftig auch öffentlich hinweisen. Das hat das Bundesverfassungsgericht kürzlich entschieden. Wer bin ich? Allgemeinmediziner dürfen jetzt mit Facharzttitel werben - Mehr dazu

Neurologie Gen für geistige Retardierung entdeckt

( Quelle: MEDICA.de )

[21.11.2002] Wissenschaftler haben ein Gen entdeckt und charakterisiert, das eine schwere Form der geistigen Behinderung hervorruft. Dieses Gen befindet sich auf Chromosom 3.Neurologie Gen für geistige Retardierung entdeckt - Mehr dazu

Starker Partner im OP

( Ausstellername: Berchtold Holding GmbH )

[15.11.2002] Starker Partner im OP - Mehr dazu

Medizintechnik Impulse aus der Forschung

( Quelle: MEDICA.de )

[11.11.2002] Die Themen am BMBF-Messestand reichen von einem neuartigen Defibrillator für Herzpatienten bis hin zu hochpräziser Lasertechnik fürs Labor.Medizintechnik Impulse aus der Forschung - Mehr dazu

Medizintechnik Ausschreibungen im Ausland - 44. KW

( Quelle: MEDICA.de )

[04.11.2002] Im folgenden veröffentlichen wir aktuelle Ausschreibungen sowie Geschäftswünsche, die der Bundesagentur für Außenwirtschaft (bfai) vorliegen.Medizintechnik Ausschreibungen im Ausland - 44. KW - Mehr dazu

Einladung zum 3. HTA-Symposium

( Ausstellername: DIMDI - Deutsches Institut für Med. Dokumentation und Information )

[13.09.2002] Einladung zum 3. HTA-Symposium - Mehr dazu

Studienführer "Krankenhausmanagement"

( Ausstellername: Baumann Fachverlag im Medienhaus Baumann )

[05.09.2002] Studienführer "Krankenhausmanagement" - Mehr dazu

Online informieren - bei Carl Zeiss lernen

( Ausstellername: Zeiss Jena GmbH, Carl, Mikroskopie )

[27.06.2002] Online informieren - bei Carl Zeiss lernen - Mehr dazu

Karriere im Krankenhaus

( Ausstellername: Baumann Fachverlag im Medienhaus Baumann )

[26.02.2002] Karriere im Krankenhaus - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

Foto-Archiv

Foto: Buchstaben

Alle Fotostrecken aus den letzten Jahren finden Sie in unserem Archiv.

Fotostrecken 2010

Fotostrecken 2009

Fotostrecken 2008