Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. MEDICA Magazin. Thema des Monats. Jahres-Archiv. Unsere Themen 2010.

März 2010: Patientensicherheit und Kunstfehler

Tuberkulose: Bessere Diagnose bei Kindern

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Ärztin horcht die Lunge eines Mädchens ab [01.10.2014] Eine schnelle und sichere Diagnose der Tuberkulose ist bei Kindern nach wie vor problematisch. Dabei ist das frühe Erkennen der aktiven Erkrankung die wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung. Ein neuer immundiagnostischer Bluttest kann die Diagnose bei Kindern wesentlich verbessern.Tuberkulose: Bessere Diagnose bei Kindern - Mehr dazu

Nanokosmos der Zellen unter der Lupe

( Quelle: MEDICA.de )

Grafik: Kamera schießt Aufnahmen aus dem All [27.08.2014] Wissenschaftlern der Universität Würzburg ist mit einer neuen Technik ein bislang einmaliger Blick auf Membranen menschlicher Zellen gelungen. Die von ihnen entwickelte Technik macht einzelne verzuckerte Proteine und Lipide mit molekularer Auflösung sichtbar. Nanokosmos der Zellen unter der Lupe - Mehr dazu

Krankheiten im Verdauungstrakt: Neue Biomarker verbessern die Behandlung

( Quelle: MEDICA.de )

[22.08.2014] Zellen, Gene, Moleküle oder deren Teile weisen in Blut, Speichel, Urin oder Stuhlproben auf Krankheiten hin. Für die Behandlung von Darmerkrankungen werden diese sogenannten Biomarker in den nächsten Jahren immer wichtiger. Denn deren Erforschung und Entwicklung ermöglicht, dass Labortests Krankheiten des Darmtrakts noch genauer identifizieren, so dass Ärzte noch zielgerichteter behandeln können.Krankheiten im Verdauungstrakt: Neue Biomarker verbessern die Behandlung - Mehr dazu

Krankheiten im Verdauungstrakt: Neue Biomarker verbessern die Behandlung

( Quelle: MEDICA.de )

[22.08.2014] Zellen, Gene, Moleküle oder deren Teile weisen in Blut, Speichel, Urin oder Stuhlproben auf Krankheiten hin. Für die Behandlung von Darmerkrankungen werden diese sogenannten Biomarker in den nächsten Jahren immer wichtiger. Denn deren Erforschung und Entwicklung ermöglicht, dass Labortests Krankheiten des Darmtrakts noch genauer identifizieren, so dass Ärzte noch zielgerichteter behandeln können.Krankheiten im Verdauungstrakt: Neue Biomarker verbessern die Behandlung - Mehr dazu

Musik unter dem Mikroskop

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Ein mikrofluidischer Chip [21.05.2014] Forscher des Max-Planck-Instituts für Dynamik und Selbstorganisation in Göttingen haben Wassertröpfchen in einem Mikrofluidik-Chip so genau kontrolliert, dass sie zu Musikinstrumenten wurden. Dafür haben sie die Frequenzen, mit der die Tröpfchen durch feine Röhrchen flossen, in Töne umgewandelt.Musik unter dem Mikroskop - Mehr dazu

Herzschwäche: Neuer Biomarker entdeckt

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Microarray-Analyse [02.04.2014] MHH-Forscher haben gemeinsam mit französischen Wissenschaftlern einen neuen Faktor zur Vorhersage der Entwicklung einer Herzschwäche nach Herzinfarkt gefunden. Herzschwäche: Neuer Biomarker entdeckt - Mehr dazu

Science: Mit weniger Licht Hirnzellen schalten

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Nervenzellen [31.03.2014] Vernetzte Nervenzellen bilden die Steuerzentrale von Organismen. Beim Fadenwurm reichen schon 300 Nervenzellen, um komplexes Verhalten hervorzurufen. Um die Eigenschaften der Netze zu verstehen, schalten Forscher etwa mit Licht Zellen gezielt an oder aus und beobachten das resultierende Verhalten des Organismus. Science: Mit weniger Licht Hirnzellen schalten - Mehr dazu

Mikroskopie: Automatisches Tracking von biologischen Partikeln

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Tracking-Bilder [27.03.2014] Um biologische Partikel in einer Zelle in ihrer Bewegung verfolgen zu können, haben Wissenschaftler der Universität Heidelberg und des Deutschen Krebsforschungszentrums ein hochleistungsfähiges Analyseverfahren für Lebendzell-Mikroskopiebilder entwickelt.Mikroskopie: Automatisches Tracking von biologischen Partikeln - Mehr dazu

Algorithmus: Unterscheidung von Melanomsubtypen

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Haut [22.10.2013] Forscher der Universität Ulm und der Columbia University haben einen diagnostischen Algorithmus zur Unterscheidung bösartiger Melanom-Subtypen entwickelt.Algorithmus: Unterscheidung von Melanomsubtypen - Mehr dazu

Biomarker: „Gebrochenene Herzen“ im Blut erkennbar

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Herz [20.09.2013] Etwa 2,5 Prozent der Menschen, die mit einem Herzinfarkt-Verdacht ins Krankenhaus kommen, leiden am „Syndrom des gebrochenen Herzens“. Biomarker: „Gebrochenene Herzen“ im Blut erkennbar - Mehr dazu

Blut: Risiko-Rechner für Venenthrombosen

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Blutverklumpung [19.08.2013] Eine Venenthrombose, einen Gefäßverschluss in einer Vene, kann eine Lungenembolie zur Folge haben. Jetzt haben Forscher der Medizinischen Universität Wien einen „Risikorechner“ entwickelt, mit dem diese Gefahr besser eingeschätzt werden kann.Blut: Risiko-Rechner für Venenthrombosen - Mehr dazu

