Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. MediaCenter. Videos.

Hintergrundberichte und Reportagen

Hintergrundberichte und Reportagen

Video Reportagen und Dokumentationen zu aktuellen Themen. Berichte und Filme aus den Ressorts Innovationen und Wissenschaft.

 
 

Erinnerungslücken durch Antidepressiva?

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Schlafende Frau [03.09.2014] Depressionen können mit Medikamenten, die den REM-Schlaf unterdrücken, wirksam behandelt werden. In diesen Schlafphasen werden auch Erinnerungen im Gedächtnis verfestigt. Wie Wissenschaftler der Charité – Universitätsmedizin Berlin jetzt festgestellt haben, beeinträchtigt die Unterdrückung des REM-Schlafes gleichzeitig das Lernen und kann Gedächtnisstörungen hervorrufen. Erinnerungslücken durch Antidepressiva? - Mehr dazu

Zentrale Biobank für die Medikamentenforschung

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Instrumente zur Stammzellenuntersuchung [03.09.2014] Die Arbeit mit Stammzellen ist wichtig bei der Entwicklung von neuen Medikamenten. Wissenschaftler können an ihnen testen, wie Wirkstoffe reagieren. Bisher stehen die Stammzellen jedoch nicht schnell genug sowie in ausreichender Qualität und Menge zur Verfügung. Eine zentrale Biobank soll diese Lücke jetzt schließen.Zentrale Biobank für die Medikamentenforschung - Mehr dazu

Impfstoffe: Aktivierbares Depot anstatt mehrerer Spritzen

( Quelle: MEDICA.de )

[22.08.2014] Impfstoffe sind, neben den Antibiotika, die vielleicht bedeutendste Entwicklung der Medizin: Sie schützen uns vor Krankheiten, indem sie unser Immunsystem mit Erregern „bekannt machen“. So bewahrt uns eine kleine Injektion vor schweren und potenziell tödlichen Krankheitsverläufen.Impfstoffe: Aktivierbares Depot anstatt mehrerer Spritzen - Mehr dazu

Statement von Joachim Schäfer, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf, in Vorschau auf die MEDICA 2014

( Quelle: MEDICA.de )

[19.08.2014] Medizintechnik ist und bleibt ein Exportschlager. Mehr als zwei Drittel ihres Umsatzes erwirtschaftet die deutsche Medizintechnik-Industrie über das Geschäft mit Abnehmern in anderen Ländern. Statement von Joachim Schäfer, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf, in Vorschau auf die MEDICA 2014 - Mehr dazu

Elektronische Langzeitarchivierung: Patientendaten sicher und dauerhaft speichern

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Elektronische Datenspeicher [12.08.2014] Wissenschaftler und Unternehmen arbeiten an einem neuen Projekt zur elektronischen Archivierungslösung für Diagnostik und Medizintechnik. Große Mengen von Daten müssen dabei täglich verwalten werden. Diese sollen sicher, intelligent aber auch gesetzeskonform archiviert werden.Elektronische Langzeitarchivierung: Patientendaten sicher und dauerhaft speichern - Mehr dazu

Anti-Leukämie-Wirkstoff kurz vor der Markteinführung

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Tablettenfilm [31.07.2014] Blinatumomab ist ein Wirkstoff, der dem Immunsystem von Krebspatienten hilft, Tumorzellen zu erkennen und zu vernichten. Zu wesentlichen Teilen entwickelt und getestet wurde er am Universitätsklinikum Würzburg. Im Juli dieses Jahres hat der gentechnisch erzeugte Antikörper von der US-amerikanischen Zulassungsbehörde Food and Drug Administration die „Breakthrough Therapy Designation“ erhalten.Anti-Leukämie-Wirkstoff kurz vor der Markteinführung - Mehr dazu

Antibiotika-Alternative: Mit Viren gegen Bakterien

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Clostridium-difficile-Bakterium unter Elektronenmikroskop [28.07.2014] Eine Untersuchung am Deutschen Elektronen-Synchrotron (DESY) Röntgenring PETRA III zeigt, wie spezielle Viren den lebensbedrohlichen Durchfallkeim Clostridium difficile abtöten.Antibiotika-Alternative: Mit Viren gegen Bakterien - Mehr dazu

Neue Medikamente heilen auch schwierige Hepatitis C-Fälle

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Prof. Dr. Michael Manns [28.07.2014] Neue Wirkstoffe verändern derzeit die Therapie von chronischer Hepatitis C enorm: Sie ermöglichen, dass künftig fast alle Patienten, die diese Medikamente bekommen, von dieser Virusinfektion geheilt werden können – sogar, wenn sie die am schwierigsten zu behandelnde Hepatitis C-Form haben. Neue Medikamente heilen auch schwierige Hepatitis C-Fälle - Mehr dazu

Diabetes Mellitus: Gefährliche Folgen, gute Präventionsmöglichkeiten

( Quelle: MEDICA.de )

[22.07.2014] Diabetes ist eine Zivilisationskrankheit, die mit gefährlichen Folgen für den einzelnen Patienten und die gesamte Gesellschaft verbunden ist. Mit gezielten Präventionsmethoden kann man der Krankheit jedoch erfolgreich vorbeugen.Diabetes Mellitus: Gefährliche Folgen, gute Präventionsmöglichkeiten - Mehr dazu

Personalisierte Medizin erhöht die Therapiechancen bei schwarzem Hautkrebs

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Untersuchung der Haut mit einer Lupe [22.07.2014] Im Stadium der Metastasierung ist das maligne Melanom ein besonders aggressiver Tumor, der u.a. in Lunge, Leber, Gehirn und Knochen streut. Der dann in der Regel tödliche Verlauf lässt sich wenig beeinflussen. Erst mit der Entwicklung der sogenannten zielgerichteten Therapie (targeted therapy) konnte erstmals ein Medikament eine signifikante Verlängerung des Überlebens dieser Patienten bewirken. Personalisierte Medizin erhöht die Therapiechancen bei schwarzem Hautkrebs - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

MEDICA.de-Reportagen auf Arabisch

Foto: Kamera

Video-Archiv

Foto: Video