Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. MEDICA Magazin. Thema des Monats. Jahres-Archiv. Unsere Themen 2010.

März 2010: Patientensicherheit und Kunstfehler

RESCUER: „Bei Großveranstaltungen soll die Menschenmenge aktiv an der Gewährleistung ihrer eigenen Sicherheit teilnehmen“

( Quelle: MEDICA.de )

[01.04.2014] Tausende Menschen drängen sich durch einen engen Tunnel: Bei dem Unglück auf der Loveparade 2010 in Duisburg starben auf diese Weise 21 Personen und weitere Hunderte wurden verletzt. Heute weiß man, dass solche Katastrophen sich verhindern ließen, wenn die Kommunikation zwischen den Veranstaltungsteilnehmern und den Einsatzkräften besser wäre.RESCUER: „Bei Großveranstaltungen soll die Menschenmenge aktiv an der Gewährleistung ihrer eigenen Sicherheit teilnehmen“ - Mehr dazu

Risiko-Wahrnehmung: Angst vor Grippe-Viren?

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Angst [18.09.2013] Psychologen der Universität Konstanz untersuchen, wie das Gehirn auf neue Gesundheitsrisiken reagiert.Risiko-Wahrnehmung: Angst vor Grippe-Viren? - Mehr dazu

Mercy Ships - Schiffe, die Hilfe bringen

[16.08.2013] Seit 1978 bringt Mercy Ships dringend benötigte medizinische Hilfe und langfristige Entwicklungszusammenarbeit in die ärmsten Länder der Erde. Mercy Ships verfügt über das weltweit größte Hospitalschiff, die Africa Mercy, mit dem sie Menschen Heilung und Hoffnung bringt, die durch extreme Armut und Krankheiten zu Ausgestoßenen ihrer Gesellschaft geworden sind.Mercy Ships - Schiffe, die Hilfe bringen - Mehr dazu

Fotostrecken

Foto: Kameralinse [31.07.2013] Bilderstrecken von Highlights, Produkten, Ausstellern und Besuchern der MEDICA.Fotostrecken - Mehr dazu

MedTech-Branche: Social Media immer wichtiger

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Social Media [05.06.2013] Die Nutzung von Social Media gewinnt für die MedTech-Unternehmen weiter an Bedeutung. 70 Prozent halten das Thema für sehr wichtig beziehungsweise wichtig. Im Vorjahr waren es nur 58 Prozent.MedTech-Branche: Social Media immer wichtiger - Mehr dazu

GHE: Führender Treffpunkt der Exportwirtschaft auf der MEDICA

( Ausstellername: German Healthcare Export Group (GHE) e.V. )

[19.11.2012] Im Vorfeld der MEDICA, der weltgrößten Medizinmesse in Düsseldorf, hatten sich auf dem GHE-Gemeinschaftsstand bereits viele internationale Gäste angekündigt. Die Erwartungen wurden jedoch während der Messe weit übertroffen.GHE: Führender Treffpunkt der Exportwirtschaft auf der MEDICA - Mehr dazu

Entscheiderfabrik - Auszeichnung 2012

Entscheiderfabrik - Auszeichnung 2012 [17.11.2012] Bild von der Preisverleihung "Unternehmens-/ Klinikführer des Jahres hinsichtlich Business - IT Alignment" (im Bild v.l.n.r.: Dr. Pierre-Michael Meier, Entscheiderfabrik; Peter Asché, Vorstand/Kaufmännischer Direktor, Universitätsklinikum Aachen; Valeriya Brustina, Messe Düsseldorf GmbH; Horst Giesen, Messeleiter MEDICA und COMPAMED) Entscheiderfabrik - Auszeichnung 2012 - Mehr dazu

Systembiologie: „Wir erleben eine enorme Automatisierung der Labortechnik"

( Quelle: MEDICA.de )