Multiple Sklerose: Mehr Sicherheit dank Biomarker

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Gehirn [14.08.2013] Eine seltene, aber gefährliche Nebenwirkung durch das Multiple Sklerose-Medikament Natalizumab könnte mit einem neuen Test in den meisten Fällen möglicherweise verhindert werden.Multiple Sklerose: Mehr Sicherheit dank Biomarker - Mehr dazu

Schädeloperationen: Marker weist Thrombosen nach

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Blutverklumpung [07.08.2013] Neurochirurgen der Universitätsmedizin Halle (Saale) haben herausgefunden, dass die Bestimmung eines einfachen Blutwertes nach einer Schädeloperation Leben retten kann: Der Marker D-Dimer weist Thrombosen nach Schädeloperationen nach.Schädeloperationen: Marker weist Thrombosen nach - Mehr dazu

Diagnostik: Möglicher Bluttest für Alzheimer

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Blutprobe [31.07.2013] Wissenschaftler der Saar-Uni stellen einen Bluttest für Alzheimer vor: Er nutzt Signaturen im Blut, die eindeutig der Krankheit zuzuordnen sind. Der Test muss in der Klinik erst noch erprobt werden. Diagnostik: Möglicher Bluttest für Alzheimer - Mehr dazu

Bildgebung: Molekülen auf der Spur

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Bildauswertung [20.06.2013] Klassische Mittel der Bildgebung wie Röntgenstrahlung oder Ultraschall stellen die Struktur von Organen dar und zeigen Ärzten so Gewebeschäden an. Die molekulare Bildgebung geht einen Schritt weiter: Sie macht auch die Funktionen der Organe sichtbar.Bildgebung: Molekülen auf der Spur - Mehr dazu

Bildgebung: Diagnose und Therapie rücken zusammen

( Quelle: MEDICA.de )

[03.06.2013] Fast 120 Jahre sind vergangen, seit Wilhelm Conrad Röntgen mit der Entdeckung der nach ihm benannten Strahlung den Grundstein der medizinischen Bildgebung gelegt hat. Mittlerweile gibt es aber deutlich feinere Verfahren für den Blick in den Körper. Auch der Einsatz von Bildgebungstechnologien ist vielseitiger und umfassender geworden.Bildgebung: Diagnose und Therapie rücken zusammen - Mehr dazu

Forschung: Kinder-Diabetes-Biobank sammelt Daten

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Probenlagerung [22.05.2013] Die Kinder-Diabetes-Biobank an der Universität Ulm leistet wertvolle Dienste für Forschung: Neben Patientendaten werden auch Bioproben nutzbar gemacht. Sie können Einsichten in die Krankheit und ihre Früherkennung bringen.Forschung: Kinder-Diabetes-Biobank sammelt Daten - Mehr dazu

Bluttest: Wirkung von Antidepressiva vorhersagbar

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Tabletten [21.05.2013] Wissenschaftler der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) und der Universitätsmedizin Mainz haben nun Hinweise dafür gefunden, wie sich der Effekt von Antidepressiva per Blutuntersuchung vorab klären lässt.Bluttest: Wirkung von Antidepressiva vorhersagbar - Mehr dazu

Arbeitsplatz: Gesundheitliches Risiko durch Stress

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Stress [26.04.2013] Belastungssituationen im Job können sich negativ auf das Herz-Kreislauf-System und den Stoffwechsel auswirken. Über verschiedene Signalwege führt Stress zu einer Entzündungsreaktion, die unter anderem Herz-Kreislauf-Erkrankungen auslösen kann.Arbeitsplatz: Gesundheitliches Risiko durch Stress - Mehr dazu

Mikroskopie: Neue biologische Marker im Nanobereich

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Nanopartikel [16.10.2012] Wissenschaftler des Exzellenzclusters Mikroskopie im Nanometerbereich etablieren biologische Marker für die Darstellung kleinster molekularer Prozesse in lebenden Zellen. Modernste optische Technologien erlauben einen faszinierenden Blick in das Innere lebender Zellen.Mikroskopie: Neue biologische Marker im Nanobereich - Mehr dazu

Therapie: Tumoren gezielt attackieren

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Stadien der Tumorbekämpfung bei Maus [12.10.2012] Eine der größten Herausforderungen der Chemotherapie liegt darin, dass Krebszellen zwar wirksam abgetötet werden sollen, gesundes Gewebe dabei aber geschont werden soll. Therapie: Tumoren gezielt attackieren - Mehr dazu

Typ 2 Diabetes: 14 neue Biomarker identifiziert

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Blutproben [09.10.2012] Ein deutsches Forscherteam hat 14 neue Biomarker für Typ-2-Diabetes identifiziert. Sie können als Basis für neue Methoden zur Vorbeugung und Behandlung dienen. Außerdem können durch sie bereits früh das Diabetes-Risiko festgestellt und die Abläufe während der Krankheit ergründet werden.Typ 2 Diabetes: 14 neue Biomarker identifiziert - Mehr dazu

Personalisierte Medizin: Patienten auf Irrwegen

( Quelle: MEDICA.de )

[02.07.2012] Während beim Schlagwort personalisierte Medizin viele Ärzte sofort an Biomarker, genetische Fingerabdrücke und neue Möglichkeiten der Krebsbehandlung denken, sehen die meisten Patienten die Sache differenzierter. Sie glauben zurecht eine Behandlung zu erhalten, die sie selbst in den Mittelpunkt stellt – und nicht nur ihre Gene. Personalisierte Medizin: Patienten auf Irrwegen - Mehr dazu

Schwangerschaftsstörungen: Neuer Biomarker als Ursache

( Quelle: MEDICA.de )

