Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. MEDICA Magazin. Thema des Monats. Jahres-Archiv. Unsere Themen 2010.

März 2010: Patientensicherheit und Kunstfehler

Schmerztherapie: Beleuchtung als Baustein der Behandlung

[13.11.2014] Der Rhythmus von Tag und Nacht diktiert den Rhythmus des Lebens auf der Erde. Auch der menschliche Körper reagiert auf wechselnde Lichtverhältnisse. Im MEDICA TECH FORUM spricht Dr. Andreas Wojtysiak von OSRAM darüber, wie Beleuchtungsspezialisten und Mediziner den Einfluss von Licht auf das Zentralnervensystem bei der Behandlung von Schmerzpatienten nutzen.Schmerztherapie: Beleuchtung als Baustein der Behandlung - Mehr dazu

Intensivstation der Zukunft – Schnellere Genesung durch Wohlfühlarchitektur

( Quelle: MEDICA.de )

[01.09.2014] Kühl und trostlos sind die Zimmer deutscher Intensivstationen. Hektische Bewegungen bestimmen neben lauter Überwachungstechnik den Alltag der Patienten. Oft begünstigt künstliches Licht zusätzlich einen gestörten Tag-Nacht-Rhythmus. Schlafmittel sollen dieses Problem lösen, erhöhen aber auch gleichzeitig das Risiko für Delirien. Intensivstation der Zukunft – Schnellere Genesung durch Wohlfühlarchitektur - Mehr dazu

Grenzregion: Geschärfter Blick ins Gehirn

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Kernspintomografie-Bilder [17.03.2014] Dank eines Hochleistungs-Kernspintomografen konnten Wissenschaftler aus Freiburg und Magdeburg erstmals die Grenze zwischen Amygdala und Hippocampus kartieren. Dies berichtet das Team um Dr. Tonio Ball vom Bernstein Center Freiburg und dem Exzellenzcluster BrainLinks-BrainTools der Universität Freiburg.Grenzregion: Geschärfter Blick ins Gehirn - Mehr dazu

„Einzelzimmer sind privat und gleichzeitig effizient“

( Quelle: MEDICA.de )

[09.12.2013] Heilt im Krankenhaus nur die Medizin den Patienten? Hilft vielleicht auch die Architektur dabei? Ein Krankenhaus muss nicht wie ein typisches Krankenhaus gebaut sein: Seine Planung kann die Einbindung von Familie, Privatsphäre und Normalität möglich machen. Dem Patienten werden so Ängste genommen, der Heilungsprozess wird unterstützt.„Einzelzimmer sind privat und gleichzeitig effizient“ - Mehr dazu

Diabetes: Vitamin D unterstützt Insulinproduktion und -sensibilität

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Sonnenbad [07.11.2013] Neue Studien geben Hinweise darauf, dass eine Therapie mit Vitamin D die Insulinsensitivität und -sekretion verbessern und die Blutzuckerstoffwechsellage stabilisieren kann.Diabetes: Vitamin D unterstützt Insulinproduktion und -sensibilität - Mehr dazu

Operationstechnik: Spezialkamera spürt Tumore auf

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Fluoreszenz [06.11.2013] Krebspatienten haben die besten Heilungschancen, wenn bösartiges Gewebe restlos entfernt wird. Doch oft sind winzige Krebsnester für Chirurgen kaum zu erkennen. Eine neue Kamera spürt versteckte Tumore während einer Operation auf.Operationstechnik: Spezialkamera spürt Tumore auf - Mehr dazu

Brustkrebs: Neue Techniken für kürzere Bestrahlungszeiten

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Patientin im CT [13.05.2013] Nach Brustkrebsoperationen ist fast immer eine Strahlentherapie erforderlich, um ein erneutes Tumorwachstum in der Brust zu verhindern. Die Strahlenbehandlung wird werktäglich ambulant durchgeführt und dauerte bisher immer etwa bis zu acht Wochen. Neue technische Verfahren erlauben jetzt eine Verkürzung der Behandlungszeit auf etwa vier bis fünf Wochen.Brustkrebs: Neue Techniken für kürzere Bestrahlungszeiten - Mehr dazu

TRUMPF Medizin Systeme auf der MEDICA 2012

( Ausstellername: TRUMPF Medizin Systeme GmbH + Co. KG )

[16.10.2012] TRUMPF zeigt auf der diesjährigen MEDICA neue Lösungen, die die Prozesse der Patientenversorgung in OP-Sälen, Intensivstationen und angrenzenden Bereichen optimieren. Sie gestalten so die Arbeit von Ärzten und Pflegern leichter, ergonomischer und effizienter.TRUMPF Medizin Systeme auf der MEDICA 2012 - Mehr dazu

Ultra dünne Endoskopie Sonden mit Kamera-LED-Lichtquellen-Einheit

( Ausstellername: Schölly Fiberoptic GmbH )