[08.06.2012] Organe und biologische Organismen in ihrer Gesamtheit zu betrachten, ist Aufgabe der Systembiologie. Dabei untersuchen Forscher unter anderem Wechselwirkungen und verschiedene Aspekte der menschlichen Zelle. Systembiologie: „Wir erleben eine enorme Automatisierung der Labortechnik" - Mehr dazu

Register: Ein Schaufenster für medizinische Biobanken

( Quelle: MEDICA.de )

[25.04.2012] Biobanken und die in ihnen gelagerten Materialien können künftig unter www.biobanken.de einfach recherchiert werden. „Das Deutsche Biobanken-Register bietet Transparenz über wichtige Ressourcen der modernen medizinischen Forschung“, erklärte Doktor Michael Kiehntopf vom Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsdiagnostik des Universitätsklinikums Jena.Register: Ein Schaufenster für medizinische Biobanken - Mehr dazu

IGeL: „Viele Patienten fühlen sich von IGeL überrumpelt“

( Quelle: MEDICA.de )

[22.03.2012] Individuelle Gesundheitsleistungen, sogenannte IGeL, werden Patienten in Deutschland immer häufiger in den Arztpraxen angeboten. Doch viele der Angesprochenen sind verunsichert, ob die Leistung wirklich nötig ist oder ob ihre Gesundheit wirklich von einer Selbstzahlerleistung abhängt. IGeL: „Viele Patienten fühlen sich von IGeL überrumpelt“ - Mehr dazu

Krebs: Interaktive Software vereinfacht die Suche nach Wirkstoffen

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Aufgeräumte Oberfläche der Zeta Software [20.03.2012] Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik (FIT) hat eine Software entwickelt, die die Suche nach neuen Medikamenten gegen Krebs unterstützt. Ihre Architektur erlaubt eine parallele Bearbeitung mehrerer Analyseprozesse. Dadurch kann sie komplexe biologische Prozesse auch in großen Datenmengen besonders schnell verarbeiten und auswerten.Krebs: Interaktive Software vereinfacht die Suche nach Wirkstoffen - Mehr dazu

Genetik: Online-Datenbank für genetische Daten bei der Parkinson-Krankheit

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Forscherin untersucht Gene [19.03.2012] Um die Interpretation der großen, beständig wachsenden Datenmenge zum Thema Parkinson zu erleichtern, haben jetzt Wissenschaftler des Berliner Max-Planck-Instituts für molekulare Genetik in Zusammenarbeit mit 44 Kollaborationspartnern aus der ganzen Welt ein umfassendes, frei zugängliches Daten-Kompendium für die Parkinson-Krankheit erstellt.Genetik: Online-Datenbank für genetische Daten bei der Parkinson-Krankheit - Mehr dazu

Tod: Junge Menschen sprechen mit Sterbenden

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Älterer Mann spricht mit jungen Frau; verlinkt zu [12.03.2012] 30 junge Menschen reden mit Sterbenden und ihren Angehörigen, diskutieren über den Tod, die eigene Haltung und die Ängste oder Erwartungen. Dabei werden sie mit Videokameras begleitet, denn am Ende soll ein Kinofilm über die Erfahrungen der Beteiligten entstehen.Tod: Junge Menschen sprechen mit Sterbenden - Mehr dazu

Healthcare Branding: „Produktbenennung mit System spart Zeit und Kosten“

( Quelle: MEDICA.de )

[08.02.2012] Die Zahl der nationalen Markenanmeldungen ist in den medizintechnischen und pharmazeutischen Leitklassen in 2010 im Vergleich zum Vorjahr um 9 Prozent gestiegen. Doch in vielen Unternehmen fehlt es an einer langfristig ausgerichteten Markenstrategie. Die Folge sind unsystematisch wachsende Markenportfolios, die wenig Orientierung bieten und einer erfolgreichen Produktvermarktung im Wege stehen. Healthcare Branding: „Produktbenennung mit System spart Zeit und Kosten“ - Mehr dazu

Gesundheitsmesse: Daniel Bahr besucht Arab Health in Dubai

( Quelle: MEDICA.de )