[11.05.2012] hCG ist als Schwangerschaftshormon bekannt, das vom frühen Embryo gebildet wird. Wissenschaftler der Universität Leipzig zeigten erstmals, dass jede gesunde Gebärmutterschleimhaut der Frau in der zweiten Zyklushälfte ihr eigenes hCG (humanes Choriongonadotropin) freisetzt.Schwangerschaftsstörungen: Neuer Biomarker als Ursache - Mehr dazu

Im Angesicht des Vergessens: Alzheimer frühzeitig erkennen

( Quelle: MEDICA.de )

[01.02.2012] Alzheimer im fortgeschrittenen Stadium zu diagnostizieren, fällt heute nicht mehr schwer. Dennoch reicht zur Früherkennung der sogenannten „progredient verlaufenden neurogenerativen Hirnerkrankung mit Gedächtnisstörungen als Leitsymptom“ reine Grundlagendiagnostik nicht aus. Im Angesicht des Vergessens: Alzheimer frühzeitig erkennen - Mehr dazu

Individualisierte Krebstherapie: Sagt epigenetischer Biomarker Chemoresistenz beim Darmkrebs vorher?

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Darmkrebs [06.01.2012] Einen möglicherweise bedeutenden Schritt hin zur individualisierten Behandlung von Darmkrebs haben Wissenschaftler der II. Medizinischen Klinik der Universitätsmedizin Mannheim (UMM) getan. In einer Studie mit mehr als 200 Patienten konnten sie in dem Gen TFAP2E einen neuen Biomarker identifizieren, der eine Vorhersage über das Ansprechen von Darmkrebspatienten auf die Chemotherapie erlauben soll.Individualisierte Krebstherapie: Sagt epigenetischer Biomarker Chemoresistenz beim Darmkrebs vorher? - Mehr dazu

Biomarker: Schnellere Diagnose von Herzschwäche in der Schwangerschaft

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Bauch einer Schwangeren; verlinkt zu [20.10.2011] Wissenschaftler des Universitätsklinikums des Saarlandes (UKS) konnten erstmals einen neuen Biomarker der lebensbedrohlichen Herzschwäche in der Schwangerschaft identifizieren. Dieser ermöglicht eine rasche Diagnose.Biomarker: Schnellere Diagnose von Herzschwäche in der Schwangerschaft - Mehr dazu

Frauen: Pflanzeninhaltsstoff senkt Sterblichkeit bei Brustkrebs

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Frau bei Mammografie; verlinkt zu [13.09.2011] Viele Untersuchungen schreiben den Phytoöstrogenen, Pflanzeninhaltsstoffen mit hormonähnlicher Wirkung, krebshemmende Eigenschaften zu. Forscher im Deutschen Krebsforschungszentrum konnten nun erstmals nachweisen, dass die Substanzen bei Brustkrebs nach den Wechseljahren auch das Sterblichkeitsrisiko sowie das Risiko, Metastasen oder Zweittumoren zu entwickeln, um bis zu 40 Prozent verringern.Frauen: Pflanzeninhaltsstoff senkt Sterblichkeit bei Brustkrebs - Mehr dazu

Nanopartikel: Kleine Unterschiede mit großer Wirkung

( Quelle: MEDICA.de )

[12.09.2011] Wissenschaftler der Universitätsmedizin Mainz zeigen, dass die Ausbildung von Eiweißhüllen bei Nanopartikeln bereits durch winzigste Größenunterschiede beeinflusst wird. Damit sind Nanoteilchen gleichen Materials, aber unterschiedlicher Größe in der Lage sich mit einem spezifischen Mantel an körpereigenen Eiweißen zu umhüllen.Nanopartikel: Kleine Unterschiede mit großer Wirkung - Mehr dazu

Personalisierte Therapien in der Onkologie: „Derzeit geht es mit großen Schritten vorwärts"

( Quelle: MEDICA.de )

[22.08.2011] Individuelle Krankheitsprognosen geben und eine zielsichere und schnelle Therapie umsetzen zu können, das ist das Ziel der personalisierten Medizin. Neue genetische und molekulare Erkenntnisse ebenso wie die Analyse individueller Merkmale eines Patienten, ermöglichen heute bereits erste Rückschlüsse auf den persönlichen Krankheitsverlauf. Personalisierte Therapien in der Onkologie: „Derzeit geht es mit großen Schritten vorwärts" - Mehr dazu

Biomarker: Prognose über Verlauf der rheumatoiden Arthritis

( Quelle: MEDICA.de )

[28.07.2011] Ein neuer Biomarker könnte laut einer aktuellen Studie eine prognostische Aussage über den Verlauf der Volkskrankheit rheumatoide Arthritis (RA) erlauben. Kern dieser Arbeit ist die Analyse des Zellhormons Interleukin-22 (IL-22) als prognostischer Marker für die Entwicklung von Knochenerosionen und damit einer strukturellen Gelenkzerstörung bei Patienten mit RA.Biomarker: Prognose über Verlauf der rheumatoiden Arthritis - Mehr dazu

Personalisierte Medizin: Identifikation von Biomarkern

( Quelle: MEDICA.de )

[18.02.2011] Die Identifikation von Biomarkern ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur personalisierten Krebstherapie. Wissenschaftler haben ein neues Verfahren entwickelt, das bestimmte Muster von Biomarkern nachweist und Krebserkrankungen verlässlicher diagnostiziert als bisher.Personalisierte Medizin: Identifikation von Biomarkern - Mehr dazu

Forschungsplattform: Automatische Biomarkersuche entwickeln

( Quelle: MEDICA.de )

[07.01.2011] Biochemiker und Dermatologen wollen eine Forschungsplattform zur automatisierten Hochdurchsatz-Biomarkersuche entwickeln. Getestet wird die neue Technologie an den Proben von klinisch umfassend charakterisierten Patienten mit Psoriasis und Psoriasis-Arthritis.Forschungsplattform: Automatische Biomarkersuche entwickeln - Mehr dazu

