Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. MEDICA Magazin. Thema des Monats. Jahres-Archiv. Unsere Themen 2010.

März 2010: Patientensicherheit und Kunstfehler

Neue Daten zur Kinder- und Jugendgesundheit

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Rennende Kinder [25.06.2014] Das Robert Koch-Institut hat umfangreiche Ergebnisse der ersten Folgeerhebung (KiGGS Welle 1) der „Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland“ (KiGGS) veröffentlicht. Neue Daten zur Kinder- und Jugendgesundheit - Mehr dazu

Rehabilitationsleistungen für Krebspatienten sinnvoll

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Frauen beim Radfahren im Studio [10.06.2014] Rund 40 Prozent der Krebserkrankten befinden sich im erwerbstätigen Alter. Das zeigen Daten des Robert Koch-Institutes aus dem Jahr 2010. „Dennoch beantragen viele Krebspatienten keine Leistungen, die ihre Arbeitsfähigkeit wiederherstellen oder stabilisieren“. Rehabilitationsleistungen für Krebspatienten sinnvoll - Mehr dazu

Studie zur Betreuung chronisch Kranker: „Coaching kann Geld einsparen“

( Quelle: MEDICA.de )

[10.06.2014] Die Techniker Krankenkasse führte eine Studie zum Thema „Telefon-Coaching hilft Schwerkranken und spart Kosten“ durch. Wir sprachen mit Günter van Aalst über die interessanten Ergebnisse. Studie zur Betreuung chronisch Kranker: „Coaching kann Geld einsparen“ - Mehr dazu

Fußball: „Wir wollen weltweit erstmalig die Todesfälle erfassen“

( Quelle: MEDICA.de )

[02.06.2014] Plötzliche Todesfälle von Fußballspielern sorgen immer wieder für Schlagzeilen: Sie treffen internationale Leistungssportler, die die Idole Vieler sind und zum Zeitpunkt ihres Todes auf dem Spielfeld und mitten im Rampenlicht stehen. Häufig sind angeborene Herzfehler die Ursache. Sportmediziner und die FIFA wollen nun Daten erheben, um Vorsorgeuntersuchungen im Leistungsfußball zu verbessern.Fußball: „Wir wollen weltweit erstmalig die Todesfälle erfassen“ - Mehr dazu

Gefäßgesundheit bei Sportlern

( Quelle: MEDICA.de )

[02.06.2014] „Sport ist gesund“, sagt man. Regelmäßige Bewegung fördert die Gesundheit unserer Gefäße und beugt Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor. Langjähriger Leistungssport kann jedoch auch negative Auswirkungen auf die Gefäßgesundheit haben und das Herzinfarkt-Risiko erhöhen. Prof. Martin Halle von der TU München erklärt auf MEDICA.de, worauf Sportler achten müssen.Gefäßgesundheit bei Sportlern - Mehr dazu

Sport und Krebs: Kein Allheilmittel, aber notwendige Unterstützung

( Quelle: MEDICA.de )

[02.06.2014] Wann Sport als gesund gilt, wie oft er betrieben werden sollte und welche Wirkung er auf den Körper hat – diese Fragen wurden in den letzten Jahrzehnten stets unterschiedlich beantwortet. Viele in der Vergangenheit durchgeführte Studien bestätigen jedoch die Annahme, dass Sport und Bewegung immer der Gesundheit nützen und zwar auch, wenn man bereits erkrankt ist.Sport und Krebs: Kein Allheilmittel, aber notwendige Unterstützung - Mehr dazu

Standards in der Pflege

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Pflegerin und älterer Mann [19.05.2014] DIN, CEN und ISO verankern Ergebnisse des Leibniz-Instituts für Arbeitsforschung an der TU Dortmund (IfADo) in ihren Gestaltungsempfehlungen für die Pflegeberufe.Standards in der Pflege - Mehr dazu

Altern: Yoga und Meditation können das Gehirn jung halten

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Zwei Frauen bei der Meditation [08.05.2014] Im Alter lassen unsere Hirnfunktion und unsere kognitiven Fähigkeiten nach. Dazu gehört auch die fluide Intelligenz, die für das Lösen neuartiger Aufgaben benötigt wird. Ein Team von Wissenschaftlern der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU), der Charité in Berlin und verschiedener US-amerikanischer Universitäten hat sich mit dieser wichtigen Art der Intelligenz beschäftigt. Altern: Yoga und Meditation können das Gehirn jung halten - Mehr dazu

Zum Tag der Arbeit: Große Handlungsspielräume schützen vor Demenz

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Kalenderblatt zeigt den ersten Mai [29.04.2014] Nicht nur ein sicherer Arbeitsplatz ist von hoher Bedeutung, auch psychosoziale Faktoren beeinflussen die Gesundheit. Arbeitsmediziner der Universität Leipzig konnten in einer großangelegten Gesellschaftsstudie belegen, dass Berufstätige, die ihre Aufgaben selbständig planen und umsetzen können, im Alter seltener an Demenz erkranken. Zum Tag der Arbeit: Große Handlungsspielräume schützen vor Demenz - Mehr dazu