[11.10.2012] Die kompakte Kamera LED-Lichtquellen-Einheit von SCHÖLLY besteht aus einem extra schlanken Handgriff mit integrierter, leistungsstarker LED Lichtquelle und einer modernen Steuereinheit. Ultra dünne Endoskopie Sonden mit Kamera-LED-Lichtquellen-Einheit - Mehr dazu

Beleuchtungs-Lösungen für eine ergänzende Ausleuchtung von Applikations-Feldern von SCHÖLLY

( Ausstellername: Schölly Fiberoptic GmbH )

[11.10.2012] Die SCHÖLLY FIBEROPTIC GMBH bietet ihren Kunden Spezial-Lösungen für die zusätzliche Beleuchtung von Applikations-Feldern an. Für diese Art der ergänzenden Ausleuchtung kommen Glasfasern zum Einsatz, die sich frei formen lassen und mit einem Durchmesser von unter 3 mm in Produkte wie beispielsweise Retraktoren, Instrumente, Trokare oder Spekula eingebaut werden können.Beleuchtungs-Lösungen für eine ergänzende Ausleuchtung von Applikations-Feldern von SCHÖLLY - Mehr dazu

Lungenkrebstherapie: Bruce Lee hilft uns, Lungentumore zu bekämpfen“

( Quelle: MEDICA.de )

[22.08.2012] In zahlreichen Filmen bekämpft Bruce Lee verschiedene Bösewichte mit asiatischen Kampfmethoden. Im GSI Helmholzzentrum für Schwerionenforschung wenden die Forscher zwar andere Techniken gegen den Lungentumor an – mit ihrem Thorax-Modell Bruce Lee arbeiten sie jedoch mindestens genauso zielsicher wie die Filmikone der siebziger Jahre.Lungenkrebstherapie: Bruce Lee hilft uns, Lungentumore zu bekämpfen“ - Mehr dazu

Fersensporn: Strahlentherapie lindert Schmerzen

( Quelle: MEDICA.de )

[06.12.2011] 10 bis 20 Prozent aller Bestrahlungen betrifft entzündliche Weichteil-, degenerative Gelenk- sowie Bindegewebserkrankungen wie zum Beispiel Arthrose, Fersensporn, Tennisellenbogen, aber auch gutartige Gefäßgeschwülste. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO) anlässlich einer aktuellen Studie zur Behandlung des schmerzhaften Fersensporns hin.Fersensporn: Strahlentherapie lindert Schmerzen - Mehr dazu

Osteopontin: Neue Therapieansätze für sauerstoffunterversorgte Tumore

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Tumorzellen und Osteopontin [10.11.2011] Tumore, die eine schlechte Sauerstoffversorgung aufweisen, reagieren kaum auf eine Strahlenbehandlung. Auch nach einer Operation oder Chemotherapie bleiben die Heilungschancen für den Patienten schlecht. Die Arbeitsgruppe um Professor Dirk Vordermark und Doktor Matthias Bache an der Universitätsklinik für Strahlentherapie in Halle (Saale) will hier einen Durchbruch schaffen.Osteopontin: Neue Therapieansätze für sauerstoffunterversorgte Tumore - Mehr dazu

Tumortherapie: Beschleuniger-Experimente mit einer menschenähnlichen Spezialpuppe

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Spezialpuppe des Matroshka-Experiments [09.11.2011] Mit einer menschenähnlichen Spezialpuppe haben Wissenschaftler an der GSI-Beschleunigeranlage Experimente durchgeführt. Die Puppe ist eine Nachbildung eines Oberkörpers mit Kopf und ist in ihrem inneren und äußeren Aufbau einem Menschen nachempfunden.Tumortherapie: Beschleuniger-Experimente mit einer menschenähnlichen Spezialpuppe - Mehr dazu

Aussteller-Statements 2010

[20.11.2010] Wie erleben die Aussteller die MEDICA, konnten sie zum Beispiel neue Kontakte knüpfen? Wir haben sie an ihren Ständen besucht und trafen auf Menschen, die von der ganz besonderen Atmosphäre der Düsseldorfer Messe begeistert sind. Lesen Sie selbst! Aussteller-Statements 2010 - Mehr dazu

Produkt-Highlights auf der MEDICA 2010

[17.11.2010] Über 4500 Aussteller führen auf der weltgrößten Medizintechnikmesse in Düsseldorf ihre Produkte und Neuheiten vor. Welche Highlights dieses Jahr unsere Aufmerksamkeit erregt haben, sehen Sie in unserer Bildergalerie. Produkt-Highlights auf der MEDICA 2010 - Mehr dazu

Green Hospitals: „Wir setzen auf eine ganzheitliche Betrachtung des Gebäudes“

( Quelle: MEDICA.de )