Zellbiologie: Regulator der T-Zell-Immunantwort identifiziert

( Quelle: MEDICA.de )

[14.10.2010] Lange Zeit war unklar, wie es weiße Blutkörperchen schaffen, sich nach Kontakt mit einem Krankheitserreger (Antigen) genügend schnell zu vermehren. Der Schlüssel dazu ist eine winzig kleine Nukleinsäure, eine microRNA, wie Wissenschaftler der Arbeitsgruppe Zellbiologie von Professor Andreas Radbruch am Deutschen Rheuma-Forschungszentrum Berlin (DRFZ) nun entdeckt haben.Zellbiologie: Regulator der T-Zell-Immunantwort identifiziert - Mehr dazu

Ependymomen: Individuelle Prognose bei Hirntumorzellen

( Quelle: MEDICA.de )

Individuelle Prognose bei Hirntumorzellen [19.08.2010] Die Analyse von Veränderungen im Erbgut von Ependymomen, ermöglicht den behandelnden Ärzten eine präzisere Vorhersage des Krankheitsverlaufs. Zu diesem Schluss kommen Forscher des Deutschen Krebsforschungszentrum/Universitätsklinikum Heidelberg. Ependymomen: Individuelle Prognose bei Hirntumorzellen - Mehr dazu

Fettstoffwechsel: 95 neue Genorte bieten Therapieansätze gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen

( Quelle: MEDICA.de )

95 neue Genorte bieten Therapieansätze gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen [05.08.2010] In einer großen internationalen Studie mit Beteiligung des Helmholtz Zentrums München haben Wissenschaftler 95 Genorte gefunden, die den Fettstoffwechsel im menschlichen Organismus beeinflussen. Fettstoffwechsel: 95 neue Genorte bieten Therapieansätze gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen - Mehr dazu

Biomarker: Winzige Moleküle im Blut zeigen Herzinfarkt an

( Quelle: MEDICA.de )

[14.07.2010] Doktor Benjamin Meder, Universitätsklinik Heidelberg, und sein Team haben neue Biomarker im Blut entdeckt, mit denen sich sowohl ein Herzinfarkt als auch dessen Schwere frühzeitig abschätzen lässt. Biomarker: Winzige Moleküle im Blut zeigen Herzinfarkt an - Mehr dazu

Chronische Leukämie: Erfolgreiche Stammzelltransplantation

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: [08.07.2010] Die Transplantation von Stammzellen eines gesunden Spenders (allogen) bietet eine Heilungschance für Patienten mit einer aggressiven Form der chronischen lymphatischen Leukämie (CLL), und zwar unabhängig von genetischen Prognosefaktoren und dem Verlauf der Erkrankung. Chronische Leukämie: Erfolgreiche Stammzelltransplantation - Mehr dazu

Genetik: Reparateure der Zelle entlarvt

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Genstrang mit Stethoskop [02.07.2010] Schadhafte Veränderungen der DNA können fatale Folgen haben. Deshalb gibt es spezielle Reparatur-Gene, die kaputte Stellen des Trägers der Erbinformation schnell wieder kitten. Sind allerdings gerade diese Gene nicht funktionsfähig, kann das oft zu ernsthaften Krankheiten führen. Genetik: Reparateure der Zelle entlarvt - Mehr dazu

Menopause: Neuer Test lässt Vorhersage zu

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Befruchtung [30.06.2010] Wissenschaftler der Shahid Beheshti University of Medical Sciences sind dem Ziel, den genauen Zeitpunkt des Eintretens der Wechseljahre vorhersagen zu können, einen entscheidenden Schritt näher gekommen. Menopause: Neuer Test lässt Vorhersage zu - Mehr dazu

Personalisierte Medizin: „Ein Gentest zum Abitur“

( Quelle: MEDICA.de )

„Ein Gentest zum Abitur“ [01.05.2010] Persönlich, zielgerichtet und ohne Nebenwirkungen – so sollen in Zukunft immer mehr Patienten behandelt werden. Therapien nach dem Schlüssel-Schloss-Prinzip gibt es in Ansätzen schon heute. MEDICA.de sprach mit Ivar Roots vom Institut für Klinische Pharmakologie und Toxikologie an der Charité über Krebs, Gene und ein außergewöhnliches Geschenk. Personalisierte Medizin: „Ein Gentest zum Abitur“ - Mehr dazu

Gehirn: Ursache von ADHS auf der Spur

( Quelle: MEDICA.de )

Ursache von ADHS auf der Spur [29.04.2010] Kaum eine neuropsychiatrische Erkrankung wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie ADHS. Neurowissenschaftler konnten nun mit Hilfe der transkraniellen Sonographie spezifische Veränderungen im Mittelhirn bei Betroffenen nachweisen. Gehirn: Ursache von ADHS auf der Spur - Mehr dazu

Sensoren: Bessere Diagnostik durch Magnetfelder

( Quelle: MEDICA.de )

Bessere Diagnostik durch Magnetfelder [24.03.2010] Ein winziger Sensor, zu dem ferngesteuerte magnetisierte Nanoteilchen Biomoleküle schleppen, könnte schon bald die medizinische Diagnostik und die Biotechnologie verändern. Sensoren: Bessere Diagnostik durch Magnetfelder - Mehr dazu

Diagnostik: Biomarker-Schnelltests verbessert

( Quelle: MEDICA.de )

Biomarker-Schnelltests verbessert [16.03.2010] Besteht der Verdacht auf einen Herzinfarkt, brauchen Ärzte möglichst schnell eine genaue Diagnose. Bei der Früherkennung lebensbedrohlicher Erkrankungen spielen Tests auf sogenannte Biomarker eine immer größere Rolle. Diagnostik: Biomarker-Schnelltests verbessert - Mehr dazu