[24.01.2012] Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr nimmt mit einer Delegation aus Abgeordneten, Ärzten, Architekten, Krankenhaus- und Krankenversicherungsexperten und Unternehmensvertretern an der Eröffnung der Gesundheitsmesse Arab Health in Dubai teil.Gesundheitsmesse: Daniel Bahr besucht Arab Health in Dubai - Mehr dazu

Studiendokumentation: Berichte aus Studienregistern sind unverzichtbar

( Quelle: MEDICA.de )

[12.01.2012] Mitarbeiter des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) haben untersucht, in wieweit Artikel in Fachzeitschriften, Ergebnisberichte in Studienregistern und Studienberichte, die bei Zulassungsbehörden eingereicht werden, ausreichende Angaben machen um klinische Studien bewerten zu können.Studiendokumentation: Berichte aus Studienregistern sind unverzichtbar - Mehr dazu

Burn-out bei Lehrern: „Ziel ist es, die Problemlösefähigkeit des Erkrankten zu fördern“

( Quelle: MEDICA.de )

[01.12.2011] Vormittags hat man recht und nachmittags hat man frei – dieses Vorurteil über Lehrer wird immer gerne dann zitiert, wenn Lehrkräfte die Anstrengungen ihres Berufes beschreiben. Dabei ist gerade dieser Berufszweig akut von Stresserkrankungen wie zum Beispiel Burn-out bedroht. Burn-out bei Lehrern: „Ziel ist es, die Problemlösefähigkeit des Erkrankten zu fördern“ - Mehr dazu

Düsseldorf: MEDICA 2011 und COMPAMED 2011 starten jeweils mit Rekordbeteiligung

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Fahnen der Messe Düsseldorf [11.11.2011] In der kommenden Woche, vom 16. bis 19. November 2011, blickt die Fachszene der internationalen Gesundheitswirtschaft und medizinischen Versorgung wieder nach Düsseldorf. Dann starten die weltgrößte Medizinmesse MEDICA 2011, World Forum for Medicine, und die COMPAMED 2011, High tech solutions for medical technology, die führende Fachmesse für den Zuliefermarkt der medizintechnischen Fertigung.Düsseldorf: MEDICA 2011 und COMPAMED 2011 starten jeweils mit Rekordbeteiligung - Mehr dazu

Köln: Health Media Award 2011

( Quelle: MEDICA.de )

[05.10.2011] Im Kölner Rhein-Energie-Stadion trafen sich am 29. September 2011 zum fünften Mal Mediziner, Journalisten, Politiker, Ernährungsspezialisten, Krankenkassenvertreter, Dienstleister, Berater sowie Kommunikationsexperten zum trendforum gesundheit (tg). Dort diskutierten sie über die Zukunft des Gesundheitsmarktes, knüpften Netzwerke und entdeckten Trends im Bereich der Healthcare-Branche.Köln: Health Media Award 2011 - Mehr dazu

Destatis: Studieren im Ausland wird immer beliebter

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Weltkugel mit Doktorhut; verlinkt zu [22.09.2011] Im Jahr 2009 waren etwa 115 500 deutsche Studierende an ausländischen Hochschulen eingeschrieben. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren dies 8 Prozent oder 8 700 Studierende mehr als im Jahr zuvor. Destatis: Studieren im Ausland wird immer beliebter - Mehr dazu

Angriff der Mikroorganismen: Medizin und Technik gegen Krankenhausinfektionen

( Quelle: MEDICA.de )

[01.09.2011] Immer wieder rauscht es durch die Medien und man hört von schweren Erkrankungen, wie zum Beispiel MRSA, die Patienten von Krankenhäusern befallen – mit oftmals schweren Verläufen. Natürlich kommen diese Erkrankungen vor, doch sind sie längst ins Blickfeld der Hygieneexperten geraten, die mit aller Macht darum kämpfen, quasi „hausgemachte“ Infektionen in den Krankenhäusern zu verhindern.Angriff der Mikroorganismen: Medizin und Technik gegen Krankenhausinfektionen - Mehr dazu