„Wir setzen auf eine ganzheitliche Betrachtung des Gebäudes“ [01.11.2010] In anderen Ländern gibt es sie schon, bald sollen sie auch in Deutschland zu finden sein. Die Rede ist von sogenannten „Green Hospitals“, also Krankenhäusern, die unter ökologischen Gesichtspunkten konzipiert und realisiert werden. Green Hospitals: „Wir setzen auf eine ganzheitliche Betrachtung des Gebäudes“ - Mehr dazu

Arrhythmien: Forscher bringen mit Licht das Herz ins Stolpern

( Quelle: MEDICA.de )

Forscher bringen mit Licht das Herz ins Stolpern [04.10.2010] Wissenschaftler der Universität Bonn haben Herzmuskelzellen so verändert, dass sie sich durch Licht steuern lassen. In Mäusen konnten sie durch gezielte Beleuchtung Herzrhythmusstörungen auslösen. Die Methode eröffnet neue Möglichkeiten, die Entstehung derartiger Arrhythmien zu erforschen. Arrhythmien: Forscher bringen mit Licht das Herz ins Stolpern - Mehr dazu

Gesundheitswesen: Regulierung muss Qualität sichern

( Quelle: MEDICA.de )

[08.07.2010] Wenn Krankenkassen selektiv Verträge mit Kliniken oder Arzneimittelherstellern ihrer Wahl abschließen, kann das für niedrigere Kosten und mehr Qualität sorgen – oder Kranke faktisch von Leistungen ausschließen. Entscheidend ist eine gute Regulierung, zeigt eine neue, von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie. Gesundheitswesen: Regulierung muss Qualität sichern - Mehr dazu

Augen: Gedankenlesen leicht gemacht

( Quelle: MEDICA.de )

Gedankenlesen leicht gemacht [11.03.2010] Wer eine Entscheidung trifft, verrät sich durch die Erweiterung seiner Pupillen. Das haben Neurowissenschaftler aus Marburg, Australien und den USA jetzt herausgefunden. Augen: Gedankenlesen leicht gemacht - Mehr dazu

Behinderung: Barrierefreie Produkte aus dem Labor

( Quelle: MEDICA.de )

Barrierefreie Produkte aus dem Labor [11.02.2010] Barrierefreiheit soll nicht mehr nur graue Theorie bleiben. Wissenschaftler der Universität Bremen geben ihr zusammen mit Industrie und Behindertenverbänden nun ein Gesicht.Behinderung: Barrierefreie Produkte aus dem Labor - Mehr dazu

Produkt-Highlights auf der MEDICA 2009

[22.11.2008] Mehr als 4.300 Aussteller präsentierten Ihre Neuheiten auf der weltgrößten Medizintechnikmesse in Düsseldorf. Wir zeigen Ihnen hier einige ausgewählte Highlights in unserer Bildergalerie...Produkt-Highlights auf der MEDICA 2009 - Mehr dazu

Klinik: Optimierungsbedarf bei Bildschirmarbeit

( Quelle: MEDICA.de )

[19.05.2008] Medizintechnologie ist ohne Computer nicht denkbar. Bei einer Untersuchung von rund 130 Bildschirmarbeitsplätzen an medizinischen Großgeräten in Krankenhäusern genügte aber kaum einer den Anforderungen der Bildschirmarbeitsverordnung. Klinik: Optimierungsbedarf bei Bildschirmarbeit - Mehr dazu

Calcium-Funken: Feuerwerk in Zeitlupe

( Quelle: MEDICA.de )

Feuerwerk in Zeitlupe [23.01.2008] Heidelberger Physiologen beobachten mittels Hochgeschwindigkeits-Mikroskopie erstmals den Zeitverlauf biologischer "Calcium-Funken" im Bild. Und das in Muskelzellen von Säugetieren.Calcium-Funken: Feuerwerk in Zeitlupe - Mehr dazu

Sprechen Sie mit Licht-Regisseuren

( Ausstellername: Derungs Licht AG )

[18.10.2007] Der Derungs Licht AG geht es um einen grundlegenden Wandel der Betrachtungsweise des Themas Licht und dessen Wirkungsweise. Licht ist nicht einfach einer der vielen gesundheitsbeeinträchtigenden...Sprechen Sie mit Licht-Regisseuren - Mehr dazu

Arbeitsplatz: Schlechte Haltungsnoten im Diagnosebereich

( Quelle: MEDICA.de )

[28.06.2005] Bildschirmarbeitsplätze an medizinischen Großgeräten weisen laut einer Studie oft nicht die arbeitswissenschaftlichen Anforderungen auf. Zwangshaltungen führten dabei zu gesundheitlichen Problemen der Mitarbeiter.Arbeitsplatz: Schlechte Haltungsnoten im Diagnosebereich - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

Thema des Monats

Impressionen der Themen

Die aktuellsten Themen

Zum Artikel

Zum Artikel

Zum Artikel

Unsere Themen 2010