Lab-on-a-Chip: Ein Mini-Labor für alle Fälle

( Quelle: MEDICA.de )

Ein Mini-Labor für alle Fälle [05.03.2010] Dank Labortests lassen sich viele Krankheiten heute zuverlässig diagnostizieren. Doch diese in-vitro-Analysen kosten Zeit. Ein System, das komplexe Analysen vor Ort ermöglicht, steht jetzt kurz vor der Marktreife. Lab-on-a-Chip: Ein Mini-Labor für alle Fälle - Mehr dazu

Lab-on-a-Chip: Krebs früher erkennen

( Quelle: MEDICA.de )

Krebs früher erkennen [04.02.2010] Krebs erkennen, kurz nachdem der Tumor sich gebildet hat. Das soll eine neuartige Testmethode künftig ermöglichen. Sie erkennt charakteristische Stoffe im Blut, die mit einer bestimmten Tumorart einhergehen.Lab-on-a-Chip: Krebs früher erkennen - Mehr dazu

Diagnose: Biomarker für Bauchspeicheldrüsenkrebs

( Quelle: MEDICA.de )

Biomarker für Bauchspeicheldrüsenkrebs [17.08.2009] Wissenschaftler der Universität Leipzig haben einen neuen, hochempfindlichen Serummarker für den Bauchspeicheldrüsenkrebs identifiziert. Diagnose: Biomarker für Bauchspeicheldrüsenkrebs - Mehr dazu

Proteine: Biomarker zeigen Alzheimer-Risiko an

( Quelle: MEDICA.de )

Biomarker zeigen Alzheimer-Risiko an [10.08.2009] Eine Studie hat belegt, dass neue Biomarker im Nervenwasser mit hoher Zuverlässigkeit voraussagen können, ob ein Patient mit leichten kognitiven Defiziten später eine Alzheimer-Demenz entwickeln wird. Proteine: Biomarker zeigen Alzheimer-Risiko an - Mehr dazu

Versorgung: Mehr Telemedizin auf dem Land

( Quelle: MEDICA.de )

[02.06.2009] Herz-Kreislauf-Patienten in ländlichen Gebieten durch den Einsatz von Telemedizin besser zu betreuen, ist Ziel eines Modellprojektes, das im Juli in Nordbrandenburg starten wird. Versorgung: Mehr Telemedizin auf dem Land - Mehr dazu

Siemens präsentiert neue MR-Applikationen für die Onkologie

( Ausstellername: Siemens AG, Healthcare Sector )

[06.03.2009] Siemens Healthcare zeigt auf dem Europäischen Radiologenkongress ECR 2009 in Wien seine neuesten Lösungen auf dem Gebiet der Magnetresonanz (MR) für die Onkologie. Mit der Anwendung Syngo TimCT...Siemens präsentiert neue MR-Applikationen für die Onkologie - Mehr dazu

Diagnose: Neuer Biomarker für Prostatakrebs

( Quelle: MEDICA.de )

[26.02.2009] Es scheint eine neue Diagnosemöglichkeit für Prostatakrebs zu geben. Mit dem Sarkosin entdeckten jetzt amerikanische Forscher im Urin einen neuen Biomarker für den Tumor. Diagnose: Neuer Biomarker für Prostatakrebs - Mehr dazu

Siemens und Hospital Clinic Barcelona führen Labordiagnostik, Bildgebung und IT zusammen

( Ausstellername: Siemens AG, Healthcare Sector )

[21.01.2009] Hospital Clinic Barcelona, Spanien, und Siemens Healthcare erkunden gemeinsam neue Wege bei der Integration von Labordiagnostik, Bildgebung und Informationstechnologie. Der Fokus liegt dabei zunächst...Siemens und Hospital Clinic Barcelona führen Labordiagnostik, Bildgebung und IT zusammen - Mehr dazu

Gerontologie: Altersforschung in Kinderschuhen

( Quelle: MEDICA.de )

[01.12.2008] Eins ist mittlerweile klar: Man kann Altern nicht aus einem Blickwinkel betrachten, wenn man dem Phänomen gerecht werden will. Gerontologen versuchen daher, die Ergebnisse aus verschiedenen Einzeldisziplinen wie ein Puzzle zu einem Ganzen zusammenzufügen. Gerontologie: Altersforschung in Kinderschuhen - Mehr dazu

ageon+ - Neueste Generation der Vitalitätstestung und Bioage-Bestimmung

( Ausstellername: SMT medical technology GmbH & Co. KG )

[10.11.2008] ageon+ Medizinische Vitalitätsdiagnostik im neuen Design ageon+ bestimmt mehr als 12 aussagekräftige Vitalparameter, so genannte Biomarker, auf einfachste Weise, anspornend und kurzweilig für den...ageon+ - Neueste Generation der Vitalitätstestung und Bioage-Bestimmung - Mehr dazu

Stratec, Greiner Bio-One und Maven: Kooperation bei markierungsfreien Systemlösung

( Ausstellername: Greiner Bio-One GmbH )

[14.10.2008] Stratec Biomedical Systems AG, Birkenfeld, Deutschland, Greiner Bio-One GmbH, Frickenhausen, Deutschland und Maven Biotechnologies, Pasadena, Kalifornien, USA haben eine Vereinbarung über ein...Stratec, Greiner Bio-One und Maven: Kooperation bei markierungsfreien Systemlösung - Mehr dazu

Siemens auf dem ESC2008: ganzheitliche Konzepte für die Kardiologie

( Ausstellername: Siemens AG, Healthcare Sector )