Langzeitstudie: Körperliche Aktivität im Job schadet Mobilität im Alter

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Arbeiter trägt Brett [22.04.2014] Egal ob man bei der Arbeit körperlich aktiv ist oder nicht, wer sich in der Freizeit nicht bewegt, gefährdet seine Mobilität in hohem Alter. Von diesen Ergebnissen einer Langzeitstudie berichtet Dr. Timo Hinrichs gemeinsam mit finnischen Kollegen.Langzeitstudie: Körperliche Aktivität im Job schadet Mobilität im Alter - Mehr dazu

Betriebliche Gesundheit: „Mitarbeiter, die ihre Begabungen mit Lust einbringen, bleiben gesund“

( Quelle: MEDICA.de )

[08.04.2014] Dr. Walter Kromm, Master of Public Health, ist nicht nur Allgemeinarzt, sondern auch Gesundheitsberater für Führungskräfte. In seiner langjährigen Tätigkeit stellte er immer wieder fest, wie wichtig die Gesundheit der Mitarbeiter für die Gesundheit des gesamten Unternehmens ist.Betriebliche Gesundheit: „Mitarbeiter, die ihre Begabungen mit Lust einbringen, bleiben gesund“ - Mehr dazu

Protein: Sport macht Muskeln und Nerven fit

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Ausdauerlauf [03.04.2014] Ausdauersport verändert nicht nur den Zustand und die Fitness von Muskeln, sondern verbessert gleichzeitig die Nervenverbindung zu den Muskelfasern. Diese Rückkopplung hat nun eine Forschungsgruppe am Biozentrum der Universität Basel entdeckt.Protein: Sport macht Muskeln und Nerven fit - Mehr dazu

Gesundheit aus dem All: "Einige Krankenhäuser nutzen Technologien aus dem Weltraum"

( Quelle: MEDICA.de )

[24.03.2014] Er ist eine Art "Pille" McCoy, denn er hält Astronauten fit: Dr. Simon Evetts ist bei der Europäischen Raumfahrtagentur ESA verantwortlich für die Gesundheit der Weltraumfahrer. MEDICA.de sprach mit ihm über Astronautensport, Weltraumtechnologie und den Nutzen für uns Erdbewohner.Gesundheit aus dem All: "Einige Krankenhäuser nutzen Technologien aus dem Weltraum" - Mehr dazu

Stoffwechselerkrankung: Milchzucker kann Leben retten

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Milchzucker [13.02.2014] Ein deutsch-niederländisches Forscherteam unter Leitung von Wissenschaftlern der Universität Münster konnte jetzt eine gefährliche und bislang kaum bekannte Stoffwechselkrankheit entschlüsseln.Stoffwechselerkrankung: Milchzucker kann Leben retten - Mehr dazu

Leben: Gesunde Gewohnheiten lohnen sich langfristig

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Laufen [11.02.2014] Lässt sich anhand anfänglicher Verhaltensweisen voraussagen, wie fit und gesund ein Mensch 18 Jahre später sein wird? Dies haben Forscher des KIT sowie der TU München und der Universitäten Konstanz und Bayreuth untersucht.Leben: Gesunde Gewohnheiten lohnen sich langfristig - Mehr dazu

Herz: Ein Drittel der Erwachsenen ist körperlich inaktiv

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Mann auf der Couch [31.01.2014] Als alarmierend stuft die Deutsche Herzstiftung die Tatsache ein, dass in Deutschland 30 % der Erwachsenen körperlich inaktiv sind, wie der neue Deutsche Herzbericht 2013 dokumentiert.Herz: Ein Drittel der Erwachsenen ist körperlich inaktiv - Mehr dazu

Studie: Einzigartige Daten zur Kinder- und Jugendgesundheit

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Mädchen mit Apfel [15.11.2013] Den allermeisten Kindern in Deutschland geht es gut oder sehr gut. Das zeigen erste Daten der neuen Kinder- und Jugendgesundheitsstudie KiGGS Welle 1.Studie: Einzigartige Daten zur Kinder- und Jugendgesundheit - Mehr dazu

Prävention: Gutes Cholesterin bekämpft hohen Blutzucker

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Blaues Wesen  mit roten Boxhandschuhen [31.10.2013] High density lipoprotein (HDL)-Cholesterin, das „gute“ Cholesterin, ist für einen normalen Glukosestoffwechsel notwendig. Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München haben entdeckt, dass HDL-Cholesterin auch die Skelettmuskelfunktion verbessert und Fettmasse verringert. Deswegen könnte HDL als neue Zielstruktur für therapeutische Ansätze bei Metabolischem Syndrom und Typ-2-Diabetes dienen. Prävention: Gutes Cholesterin bekämpft hohen Blutzucker - Mehr dazu

Orthopädie: Eine tägliche Bewegungsstunde für Schüler

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Kinder [11.10.2013] Der Anteil übergewichtiger Kinder hat in den vergangenen zehn Jahren um 60 Prozent zugenommen. Die Mehrheit dieser Heranwachsenden ist auch im Erwachsenenalter übergewichtig und leidet an schweren Folgeerkrankungen wie Arthrose.Orthopädie: Eine tägliche Bewegungsstunde für Schüler - Mehr dazu

