Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. Magazin & MediaCenter. MediaCenter. Videos.

Hintergrundberichte und Reportagen

Hintergrundberichte und Reportagen

Video Reportagen und Dokumentationen zu aktuellen Themen. Berichte und Filme aus den Ressorts Innovationen und Wissenschaft.

 
 

Große Schritte dank neuer Methoden

( Quelle: MEDICA.de )

[01.02.2016] Selbstheilungskräfte wie ein Superheld auf der Kinoleinwand? Zumindest im weitesten Sinne ist es das, worauf die Regenerative Medizin abzielt. Im Teilgebiet der Biomedizin herrscht derzeit die stärkste Entwicklungsdynamik. Neue Methoden sollen der Medizin in neue Sphären verhelfen.Große Schritte dank neuer Methoden - Mehr dazu

Melt Electrospinning Writing: Polymerfasern für das Tissue Engineering

( Quelle: MEDICA.de )

[01.02.2016] Manchmal muss Weichgewebe in unserem Körper infolge einer Operation oder Verletzung ersetzt werden. Chirurgen können Ersatz aber nicht immer aus einem anderen Teil des Körpers entnehmen. Dann müssen sie auf Implantate zurückgreifen. Die Herstellung weicher Implantate, die konstant so belastbar wie unser eigenes Gewebe sind, ist eine große Herausforderung.Melt Electrospinning Writing: Polymerfasern für das Tissue Engineering - Mehr dazu

Polymer-Forschung: DFG fördert Sonderforschungsbereich weitere vier Jahre

( Quelle: MEDICA.de )

Grafik: Polymere [28.05.2015] Der Sonderforschungsbereich SFB Transregio 102 "Polymere unter Zwangsbedingungen2 an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) erhält erneut eine Förderung durch die DFG. An dem Projekt beteiligt sind neben der MLU auch die Universität Leipzig, das Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung Leipzig und das Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik Halle (IWM). Polymer-Forschung: DFG fördert Sonderforschungsbereich weitere vier Jahre - Mehr dazu

Neues Material zur Herstellung künstlicher Blutgefäße

( Quelle: MEDICA.de )

Grafik: Blutgefäß mit roten Blutkörperchen [29.04.2015] Verschlossene Blutgefäße können rasch gefährlich werden. Oft ist es notwendig, ein Blutgefäß zu ersetzen – entweder durch ein körpereigenes oder aber durch künstlich hergestellte Gefäßprothesen. Die TU Wien und die Medizinische Universität Wien entwickelten nun gemeinsam künstliche Blutgefäße aus einem speziellen Elastomer-Material, das ausgezeichnete mechanische Eigenschaften hat.Neues Material zur Herstellung künstlicher Blutgefäße - Mehr dazu

Biotinte: Unterschiedliche Gewebe einfach ausdrucken

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Biotinte [07.10.2013] Wissenschaftlern des Fraunhofer-Instituts für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB aus Stuttgart ist es gelungen, Biotinten zu entwickeln, mit denen sich potenziell Gewebe wie mit einem Tintenstrahldrucker ausdrucken lassen.Biotinte: Unterschiedliche Gewebe einfach ausdrucken - Mehr dazu

Laserverfahren: Präzises Drucken von Biomaterialien

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: LIFT-Methode [31.07.2013] Am Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT beschäftig sich ein interdisziplinäres Forscherteam mit einem Verfahren zur Übertragung von Biomaterialien und einer innovativen Anlagentechnik.Laserverfahren: Präzises Drucken von Biomaterialien - Mehr dazu

Hydrogele: Ein heilendes Polymerband aus Algen

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Endothelzellen [29.07.2013] Freiburger Forscher haben ein neuartiges Hydrogel entwickelt, das im Körper die Regeneration und das Wachstum menschlichen Gewebes fördert.Hydrogele: Ein heilendes Polymerband aus Algen - Mehr dazu

Blut: Selbstregulierendes Material verhindert Gerinnung

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Blutgerinnung [22.07.2013] Wissenschaftler vom Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden (IPF) haben ein Material entwickel, das Blutgerinnung durch die selbständig gesteuerte Freisetzung von Hemmstoffen verhindert.Blut: Selbstregulierendes Material verhindert Gerinnung - Mehr dazu

Diagnostik: Zellseparation in Mikrokanälen

( Quelle: MEDICA.de )

[24.06.2013] Krebs ist tückisch: Selbst wenn ein Tumor entfernt wird, können weiterhin Krebszellen im Blut zirkulieren und Metastasen in anderen Organen bilden. Diese Zellen müssen früh erkannt werden, da Metastasen die Heilungschancen drastisch senken können. Ein neu entwickelter Zellseparator kann die Diagnose hierbei zuverlässiger machen.Diagnostik: Zellseparation in Mikrokanälen - Mehr dazu

Blut: Fluss und Gerinnung im Gleichgewicht

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Blutgerinnung [13.03.2013] Wissenschaftlern der Experimentellen Dermatologie der Universitätsmedizin Mannheim ist es gelungen, die physikalischen Mechanismen der initialen Blutgerinnung mit einem künstlich nachgebildeten Blutgefäßsystem experimentell nachzuvollziehen.Blut: Fluss und Gerinnung im Gleichgewicht - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

Video-Archiv

Foto: Video