[29.08.2008] Siemens Healthcare möchte für seine Kunden der ausgewählte Partner in allen klinischen und wirtschaftlichen Fragen sein. Deshalb bildet bei Siemens auf dem Kongress der European Society of Cardiology (...Siemens auf dem ESC2008: ganzheitliche Konzepte für die Kardiologie - Mehr dazu

Blut: Marker enthüllen das biologische Alter

( Quelle: MEDICA.de )

[20.08.2008] Biomarker, die ein Abbild des menschlichen Alterns geben und neue Möglichkeiten für die Diagnostik und Therapie älterer Patienten erschließen könnten, wurden identifiziert.Blut: Marker enthüllen das biologische Alter - Mehr dazu

Prostatakarzinom: Sieben Biomarker erhöhen Sicherheit

( Quelle: MEDICA.de )

[20.08.2008] Mit einer Kombination aus sieben verschiedenen Biomarkern kann man ein Prostatakarzinom-Rezidiv mit hoher Sicherheit erkennen.Prostatakarzinom: Sieben Biomarker erhöhen Sicherheit - Mehr dazu

Mammakarzinom: Hohe Östrogenspiegel fördern Rezidiv

( Quelle: MEDICA.de )

[14.07.2008] Höhere Östrogenspiegel erhöhen das Risiko eines Mammakarzinomrezidivs.Mammakarzinom: Hohe Östrogenspiegel fördern Rezidiv - Mehr dazu

Kolonkarzinom: CCSA-2 ist ein hoffnungsvoller Marker

( Quelle: MEDICA.de )

[06.03.2008] Möglicherweise steht den Medizinern bald ein hoffnungsvoller neuer Biomarker für die Diagnose des Kolonkarzinoms zur Verfügung: Das „Colon-cancer-specific-antigen-2 (CCSA-2)“ hat in Studien eine Sensitivität von 80,1 Prozent und eine Spezifität von 91,3 Prozent gezeigt.Kolonkarzinom: CCSA-2 ist ein hoffnungsvoller Marker - Mehr dazu

Mit „Breast Care Solutions“ bietet Siemens ein umfassendes Produktangebot

( Ausstellername: Siemens AG, Medical Solutions )

[20.02.2008] Brustkrebs ist die am häufigsten zum Tode führende Krebsart bei Frauen. Jedes Jahr werden in Deutschland über 150.000 Frauen wegen Brustkrebs behandelt. Mehr als 17.000 von ihnen sterben jährlich an...Mit „Breast Care Solutions“ bietet Siemens ein umfassendes Produktangebot - Mehr dazu

Diagnose: Neuer Biomarker für Alzheimer

( Quelle: MEDICA.de )

Neuer Biomarker für Alzheimer [25.01.2008] Forscher haben ein neues Verfahren getestet, das bei Patienten mit leichten kognitiven Störungen die Erkrankungswahrscheinlichkeit für die häufigste Altersdemenz vorhersagt.Diagnose: Neuer Biomarker für Alzheimer - Mehr dazu

Mammakarzinom: Leitlinie für Biomarker überarbeitet

( Quelle: MEDICA.de )

[16.01.2008] Eine amerikanische Fachgesellschaft hat jetzt die Leitlinien für Tumormarker beim Mammakarzinom überarbeitet.Mammakarzinom: Leitlinie für Biomarker überarbeitet - Mehr dazu

Osteoporose: Risedronat wirkt auch monatlich gut

( Quelle: MEDICA.de )

[16.11.2007] Wenn man den Wirkstoff Risedronat einmal im Monat verabreicht, ist dies eben so wirksam gegen Osteoporose wie die tägliche Gabe.Osteoporose: Risedronat wirkt auch monatlich gut - Mehr dazu

Prostakarzinom: Statine schützen nicht

( Quelle: MEDICA.de )

[05.11.2007] Statine haben keinen Einfluss auf den Hormonhaushalt eines Mannes. Daher schützen sie wahrscheinlich auch nicht vor Prostatakarzinomen, wie man noch vor kurzem hoffte.Prostakarzinom: Statine schützen nicht - Mehr dazu

Tuberkulose: Suche nach neuen Biomarkern

( Quelle: MEDICA.de )

Suche nach neuen Biomarkern [07.08.2007] Biomarker, die bisher zur Bewertung von Tuberkuloseimpfstoffen dienten, erfüllen ihre Funktion nicht wirklich, denn sie zeigen vor allem das Ausmaß der Infektion an und nicht die Stärke des Schutzes. Tuberkulose: Suche nach neuen Biomarkern - Mehr dazu

GHE-Mitglied Thermo Fisher erweitert Massenspektrometrie-Portofolio

( Ausstellername: German Healthcare Export Group e.V. (GHE e.V.) )

[08.06.2007] GHE-Mitglied Thermo Fisher Scientific Inc. hat seine erweiterte Linie von LTQ Orbitrap ™ Massenspekrometern sowie weitere neue Lösungen für die Forschung auf der Konferenz der “American Society for...GHE-Mitglied Thermo Fisher erweitert Massenspektrometrie-Portofolio - Mehr dazu

SPECTARIS: Deutsche Medizintechnik präsentiert sich in São Paulo

( Ausstellername: Spectaris Industrieverband e.V. )

[04.06.2007] Fünfzehn Medizintechnikunternehmen nehmen an deutschem Gemeinschaftsstand auf größter Medizinmesse Südamerikas vom 12. bis 15. Juni teil Mit einem Anteil von nur knapp über zwei Prozent an den...SPECTARIS: Deutsche Medizintechnik präsentiert sich in São Paulo - Mehr dazu

Fettleber: CK-18 erleichtert die Unterscheidung

( Quelle: MEDICA.de )