Herzinsuffizienz: Neue Therapie macht das Herz „weicher“

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Herz und Lunge [24.07.2013] Die Kardiologin Diana Bonderman von der Klinik für Innere Medizin II der Medizinischen Universität Wien hat die Wirksamkeit einer Substanz nachgewiesen, die das Herz „weicher“ macht.Herzinsuffizienz: Neue Therapie macht das Herz „weicher“ - Mehr dazu

Bluthochdruck: Junge Menschen zufriedener und gelassener

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Blutdruck-Manschette [02.07.2013] Eine Studie der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) zeigt: Kinder und Jugendliche mit erhöhtem Blutdruck erzielen bessere Schulleistungen.Bluthochdruck: Junge Menschen zufriedener und gelassener - Mehr dazu

Fortbildungen: Neues Konzept zur Rückengesundheit

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Rückenschmerzen [21.06.2013] Ein neues Fortbildungsprogramm soll Beschäftigen in der Pflege helfen, Rückenschmerzen zu verhindern oder bestehende Leiden zu lindern.Fortbildungen: Neues Konzept zur Rückengesundheit - Mehr dazu

Omron: “Unser Anspruch ist es, Messwerte einfach verständlich und eindeutig darzustellen“

( Quelle: MEDICA.de )

[02.05.2013] Omron liefert fortschrittliche Technologie im Bereich Messen und Kontrollieren – sowohl als eigenständiger Hersteller als auch an industrielle Partner. MEDICA.de sprach mit Matthieu Valk, Marketing Communications Manager EMEA bei Omron Healthcare Europe, über OEM-Partnerschaften und Omrons Erwartungen an die eigenen Produkte.Omron: “Unser Anspruch ist es, Messwerte einfach verständlich und eindeutig darzustellen“ - Mehr dazu

Brustkrebs: Es kommt Bewegung in die Therapie

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Rehasportkurs [29.10.2012] Starke Abwehrkräfte, kräftige Knochen und eine gesunde geistige Vitalität sind die zentralen Ziele von neu entwickelten Therapiekursen im Sportforum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). Brustkrebspatientinnen können sich ab sofort zur Teilnahme an einer Rehasportgruppe beim Kieler Verein für Freizeit- und Gesundheitssport (VFG) anmelden.Brustkrebs: Es kommt Bewegung in die Therapie - Mehr dazu

Umfrage: Wie gesund lebt Deutschland?

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Deutschland [08.10.2012] Zum zweiten Mal hat das Zentrum für Gesundheit der Deutschen Sporthochschule Köln im Auftrag der Deutschen Krankenversicherung (DKV) Menschen nach ihrem Gesundheitsverhalten gefragt. In einer repräsentativen Umfrage gaben 3.032 Befragte Auskunft über sich und ihren Alltag.Umfrage: Wie gesund lebt Deutschland? - Mehr dazu

Physiotherapie bei Parkinson: „Eine aktivierende Therapie kann die Verminderung der Mobilität hinauszögern"

( Quelle: MEDICA.de )

[01.08.2012] Lange wurde eine speziell ausgerichtete physiotherapeutische Behandlung bei Parkinson-Patienten nicht ausreichend bedacht. Dabei kann eine zielgerichtete Therapie Mobilitätsstörungen mindern und hinauszögern. Je früher man mit den neu entwickelten Formen des Physiotherapietrainings beginnt, desto schneller können Erfolge erzielt werden.Physiotherapie bei Parkinson: „Eine aktivierende Therapie kann die Verminderung der Mobilität hinauszögern" - Mehr dazu

Bluthochdruck: Zartbitter schützt vor Herzinfarkt und Schlaganfall

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Zartbitterschokolade [29.06.2012] Menschen mit erhöhtem Blutdruck und erhöhten Cholesterinwerten können durch den täglichen Verzehr von Zartbitterschokolade Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen. Dies legen Berechnungen im Rahmen einer aktuellen Studie australischer Forscher nahe.Bluthochdruck: Zartbitter schützt vor Herzinfarkt und Schlaganfall - Mehr dazu

Schmerzsyndrom: Ausdauertraining wirksamer als Schmerzmittel

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Zwei Frauen laufen [05.06.2012] Experten aus ganz Deutschland überprüften gängige Therapieformen beim Fibromyalgie-Syndrom auf Wirksamkeit. In der Behandlung des Schmerzsyndroms erweist sich individuell angepasstes Ausdauer- und Krafttraining als besonders wirksam.Schmerzsyndrom: Ausdauertraining wirksamer als Schmerzmittel - Mehr dazu

Welthypertonietag

( Quelle: MEDICA.de )

[16.05.2012] Am 17. Mai 2012 war Welthypertonietag. Die World Hypertension League ruft jährlich zu diesem Aktionstag auf, um die Öffentlichkeit auf Bluthochdruck und die gesundheitlichen Folgen aufmerksam zu machen. Welthypertonietag - Mehr dazu

Ernährung: Fettqualität beeinflusst Blutzuckerspiegel und Gehirnaktivität

( Quelle: MEDICA.de )