BVMed: eBusiness-Standards im Gesundheitswesen sollen umgesetzt werden

( Quelle: MEDICA.de )

[28.06.2011] Die Standards für die Klassifizierung von Medizinprodukten und für den Stammdatenaustausch liegen vor und sollten jetzt flächendeckend genutzt werden. Das war das Fazit einer Gesprächsrunde des "Forum eStandards" im BVMed am 15. Juni 2011 in Berlin.BVMed: eBusiness-Standards im Gesundheitswesen sollen umgesetzt werden - Mehr dazu

Andreas Lange: "Smartphones und Tablet-PCs erobern die Krankenhäuser"

( Quelle: MEDICA.de )

[30.05.2011] Der Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) wird im Gesundheitswesen immer wichtiger. Welches sind die Trends für 2011? Andreas Lange: "Smartphones und Tablet-PCs erobern die Krankenhäuser" - Mehr dazu

Wundheilung – Störungen des Heilungsprozesses auf der Spur

( Quelle: Medica.de )

Foto: Patentin mit Arzt; verlinkt zu einem Video [02.05.2011] So problemlos die Wundheilung zunächst erscheint, sie ist doch für jeden Organismus ein aufwendiger Ablauf. Meist gelingt es dem Körper das verlorene Gewebe zu ersetzen, aber was passiert wenn dies nicht der Fall ist?Wundheilung – Störungen des Heilungsprozesses auf der Spur - Mehr dazu

Die neuesten Fotostrecken

[11.02.2011] Hier finden Sie die neusten Bilderstrecken und Fotos der MEDICA.de-Redaktion.Die neuesten Fotostrecken - Mehr dazu

KlinikAward 2010: „Pflege tut gut“-Kampagne

( Quelle: MEDICA.de )

[17.11.2010] Die BBT-Gruppe (Barmherzige Brüder Trier e.V.) hat für ihre Image-Kampagne "Pflege tut gut" den KlinikAward 2010 in der Kategorie "Bestes Marketingkonzept" gewonnen.KlinikAward 2010: „Pflege tut gut“-Kampagne - Mehr dazu

Zertifizierungswahn: Wildwuchs schafft Wirrwarr

( Quelle: MEDICA.de )

Wildwuchs schafft Wirrwarr [01.07.2010] In vielen Arztpraxen hängen neuerdings gerahmte Zertifikate an der Wand. Zertifikate, wie man sie bisher eher aus Kfz-Werkstätten und Handwerksbetrieben kennt. Hier wie dort geht es um Qualität. Um Qualität der gebotenen Leistungen. Zertifizierungswahn: Wildwuchs schafft Wirrwarr - Mehr dazu

Gesetzliche Krankenversicherung: „Umfangreicher Service bedeutet nicht automatisch höhere Beiträge“

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Versichertenkarte [08.06.2010] Viele Patienten haben das Gefühl, für immer schlechteren Service immer tiefer in die Tasche greifen zu müssen. Die Aufregung um die von den gesetzlichen Krankenversicherungen erhobenen Zusatzbeiträge war und ist deshalb groß. Gesetzliche Krankenversicherung: „Umfangreicher Service bedeutet nicht automatisch höhere Beiträge“ - Mehr dazu

Sport: Fit durch Wii und Co.?