[22.05.2007] Fragmente des Cytokeratin 18 (CK-18) könnten in Zukunft dazu dienen, eine nicht-alkoholische Fettleber von einer nicht-alkoholischen Steatohepatitis und diese wiederum von einer Steatosis zu unterscheiden, ohne eine Leberbiopsie entnehmen zu müssen.Fettleber: CK-18 erleichtert die Unterscheidung - Mehr dazu

Einzigartige Bilder aus dem Gehirn

( Ausstellername: Siemens AG Medical Solutions )

[22.05.2007] Siemens stellt weltweit ersten Prototypen mit neuester MR-PET-Technologie vor: Siemens Medical Solutions präsentiert die Diagnosemethode der Zukunft: Mit der innovativen MR-PET-Technologie können...Einzigartige Bilder aus dem Gehirn - Mehr dazu

Blasenkarzinom: Vier Biomarker verraten Rezidivrisiko

( Quelle: MEDICA.de )

[03.05.2007] Ein neuer Test kann helfen, jene Patienten zu identifizieren, die ein besonders hohes Rezidivrisiko nach einem Blasenkrebs haben.Blasenkarzinom: Vier Biomarker verraten Rezidivrisiko - Mehr dazu

Prostatabiopsie: PCA3-Gen-Test ergänzt PSA-Wert

( Quelle: MEDICA.de )

[02.04.2007] Ein neuer Test für das PCA3-Gen kann die Ergebnisse einer Prostata-Wiederholungsbiopsie eventuell besser vorhersagen als herkömmliche Testmethoden.Prostatabiopsie: PCA3-Gen-Test ergänzt PSA-Wert - Mehr dazu

GHE-Mitglied Siemens baut Zentrum für molekulare Bildgebung in Abu Dhabi

( Ausstellername: German Healthcare Export Group e.V. (GHE e.V.) )

[12.02.2007] ABU DHABI. Mubadala Development und GHE-Mitglied Siemens Medical Solutions haben einen Vertrag im Wert von 16,7 Mio. EUR zur Errichtung und zum Betrieb eines Zentrums für molekulare Bildgebung (...GHE-Mitglied Siemens baut Zentrum für molekulare Bildgebung in Abu Dhabi - Mehr dazu

Plattform zur präklinischen Bildgebung

( Ausstellername: Siemens AG Medical Solutions )

[31.01.2007] Siemens Medical Solutions (Med) hat Inveon vorgestellt, eine multimodale Bildgebungsplattform aus dem Bereich der molekularen Medizin zur Untersuchung von Kleintieren mit Miniaturscannern. Plattform zur präklinischen Bildgebung - Mehr dazu

ALS: Quotient zweier Marker als wertvolle Hilfe

( Quelle: MEDICA.de )

[14.12.2006] Der Quotient von N-acetylaspartylglutamate und Myo-Inositol könnte sich als wichtiger Biomarker bei Amyotropher Lateralsklerose erweisen. Er hilft Neurologen, den Grad der zerebralen Degeneration einzuschätzen und leistet wertvolle Dienste bei der Frühdiagnose.ALS: Quotient zweier Marker als wertvolle Hilfe - Mehr dazu

Verfahren: Mehrere Zielproteine gleichzeitig quantifizieren

( Quelle: MEDICA.de )

[26.09.2006] Forscher haben eine Methode entwickelt, mit der in einem Ansatz, mit Hilfe von Proteinarrays, mehrere Zielproteine aus minimaler Probenmenge quantitativ nachgewiesen werden können. Verfahren: Mehrere Zielproteine gleichzeitig quantifizieren - Mehr dazu

Komplettlösungen für die molekulare Bildgebung in der Kardiologie im Mittelpunkt

( Ausstellername: Siemens AG Medical Solutions )

[11.09.2006] Ein umfassendes Portfolio für die molekulare Bildgebung hat Siemens Medical Solutions (Med) beim Europa-/Weltkongress für Kardiologie 2006, der vom 2. bis 6. September im spanischen Barcelona stattfindet (Stand H500), vorgestellt.Komplettlösungen für die molekulare Bildgebung in der Kardiologie im Mittelpunkt - Mehr dazu

Schizophrenie: Hoffnung auf Früherkennung

( Quelle: MEDICA.de )

[01.09.2006] Wissenschaftlern ist es erstmals gelungen einen messbaren Nachweis für die Schizophrenie-Erkrankung zu finden. Erste Biomarker wurden identifiziert.Schizophrenie: Hoffnung auf Früherkennung - Mehr dazu

Lebenserwartung: Fasten verlängert die Jahre

( Quelle: MEDICA.de )

[26.06.2006] Die Zukunft gehört den Schlanken! Geringe Kalorienaufnahme verbessert verschiedene Biomarker der Langlebigkeit.Lebenserwartung: Fasten verlängert die Jahre - Mehr dazu

Anti-Aging: Biomarker in alternden Zellen

( Quelle: MEDICA.de )

[15.03.2006] Forscher des Vanderbilt University Medical Centers haben neue molekulare Indikatoren für die Hautalterung ermittelt. Mit ihrer Hilfe könnten zukünftig Anti-Aging-Therapien entwickelt werden.Anti-Aging: Biomarker in alternden Zellen - Mehr dazu

Prostatakarzinom: AMACR hilft bei der Prognose

( Quelle: MEDICA.de )

[23.11.2005] Alpha-Methylacyl CoA-Racemase (AMACR) könnte sich als wertvoller Biomarker für die Prognose eines Prostatakarzinoms erweisen.Prostatakarzinom: AMACR hilft bei der Prognose - Mehr dazu

Multiple Sklerose: Genmutation verschlechtert die Prognose

( Quelle: MEDICA.de )

[26.08.2005] Ist das Gen für das Signalmolekül PD-1 verändert, haben Patienten mit Multipler Sklerose eine schlechtere Prognose.Multiple Sklerose: Genmutation verschlechtert die Prognose - Mehr dazu