[19.04.2012] Der Konsum von tierischen Fetten kann die Gehirnfunktion und den Schlaf verändern. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Medizinischen Universitätsklinik Tübingen. Danach führt eine gesteigerte Aufnahme von Milchfett zu erhöhten Blutzuckerwerten, einer verminderten Gehirnaktivität und weniger Bewegung.Ernährung: Fettqualität beeinflusst Blutzuckerspiegel und Gehirnaktivität - Mehr dazu

Demenz: Aktiv gegen das Vergessen

( Quelle: MEDICA.de )

[09.03.2012] Mit einem speziellen Programm aus Bewegung, geistiger Aktivität und alltagspraktischem Training kann das Voranschreiten von Demenz nachhaltig verzögert werden – und das ganz ohne Medikamente. Das hat eine Studie von Forschern des Universitätsklinikums der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) ergeben.Demenz: Aktiv gegen das Vergessen - Mehr dazu

Diabetiker: Kalorien sind der Schlüssel zum Gewichtsverlust

( Quelle: MEDICA.de )

[02.03.2012] Eine neue Studie der University of Otago in Neuseeland hat gezeigt, dass eine Reduzierung der Kalorienaufnahme bei übergewichtigen oder fettleibigen Typ-2 Diabetikern eher zum Gewichtsverlust führt, als eine besonders protein- und kohlenhydratreiche Ernährung. Der Endokrinologe Doktor Jeremy Krebs leitete die Studie.Diabetiker: Kalorien sind der Schlüssel zum Gewichtsverlust - Mehr dazu

Geselligkeit hält geistig fit: Lernfähigkeit in „reizvoller“ Umgebung untersucht

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Mäuse spielen [31.01.2012] Bewegung und soziale Kontakte steigern die Lernfähigkeit – und zwar am meisten, wenn sie zusammenkommen. Arne Buschler von der Ruhr-Universität Bochum untersuchte die Aktivität von Nervenzellen im Hippocampus, einer Gehirnregion, die für das Langzeitgedächtnis wichtig ist.Geselligkeit hält geistig fit: Lernfähigkeit in „reizvoller“ Umgebung untersucht - Mehr dazu

Burn-out bei Lehrern: „Ziel ist es, die Problemlösefähigkeit des Erkrankten zu fördern“

( Quelle: MEDICA.de )

[01.12.2011] Vormittags hat man recht und nachmittags hat man frei – dieses Vorurteil über Lehrer wird immer gerne dann zitiert, wenn Lehrkräfte die Anstrengungen ihres Berufes beschreiben. Dabei ist gerade dieser Berufszweig akut von Stresserkrankungen wie zum Beispiel Burn-out bedroht. Burn-out bei Lehrern: „Ziel ist es, die Problemlösefähigkeit des Erkrankten zu fördern“ - Mehr dazu

Arbeitsschutz: Leitmerkmalmethode „Manuelle Arbeit“ verbessert

( Quelle: MEDICA.de )

[24.10.2011] Mithilfe einer einfachen und praktischen Methode lässt sich ab sofort bewerten, wie belastend die manuellen Arbeitsschritte für die Beschäftigten sind. In der Broschüre „Manuelle Arbeit ohne Schaden“ stellt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) eine verbesserte und wissenschaftlich abgesicherte Fassung der Leitmerkmalmethode vor.Arbeitsschutz: Leitmerkmalmethode „Manuelle Arbeit“ verbessert - Mehr dazu

Studie: Nur die Gesunden treiben Sport

( Quelle: MEDICA.de )

[27.09.2011] Egal ob Herzsportgruppe, Nordic Walking oder Rückenschule – Sport fördert die Gesundheit. Das Problem dabei: Gerade Menschen, die etwas für ihre Gesundheit tun müssten, zieht es relativ selten in die Turnhallen. Studie: Nur die Gesunden treiben Sport - Mehr dazu

Gesundheitsprävention: „Es ist ein Investment in unsere wirtschaftliche Entwicklung"

( Quelle: MEDICA.de )

[22.09.2011] Vorbeugung ist die beste Medizin, so heißt es sprichwörtlich. Diese Lebensweisheit möglichst vielen Menschen zu verinnerlichen, ist das größte Ziel der Gesundheitsprävention. Mit Blick auf die ansteigenden Zahlen von Erkrankungen wie Diabetes, psychische Störungen oder Adipositas wird dies immer wichtiger. Gesundheitsprävention: „Es ist ein Investment in unsere wirtschaftliche Entwicklung" - Mehr dazu

Körperliche Defizite überwinden: Gleichgewicht stärkt Muskeln

( Quelle: MEDICA.de )

[21.03.2011] Kinder in der westlichen Hemisphäre haben eine Menge gemeinsam: Sie spielen mit ähnlichem Spielzeug, stehen auf die gleichen Zeichentrickfiguren und mögen die gleichen Speisen. Doch sie teilen auch ähnliche Probleme. Körperliche Defizite überwinden: Gleichgewicht stärkt Muskeln - Mehr dazu