( Quelle: MEDICA.de )

Fit durch Wii und Co.? [02.11.2009] Interaktive Videospiele können ihren Besitzern zu mehr Bewegung verhelfen, aber fehlende echte sportliche Bewegung nicht ausgleichen, so das Ergebnis einer aktuellen Studie.Sport: Fit durch Wii und Co.? - Mehr dazu

Öffentlichkeit: Medien vermitteln falsches Bild vom Pflegeberuf

( Quelle: MEDICA.de )

[14.04.2005] Eine Tagung in Witten setzte sich mit dem Verhältnis von Pflege und Medien auseinander und stellte unter anderem ein problematisches Selbstbild von Pflegenden fest.Öffentlichkeit: Medien vermitteln falsches Bild vom Pflegeberuf - Mehr dazu

Ausstellung "School of Medicine 1711-2011"

Anlässlich der Dreihundertjahr-Feier des Anatomy House des Trinity College Dublin, zeigt das College unterschiedliche medizinische Exponate. Diese Ausstellung umfasst irische und internationale Zeichnungen, Bilder, Bücher und Modelle ab dem 16. Jahrhundert. Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotostrecke zu öffnen.Ausstellung "School of Medicine 1711-2011" - Mehr dazu

Besucher auf der MEDICA 2012

Die MEDICA 2012 freut sich wie jedes Jahr über die zahlreichen Besucher, die sich auf der Messe über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin informieren möchten. Mit der Bildergalerie „MEDICAs neugierige Besucher“ geben wir Ihnen hier einen kleinen Einblick. Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotostrecke zu öffnen.Besucher auf der MEDICA 2012 - Mehr dazu

Bewegend - Physiotherapie auf der MEDICA 2011

Im Rahmen der weltgrößten Medizinmesse MEDICA informieren sich mehr als 130.000 Fachleute über Innovationen und Weiterentwicklungen aus allen Bereichen der ambulanten und stationären Versorgung - so auch über Physiotherapie und Orthopädie. Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotostrecke zu öffnen.Bewegend - Physiotherapie auf der MEDICA 2011 - Mehr dazu

Bildgebende Verfahren auf der MEDICA 2012

Die Medizintechnik entwickelt sich mit hoher Geschwindigkeit und bringt immer wieder neue Entwicklungen für den Markt hervor. In der Bildergalerie „Bildgebende Verfahren der MEDICA 2012“ stellen wir Ihnen neue Produkte vor. Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotostrecke zu öffnen.Bildgebende Verfahren auf der MEDICA 2012 - Mehr dazu

COMPAMEDs bunte Welt

Die Medizintechnik entwickelt sich mit hoher Geschwindigkeit und bringt immer wieder neue Entwicklungen für den Markt hervor. In der Bildergalerie „COMPAMEDs bunte Welt“ stellen wir Ihnen Produkte und Materialien vor. Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotostrecke zu öffnen.COMPAMEDs bunte Welt - Mehr dazu

Die neuesten Videos

( Quelle: MEDICA.de )

Hier finden Sie die aktuellsten Videos aus der MEDICA.de-Redaktion.Die neuesten Videos - Mehr dazu

Frauenrechtsorganisation medica mondiale

Die internationale Frauenrechtsorganisation medica mondiale kümmert sich um Frauen in Kriegs- und Krisengebieten, die sexualisierte Gewalt überlebt haben. In der Bilderstrecke zeigen wir wo und wie die Mitarbeiterinnen der Organisation arbeiten. Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotostrecken zu öffnen.Frauenrechtsorganisation medica mondiale - Mehr dazu

Herz für MEDICA

Das Herz ist eines der wichtigsten Organe, die den menschlichen Körper am Leben halten. Die Bildergalerie „Herz für MEDICA“ stellt medizinische Instrumente und Geräte vor, die in der Herzchirurgie und Diagnostik verwendet werden. Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotostrecke zu öffnen.Herz für MEDICA - Mehr dazu

Hochrangiger Besuch zum Start der MEDICA

John Dalli (Mitglied der Europäischen Kommisssion Ressort Gesundheit und Verbraucherschutz) und Dr. Angelica Schwall-Düren, MdB besuchten den Gemeinschaftsstand NRW auf der MEDICA 2011. Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotostrecke zu öffnen.Hochrangiger Besuch zum Start der MEDICA - Mehr dazu

