Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. Magazin & MediaCenter. MediaCenter. Videos.

Hintergrundberichte und Reportagen

Hintergrundberichte und Reportagen

Video Reportagen und Dokumentationen zu aktuellen Themen. Berichte und Filme aus den Ressorts Innovationen und Wissenschaft.

 
 

Körpergröße beeinflusst Risiko bei diversen Krankheiten

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: großer arabischer Mann mit Kopftuch und sein kleiner Sohn [05.02.2016] Forscher des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung (DZD) und der Harvard School of Public Health haben im Journal "Lancet Diabetes & Endocrinology" die Erkenntnisse über den Zusammenhang von Körpergröße mit den bedeutsamsten Volkskrankheiten zusammengefasst. Große Menschen haben zwar ein erniedrigtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Typ-2-Diabetes, aber ein höheres Risiko für Krebs. Körpergröße beeinflusst Risiko bei diversen Krankheiten - Mehr dazu

Wie viele Demenzfälle wären in Deutschland vermeidbar?

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Junge Frau legt Arm um ältere Frau [04.02.2016] Leipziger Demenzforscher haben berechnet, dass deutschlandweit rund ein Drittel der Alzheimer-Erkrankungen auf Risikofaktoren wie Bluthochdruck, Übergewicht oder Diabetes zurückgehen. Sie plädieren dafür, sich in der Prävention von Alzheimer verstärkt auf diese Risiken zu konzentrieren. Wie viele Demenzfälle wären in Deutschland vermeidbar? - Mehr dazu

Die Regenerationskraft des Körpers verbessern

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Forschergruppe im Labor [02.02.2016] Stammzellen können sowohl Krankheiten auslösen als auch heilen. Das Nationale Forschungsprogramm "Stammzellen und regenerative Medizin" (NFP 63) untersuchte in den vergangenen fünf Jahren ihr Potential. Die Regenerationskraft des Körpers verbessern - Mehr dazu

Schwangerschaftserkrankungen: Neue Diagnosemöglichkeiten

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Schwangere misst Blutzucker [29.01.2016] In einer aktuellen Studie zur Früherkennung von blutdruckbedingten Schwangerschaftskomplikationen (Präeklampsie/HELLP-Syndrom) wurde gezeigt, wie solch eine Präeklampsie zuverlässig vorhergesagt bzw. ausgeschlossen werden kann. Dadurch können Komplikationen in der Schwangerschaft besser als bislang vermieden werden. Schwangerschaftserkrankungen: Neue Diagnosemöglichkeiten - Mehr dazu

Frauenherzen leiden stärker unter Diabetes Typ 2

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Frau spritzt Insulin in ihren Bauch [12.01.2016] Ein Typ-2-Diabetes ist für Frauen mit dem Verlust ihres geschlechtsbedingten Schutzes vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden. Sie erleiden nach neuen Erkenntnissen häufiger als zuckerkranke Männer einen Herzinfarkt oder Schlaganfall. Frauen können den Nachteil jedoch durch eine intensivere medizinische Betreuung und eine Änderung des Lebensstils wieder ausgleichen. Frauenherzen leiden stärker unter Diabetes Typ 2 - Mehr dazu

Deutschland: Bericht zur Gesundheit liegt vor

( Quelle: MEDICA.de )

Grafik: Kompass mit deutscher Fahne und Wort [16.12.2015] Wie steht es um unsere Gesundheit? Welche Faktoren beeinflussen die Gesundheit? Wie steht es um Prävention und Gesundheitsförderung? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Bericht "Gesundheit in Deutschland", den das Bundesministerium für Gesundheit und das Robert Koch-Institut vorstellen.Deutschland: Bericht zur Gesundheit liegt vor - Mehr dazu

Schweregrad von nicht-alkoholischer Fettleber

( Quelle: MEDICA.de )

Grafik: menschliche Leber [09.12.2015] Ein europäisches Konsortium unter Leitung des Forschers James Adjaye, Medizinische Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und ehemaliger Max-Planck-Forscher, entdeckt Methoden, um den Schweregrad der nicht-alkoholischen Fettleber (NAFL) in einer kleinen Patientenkohorte vorherzusagen.Schweregrad von nicht-alkoholischer Fettleber - Mehr dazu

Gene für längeres, gesünderes Leben gefunden

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: älteres Ehepaar [02.12.2015] Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der ETH Zürich und eines Forschungskonsortiums in Jena finden aus einem „Heuhaufen“ von 40.000 Genen von drei verschiedenen Organismen Gene, die am körperlichen Altern beteiligt sind. Beeinflusst man nur eines dieser Gene, verlängert sich die gesunde Lebensspanne von Versuchstieren und möglicherweise auch des Menschen.Gene für längeres, gesünderes Leben gefunden - Mehr dazu

Multiple Sklerose: Wirkt der Darm auf das Immunsystem?

( Quelle: MEDICA.de )

[01.12.2015] Multiple Sklerose kann scheinbar jeden treffen – ungeachtet von Alter, Herkunft, Lebensweise oder Geschlecht. Aber warum trifft sie dann nicht jeden? Scheinbar bestimmen nicht nur genetische und Umweltfaktoren, ob sie entsteht oder nicht. Auch die zahllosen Mikroorganismen, die unseren Darm besiedeln, könnten daran beteiligt sein.Multiple Sklerose: Wirkt der Darm auf das Immunsystem? - Mehr dazu

Die Wege des Insulin verfolgen

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Rote fädige Struktur auf schwarzem Hintergrund [24.11.2015] Insulin wird seit vielen Jahrzehnten gegen Diabetes eingesetzt. Doch erstaunlicherweise ist nur wenig darüber bekannt, wie es sich in den Zellen des Menschen verhält. Das erforschen nun Wissenschaftler vom Biozentrum in Kooperation mit einer dänischen Firma.Die Wege des Insulin verfolgen - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

Video-Archiv

Foto: Video