Fatigue: Sport hilft Patienten während der Stammzelltransplantation

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Krebspatient beim Sporttraining mit Krankenschwester [18.03.2011] Körperliche Aktivität vor, während und nach einer Transplantation von Blutstammzellen (HSCT) hilft gegen die durch die Krebserkrankung und -behandlung hervorgerufene Müdigkeit, die sogenannte Fatigue. Fatigue: Sport hilft Patienten während der Stammzelltransplantation - Mehr dazu

Parkinson: Spielerische Bewegungstherapie via Computer

( Quelle: MEDICA.de )

[09.12.2010] Studenten der Informatik entwickeln Serious Game mit Bremer Parkinson-Selbsthilfegruppe.Parkinson: Spielerische Bewegungstherapie via Computer - Mehr dazu

Herzpatienten: Körperliche Aktivität steigern, Depressionen abbauen

( Quelle: MEDICA.de )

Körperliche Aktivität steigern, Depressionen abbauen [15.10.2010] Menschen, die auf eine Herztransplantation warten, leiden häufiger unter Depressionen als andere. Wissenschaftler der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) haben sich mit Depressivität bei herzkranken Patienten und dem Zusammenspiel mit anderen Faktoren wie körperlicher Aktivität und sozialen Beziehungen befasst. Herzpatienten: Körperliche Aktivität steigern, Depressionen abbauen - Mehr dazu

Über 21.000 Teilnehmer: Neue Daten zur Gesundheit in Deutschland

( Quelle: MEDICA.de )

[22.09.2010] Die große Mehrheit der Bevölkerung erfreut sich guter Gesundheit. Der Anteil der sportlich sehr Aktiven hat seit 2003 um vier Prozentpunkte zugenommen und vor allem jüngere Menschen rauchen inzwischen seltener. Das Robert Koch-Institut (RKI) teilt zusammen mit dem Bundesministerium für Gesundheit und dem Statistischen Bundesamt Erkenntnisse zum Gesundheitszustand mit.Über 21.000 Teilnehmer: Neue Daten zur Gesundheit in Deutschland - Mehr dazu

Tanzen gewinnt: Bewegliche Männer wirken attraktiv

( Quelle: MEDICA.de )

[09.09.2010] Männer mit bestimmten Tanzbewegungen gelten bei Frauen als besonders attraktiv. Das haben Wissenschaftler mit Hilfe von Computersimulationen entdeckt. Tanzen gewinnt: Bewegliche Männer wirken attraktiv - Mehr dazu

Reha: Gesund werden mit Computerspielen

( Quelle: MEDICA.de )

Gesund werden mit Computerspielen [07.09.2010] Wenn Computer Bewegungen erkennen, können sie für völlig neue Therapieformen eingesetzt werden. An der Technischen Universität (TU) Wien werden spielerische Trainingsverfahren entwickelt, die Patienten in eine virtuelle Welt entführen.Reha: Gesund werden mit Computerspielen - Mehr dazu

Senioren: Bei Herzschwäche von körperlichem Ausdauertraining profitieren

( Quelle: MEDICA.de )

[30.08.2010] Ein vierwöchiges Ausdauertraining verbessert auch bei älteren Menschen die Leistungsfähigkeit des Herzens, selbst wenn sie an chronischer Herzschwäche leiden. Senioren: Bei Herzschwäche von körperlichem Ausdauertraining profitieren - Mehr dazu

Geballte Gesundheit: Obst und Gemüse unersetzlich

( Quelle: MEDICA.de )

[16.07.2010] Fast jeder weiß, dass Möhren Provitamin A enthalten, viel Vitamin C in Zitronen steckt und der Lebertran hat es wegen seines hohen Vitamin-D-Gehalts gar zu einer gewissen Berühmtheit gebracht. Wer sich ausgewogen und abwechslungsreich ernährt, hat in Sachen Vitamine schon gewonnen.Geballte Gesundheit: Obst und Gemüse unersetzlich - Mehr dazu

Rückenmarkverletzungen: Weniger Muskelkrämpfe durch Therapie

( Quelle: MEDICA.de )

[13.07.2010] Verletzungen am Rückenmark lösen nebst Lähmungen auch oft unkontrollierte und schmerzhafte Muskelkrämpfe, so genannte Spasmen, aus. Forschende der Universität und der ETH Zürich zeigen nun, dass Ratten nach Behandlungen, die das Wachstum von Nervenfasern einleiten, nicht nur einen Teil ihrer Bewegungsfähigkeit wiedererlangen, sondern auch weniger Krämpfe erleiden.Rückenmarkverletzungen: Weniger Muskelkrämpfe durch Therapie - Mehr dazu

Fettsucht: Bewegung kein Allheilmittel

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: [12.07.2010] Wissenschaftler der Peninsula Medical School haben die gängige Annahme infrage gestellt, wonach Bewegungsmangel bei Kindern zu einer Gewichtszunahme führt. Eine neue Studie mit weist eher auf das Gegenteil hin: Viel Gewicht macht die Kinder weniger aktiv. Fettsucht: Bewegung kein Allheilmittel - Mehr dazu

Bewegung: Fit mit dem Internet

( Quelle: MEDICA.de )