Innovative Aussteller der MEDICA 2012

MEDICA ist auch dieses Jahr das Zentrum medizinischer Neuigkeiten aus aller Welt. Die Bildergalerie „Innovative Aussteller der MEDICA 2012“ bietet Ihnen einen Überblick über die vielen internationalen Aussteller, die ihre Produkte hier auf der Messe präsentieren. Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotostrecke zu öffnen.Innovative Aussteller der MEDICA 2012 - Mehr dazu

Kinesio-Tapes: Gut geklebt ist halb kuriert - Die Fotostrecke

Bunt, elastisch, klebrig – das sind die Kinesio-Tapes. Physiotherapeuten wenden die farbenfrohen Softtapes zunehmend in der Schmerztherapie an. MEDICA.de hat den Selbsttest gewagt und zeigt wie die Tapes bei einem Karpaltunnelsyndrom angelegt werden. Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotostrecke zu öffnen.Kinesio-Tapes: Gut geklebt ist halb kuriert - Die Fotostrecke - Mehr dazu

MEDICAs innovative Aussteller

MEDICA ist wie jedes Jahr das Zentrum medizinischer Neuigkeiten aus der ganzen Welt. Die Bildergalerie „MEDICAs innovative Aussteller“ bietet eine Übersicht über die vielen internationalen Aussteller, die ihre Produkte auf der Messe präsentieren. Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotostrecke zu öffnen.MEDICAs innovative Aussteller - Mehr dazu

MEDICAs neugierige Besucher

Die MEDICA 2011 freut sich wie jedes Jahr über zahlreiche Gäste, die sich auf der Messe über die Neuigkeiten aus der Medizinwelt informieren möchten. Mit der Bildergalerie „MEDICAs neugierige Besucher“ verschaffen wir Ihnen hier einen Überblick. Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotostrecke zu öffnen.MEDICAs neugierige Besucher - Mehr dazu

Messehighlights der MEDICA 2011

MEDICA ist erneut das Zentrum medizinischer Innovationen aus aller Welt. Die Bildergalerie „Messehighlights der MEDICA 2011“ zeigt einen Überblick über die revolutionären Produkte der vielen internationalen Aussteller. Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotostrecke zu öffnen.Messehighlights der MEDICA 2011 - Mehr dazu

Praxisnetz Radiologie & Nuklearmedizin

Schilddrüsenuntersuchung in einer radiologischen und nuklearmedizinischen Praxis in Bonn. Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotostrecke zu öffnen.Praxisnetz Radiologie & Nuklearmedizin - Mehr dazu

Pressegespräch zur MEDICA 2011

Im Rahmen der weltgrößten Medizinmesse MEDICA informieren sich mehr als 130.000 Fachleute, davon 50 Prozent internationale Besucher, über Innovationen und Weiterentwicklungen aus allen Bereichen der ambulanten und stationären Versorgung. Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotostrecke zu öffnen.Pressegespräch zur MEDICA 2011 - Mehr dazu

Produkthighlights der MEDICA 2012

Auch in diesem Jahr wird die MEDICA zum Zentrum medizinischer Innovationen aus aller Welt. In unserer Bilderstrecke haben wir die Produkt-Highlights der Medizintechnik für Sie zusammengestellt. Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotostrecke zu öffnen.Produkthighlights der MEDICA 2012 - Mehr dazu

Rechtsmedizinisches Institut

Innen- und Außenansichten des Rechtsmedizinischen Instituts am Universitätsklinikum Düsseldorf. Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotostrecke zu öffnen.Rechtsmedizinisches Institut - Mehr dazu

Rückblick: Impressionen von der MEDICA 2011

Die MEDICA ist die Weltleitmesse der Medizintechnik. In unserer Bilderstrecke haben wir die Produkt-Highlights der Medizintechnik für Sie zusammengestellt. Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotostrecke zu öffnen.Rückblick: Impressionen von der MEDICA 2011 - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

Thema des Monats

Impressionen der Themen

Die aktuellsten Themen

Zum Artikel

Zum Artikel

Zum Artikel

Unsere Themen 2010

 
© Messe Düsseldorf gedruckt von www.MEDICA.de