Erste Multizenterstudie zeigt überlegene Infarkterkennung

( Ausstellername: Rennesens GmbH )

[24.08.2005] Bei Herzinfarktverdachts sind bisherige Biomarker oft zu langsam wodurch diese Behandlung zu spät erfolgt. Diese Lücke schließt CardioDetect (rennesens GmbH) der das schnelle kardiale Protein h-FABP...Erste Multizenterstudie zeigt überlegene Infarkterkennung - Mehr dazu

Siemens und die CEA planen Kooperation bei medizinischer Bildgebung

( Ausstellername: Siemens AG, Medical Solutions )

[21.07.2005] Das Commissariat à l'Energie Atomique (CEA) mit Sitz in Paris und Siemens Medical Solutions (Med) mit Sitz in Erlangen wollen ihre gemeinsamen Forschungsaktivitäten auf dem Gebiet innovativer Bildgebungs- und Therapieverfahren ausweiten und intensivieren.Siemens und die CEA planen Kooperation bei medizinischer Bildgebung - Mehr dazu

Technik: Forscher stellen 240.000-faches Erdmagnetfeld vor

( Quelle: MEDICA.de )

Forscher stellen 240.000-faches Erdmagnetfeld vor [20.07.2005] Seit kurzem ist das GSF-Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit Besitzer des ersten europäischen Hochauflösungs- Massenspektrometers mit 12 Tesla.Technik: Forscher stellen 240.000-faches Erdmagnetfeld vor - Mehr dazu

Diabetes: Viel Obst und wenig Fleisch senken Risiko

( Quelle: MEDICA.de )

[09.06.2005] Viel frisches Obst, dafür wenig Fleisch und helles Brot, Bier sowie kalorienreiche Erfrischungsgetränke: Das senkt das Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, um 70 Prozent.Diabetes: Viel Obst und wenig Fleisch senken Risiko - Mehr dazu

Homozystein: Biomarker durch Vitamine unverändert

( Quelle: MEDICA.de )

[04.04.2005] Homozystein kann man durch Vitamine und Folsäure tatsächlich senken. Die Biomarker vaskulärer Entzündung und endothelialer Dysfunktion bleiben davon jedoch ziemlich unbeeindruckt.Homozystein: Biomarker durch Vitamine unverändert - Mehr dazu

Schwangerschaft: Biomarker weisen auf Infektion hin

( Quelle: MEDICA.de )

[17.11.2004] Mit Hilfe der Technik des "proteomic profiling" haben Wissenschaftler verschiedene Peptid-Biomarker für okkulte intra-amniotische Infektionen entdeckt. Daraus könnten Schnelltests entwickelt werden.Schwangerschaft: Biomarker weisen auf Infektion hin - Mehr dazu

Stammzell-Transplantation: Eiweiße warnen vor Komplikation

( Quelle: MEDICA.de )

[01.08.2004] Nach einer Stammzell-Transplantation ist die Graft-versus-Host-Disease (GvHD) eine gefürchtete Komplikation. Nun wurde ein Weg gefunden, diese Reaktion mit einer Urinuntersuchung festzustellen.Stammzell-Transplantation: Eiweiße warnen vor Komplikation - Mehr dazu

Stammzell-Transplantation: Polypeptide warnen vor Komplikation

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Eine Urinprobe [16.07.2004] Eine hannoversche Forschergruppe hat einen Weg gefunden, das nach Stammzell-Transplantationen gefürchtete Graft-versus-Host-Disease (GvHD) mit einer Urinuntersuchung festzustellen: Ein komplexes Muster von Polypeptiden weist auf die drohende Gefahr hin.Stammzell-Transplantation: Polypeptide warnen vor Komplikation - Mehr dazu

Neurologie: Parkinson beginnt lange vor der Diagnose

( Quelle: MEDICA.de )

[30.04.2004] Der Verlust von Gehirnzellen, welcher letztlich zum Morbus Parkinson führt, beginnt bereits ungefähr 13 Jahre vor der Diagnose. Das zeigt eine Studie, die beim gerade laufenden Jahreskongress der American Academy of Neurology (AAN) vorgestellt wurde.Neurologie: Parkinson beginnt lange vor der Diagnose - Mehr dazu

Ernährung: Mit Vitaminen gegen die Atherosklerose

( Quelle: MEDICA.de )

Mit Vitaminen gegen die Atherosklerose [14.08.2003] Antioxidative Therapie mit den Vitaminen C und E verbessert die endotheliale Funktion bei Kindern mit Hyperlipidämie.Ernährung: Mit Vitaminen gegen die Atherosklerose - Mehr dazu

Intensivmedizin: Neue Chance bei schwerer Sepsis

( Quelle: MEDICA.de )

[28.07.2003] Die Behandlung einer Sepsis hat durch den Wirkstoff aktiviertes Drotrecogin alfa (DrotAA) neue Impulse bekommen. Er kann die Überlebenswahrscheinlichkeit deutlich erhöhen.Intensivmedizin: Neue Chance bei schwerer Sepsis - Mehr dazu

Labormedizin Aldehyde und Glutathion sind Marker der Asthma-Exazerbation

( Quelle: MEDICA.de )

[01.04.2003] Aldehyde und Glutathione können in der Ausatmungsluft von Kindern mit Asthma bestimmt werden. Während der Exazerbation beziehungsweise nach fünftägiger Prednisolon-Therapie verändern sich diese Werte deutlich.Labormedizin Aldehyde und Glutathion sind Marker der Asthma-Exazerbation - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

Thema des Monats

Impressionen der Themen

Die aktuellsten Themen

Zum Artikel

Zum Artikel

Zum Artikel

Unsere Themen 2010