Fit mit dem Internet [23.06.2010] Wissenschaftler entwickelten das internetgestützte Bewegungsprogramm Personal Health Manager (PHM). Es zeigt sich, dass übergewichtige, inaktive Menschen damit auf allen Betreuungsebenen ihre Aktivität deutlich steigern können. Bewegung: Fit mit dem Internet - Mehr dazu

Fußball-Fieber: „Es gibt mehr Herzinfarkte durch Stress“

( Quelle: MEDICA.de )

[22.06.2010] Ein Spiel dauert 90 Minuten, ein Infarkt Sekunden. Die Fußball-WM ist die Hochzeit von rasender Begeisterung und großer Gefühle, beim Grillen, Biertrinken und Public Viewing. Steigen die Glücksgefühle und die Anspannung, nimmt leider auch die Anzahl der kardialen Zwischenfälle zu. Bei der WM 2006 kam es an manchen Spieltagen dreimal häufiger zu Verdachtsfällen auf einen akuten Herzinfarkt. Fußball-Fieber: „Es gibt mehr Herzinfarkte durch Stress“ - Mehr dazu

Schlaganfall: Gesunder Spaziergang

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Frauen beim Wandern [17.06.2010] Es muss nicht immer Radfahren oder das Fitnessstudio sein: Auch ein Spaziergang hilft Frauen ab 45 Jahren, einen Schlaganfall zu vermeiden. Darauf weist die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft anlässlich einer aktuellen Studie hin. Schlaganfall: Gesunder Spaziergang - Mehr dazu

Rheuma: Konditionstraining statt Schonen

( Quelle: MEDICA.de )

Konditionstraining statt Schonen [28.04.2010] Mediziner erprobten neue Trainingsmethoden für Rheumatiker. Diese könnten einen Paradigmenwechsel in der Bewegungstherapie für Rheumatiker bedeuten. Rheuma: Konditionstraining statt Schonen - Mehr dazu

Physiotherapie auf der MEDICA

[19.11.2009] Berufsverbände und Therapeuten stellen neue medizinische Anwendungen für Physiotherapeuten, Krankengymnasten, medizinische Bademeister, Masseure, Orthopäden und Sportärzte vor.Physiotherapie auf der MEDICA - Mehr dazu

Sport: Fit durch Wii und Co.?

( Quelle: MEDICA.de )

Fit durch Wii und Co.? [02.11.2009] Interaktive Videospiele können ihren Besitzern zu mehr Bewegung verhelfen, aber fehlende echte sportliche Bewegung nicht ausgleichen, so das Ergebnis einer aktuellen Studie.Sport: Fit durch Wii und Co.? - Mehr dazu

Bewegung: Fit bis ins hohe Alter

( Quelle: MEDICA.de )

[23.10.2009] Das Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) beteiligt sich am Projekt "Motivotion 60+", in dem ein System zur Erhaltung der geistigen und körperlichen Fitness von Senioren entwickelt wird. Bewegung: Fit bis ins hohe Alter - Mehr dazu

BodyAnalyzer - Körperfettwaage war gestern

( Ausstellername: for me do GmbH )

[04.10.2009] Der formedo-BodyAnalyzer ist ein einzigartiges Körperanalysegerät. Durch die computergestütze "Bioelektrischen Impedanz-Analyse" erzielen Sie detaillierte und exakte Messergebnisse, die in einem...BodyAnalyzer - Körperfettwaage war gestern - Mehr dazu

Ökonomen: Fitness-Verhalten analysiert

( Quelle: MEDICA.de )

[07.07.2009] Student ist nicht gleich Student und Sportler nicht gleich Sportler. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Gruppen zu kennen, kann für Fitnessstudios die wirtschaftliche Existenz bedeuten. Ökonomen: Fitness-Verhalten analysiert - Mehr dazu

Herzinfarkt: Schon leichte Bewegung reicht aus

( Quelle: MEDICA.de )

Schon leichte Bewegung reicht aus [22.05.2009] Mehr Bewegung und weniger Kalorien: Wissenschaftler haben jetzt ergründet, warum diese einfache Formel den Körper vor Herzinfarkten schützen kann. Herzinfarkt: Schon leichte Bewegung reicht aus - Mehr dazu

Fitness: Laktattest leicht gemacht

( Quelle: MEDICA.de )

Laktattest leicht gemacht [06.05.2009] Wie steht es um die Fitness? Das verrät der Laktatwert. Bislang müssen die Sportler in die Arztpraxis, um ihn messen zu lassen. Mit einem neuen Analysegerät können sie die Werte auch beim Training beobachten. Fitness: Laktattest leicht gemacht - Mehr dazu

Schwindel: Bewegungsprogramm reduziert Sturzgefahr

( Quelle: MEDICA.de )

Bewegungsprogramm reduziert Sturzgefahr [17.04.2009] Die Neigung zum Fallen bei einer Gleichgewichtserkrankung kann man durch gezieltes körperliches Training reduzieren. Das ergab eine Studie.Schwindel: Bewegungsprogramm reduziert Sturzgefahr - Mehr dazu

Durchblutung: Besser lernen auf dem "Schaukelstuhl"

( Quelle: MEDICA.de )

Besser lernen auf dem [02.04.2009] Höhenverstellbare Schulstühle mit beweglicher Sitzfläche und Rückenlehne verbessern die Durchblutung von Körper und Gehirn.Durchblutung: Besser lernen auf dem "Schaukelstuhl" - Mehr dazu

Gerontologie: Altersforschung in Kinderschuhen

( Quelle: MEDICA.de )

[01.12.2008] Eins ist mittlerweile klar: Man kann Altern nicht aus einem Blickwinkel betrachten, wenn man dem Phänomen gerecht werden will. Gerontologen versuchen daher, die Ergebnisse aus verschiedenen Einzeldisziplinen wie ein Puzzle zu einem Ganzen zusammenzufügen. Gerontologie: Altersforschung in Kinderschuhen - Mehr dazu

Schenkelhalsfraktur: Mit Muskeltraining gegen Stürze

( Quelle: MEDICA.de )

[01.12.2008] Jeder dritte Mensch über 65 stürzt mindestens einmal im Jahr, bei über 80-Jährigen ist es sogar jeder Zweite. Oft endet das in einem Bruch des Knochens zwischen Oberschenkel und Hüftkopf – im Volksmund Oberschenkelhals. Doch es gibt Möglichkeiten, das Risiko von Stürzen und einem Schenkelhalsbruch zu verringern. Schenkelhalsfraktur: Mit Muskeltraining gegen Stürze - Mehr dazu

Produkt-Highlights auf der MEDICA 2009

[22.11.2008] Mehr als 4.300 Aussteller präsentierten Ihre Neuheiten auf der weltgrößten Medizintechnikmesse in Düsseldorf. Wir zeigen Ihnen hier einige ausgewählte Highlights in unserer Bildergalerie...Produkt-Highlights auf der MEDICA 2009 - Mehr dazu

Leistung: Gesundheitstrainer bringt Mitarbeiter in Schwung

( Quelle: MEDICA.de )

[01.11.2008] Bewegung macht einzelne Mitarbeiter und damit das ganze Unternehmen leistungsfähiger. Der IT-gestützte Personal Health Manager (PHM) kann Beschäftigte individuell und kostengünstig betreuen. Leistung: Gesundheitstrainer bringt Mitarbeiter in Schwung - Mehr dazu

Diagnose: Neuer Test informiert über Leistung

( Quelle: MEDICA.de )

Neuer Test informiert über Leistung [28.10.2008] Sportmediziner haben ein innovatives Testverfahren entwickelt, mit dem die Leistungsfähigkeit von Sportlern genauestens ermittelt werden kann. Diagnose: Neuer Test informiert über Leistung - Mehr dazu

Diabetes: Bewegen, bewegen, bewegen!

( Quelle: MEDICA.de )

[10.07.2008] Für Männer mit Diabetes mellitus Typ 2 lohnt es sich auf jeden Fall, körperlich einigermaßen fit zu sein, egal ob sie normal- oder übergewichtig sind. Körperliche Fitness verbessert nämlich die Überlebensprognose.Diabetes: Bewegen, bewegen, bewegen! - Mehr dazu

Testosteron: „Wechseljahre“ des Mannes in der Diskussion

( Quelle: MEDICA.de )

[01.06.2008] Die Männergesundheit ist erst seit einigen Jahren im Fokus der Öffentlichkeit angekommen. Sogar die Wechseljahre des starken Geschlechts haben die Medien entdeckt. Experten sehen altersbedingten Hormonmangel allerdings differenzierter. Testosteron: „Wechseljahre“ des Mannes in der Diskussion - Mehr dazu

AnyCare: Bei Anruf Gesundheit

( Ausstellername: AnyCare GmbH / Thieme Verlagsgruppe )

[30.05.2008] Bei Anruf Gesundheit: Medizinisches ServiceCenter erweitert Betreuungsangebot auf Gesundheitsbewusste Stuttgart - Das Medizinische ServiceCenter von AnyCare bietet Gesundheit über das Telefon: 126...AnyCare: Bei Anruf Gesundheit - Mehr dazu

Übergewicht: Experten empfehlen mehr Schulsport

( Quelle: MEDICA.de )

[01.05.2008] Immer mehr Kinder sind übergewichtig und legen damit schon im jugendlichen Alter den Grundstein für spätere Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Durch deutlich mehr Sportangebot im Unterricht ließe sich die Zahl übergewichtiger Schüler senken. Übergewicht: Experten empfehlen mehr Schulsport - Mehr dazu

Sensorband: Übergewicht vorbeugen

( Quelle: MEDICA.de )

[01.05.2008] Wissenschaftler der Technischen Universität Braunschweig haben untersucht, wie man die tägliche Bewegung von Schulkindern verbessern kann, um Übergewicht und Gesundheitsrisiken vorzubeugen. Sensorband: Übergewicht vorbeugen - Mehr dazu

Sport: Laufen macht schlau

( Quelle: MEDICA.de )

Laufen macht schlau [21.04.2008] Wissenschaftler der Universität Ulm haben herausgefunden, dass sich Sport positiv auf geistige Leistungen auswirkt. Sport: Laufen macht schlau - Mehr dazu

Lungen-CA: Patienten profitieren von Sport vor OP

( Quelle: MEDICA.de )

[18.12.2007] Patienten mit Lungenkarzinom sollte man vor der Operation zum Sport schicken. Aerobische Bewegungsübungen verbessern die körperliche Fitness für die Operation, selbst wenn das Training nur kurz andauert.Lungen-CA: Patienten profitieren von Sport vor OP - Mehr dazu

Rückenschmerzen: Übungen reduzieren die Pein

( Quelle: MEDICA.de )

[07.09.2007] Wenn Patienten sich bei Rückenschmerzen mehr bewegen, dann verbessern sich die Beschwerden unabhängig vom Kraftzuwachs als Folge des Trainings.Rückenschmerzen: Übungen reduzieren die Pein - Mehr dazu

Fitness: Bewegung zeigt sich bei Jungen körperlich

( Quelle: MEDICA.de )

[21.05.2007] Im Gegensatz zu Mädchen zeigt sich bei Jungen ein klarer Zusammenhang zwischen körperlicher Aktivität und der Körpergestalt.Fitness: Bewegung zeigt sich bei Jungen körperlich - Mehr dazu

Oberschenkelbrüche: Fitness im Alter gegen Komplikationen

( Quelle: MEDICA.de )

Ältere Leute spielen Billiard [31.03.2006] Körperliche und geistige Fitness im Alter kann Komplikationen nach Oberschenkelbrüchen verhindern, da diese zumeist im Zusammenhang mit Begleiterkrankungen auftreten.Oberschenkelbrüche: Fitness im Alter gegen Komplikationen - Mehr dazu

Geburt: Frauen schwächeln nur kurz

( Quelle: MEDICA.de )

[08.06.2005] In den ersten Wochen nach der Geburt lassen Fitness und Kraft bei Frauen deutlich nach. Spätestens 27 Wochen nach der Geburt jedoch sind die meisten Frauen wieder bei Kräften.Geburt: Frauen schwächeln nur kurz - Mehr dazu

N-3-Fettsäuren: Mit Fisch gegen Alzheimer!

( Quelle: MEDICA.de )

Mit Fisch gegen Alzheimer! [26.09.2003] Mehrfach ungesättigte N-3-Fettsäuren beziehungsweise ein regelmäßiger Fischkonsum verringern das Risiko eines Morbus Alzheimer.N-3-Fettsäuren: Mit Fisch gegen Alzheimer! - Mehr dazu

Sportmedizin: Lieber stetig bewegen als heftig

( Quelle: MEDICA.de )

[11.01.2003] Jede Art von Bewegung, sofern sie regelmäßig ist, kann das Lipidprofil verbessern. Die Stetigkeit und Menge der Bewegung ist offenbar wichtiger als deren Intensität.Sportmedizin: Lieber stetig bewegen als heftig - Mehr dazu

Gesundheit: Gemächlichkeit schützt vor Höhenkrankheit

( Quelle: MEDICA.de )

Gemächlichkeit schützt vor Höhenkrankheit [23.12.2002] Wer zur Höhenkrankheit neigt, sollte langsam aufsteigen und sich vorher im Gebirge akklimatisieren. Übergewicht und Fitness spielen dagegen keine Rolle bei dieser Erkrankung.Gesundheit: Gemächlichkeit schützt vor Höhenkrankheit - Mehr dazu

Gesundheit: Sport schwitzt das Herz-Kreislauf-Risiko weg

( Quelle: MEDICA.de )

[18.11.2001] Schon relativ wenig Sport kann den Serum-CRP (C-reaktives Protein)-Wert deutlich senken. Vor allem bei Menschen mit polymorphem PAI-1 4G5G (Plasminogen Activator Inhibitor-1). Gesundheit: Sport schwitzt das Herz-Kreislauf-Risiko weg - Mehr dazu

Gesundheit: Prävention durch Bewegung und Sport

( Quelle: MEDICA.de )

[05.10.2001] Resümee vom 37. Deutschen Kongress für Sportmedizin und Prävention, der vom 26. 09. 2001 - 30. 09. 2001 in Fulda tagte - mit 1000 Teilnehmern und mehr als 400 Beiträgen in ca. 165 Plenar-, Haupt- und Kurzvorträgen zum gesamten Spektrum der Sportmedizin und Prävention über den Einfluss von Sport und körperlicher Aktivität auf den gesunden und kranken Organismus. Gesundheit: Prävention durch Bewegung und Sport - Mehr dazu

Gesundheit: Lieber regelmäßig Laufen als gelegentlich Powern!

( Quelle: MEDICA.de )

[16.09.2001] Glaubt man vielen Geschichten aus der Laienpresse, dann führt Sport automatisch zu einem längeren – wenn nicht besseren – Leben. Tatsächlich ist der Zusammenhang zwischen körperlicher Bewegung und Gesundheit viel komplexer. Wahrscheinlich ist die Regelmäßigkeit des Trainings viel wichtiger als die Intensität.Gesundheit: Lieber regelmäßig Laufen als gelegentlich Powern! - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

Thema des Monats

Impressionen der Themen

Die aktuellsten Themen

Zum Artikel

Zum Artikel

Zum Artikel

Unsere Themen 2010