Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. MEDICA Magazin. Telemedizin.

Politik & Verbände

Politik & Verbände

Nachrichten aus der Gesundheitspolitik in Deutschland und weltweit- aus der MEDICA-News-Redaktion und aus verschiedenen Verbänden.

 
 

Cyber Medical Systems: Intensivstationen vernetzen

Medizinische Datenerfassung und Vernetzung nehmen einen immer größeren Fokus bei Behandlung und Therapie ein. Das MEDICA HEALTH IT FORUM widmete sich dem Thema Cyber Medical Systems: In einer Diskussionsrunde wurden Vorteil und Nutzen solcher Systeme für Intensivstationen und Operationssäle erläutert.Cyber Medical Systems: Intensivstationen vernetzen - Mehr dazu

Telemedizin: "Es gibt klare Kriterien für die Bewertung, die erfüllbar und bekannt sind"

Telemedizin wird als Lösung einiger Probleme im Gesundheitswesen gesehen: Sie soll Ärztemangel mildern, Kosten bei chronisch kranken Patienten sparen und den Behandlungserfolg verbessern. Doch trifft das immer zu? Wie bei anderen Verfahren in der Medizin muss auch der Nutzen der Telemedizin in Studien bewertet werden. Darüber informiert Dr. Stefan Sauerland auf der MEDICA EDUCATION CONFERENCE.Telemedizin: "Es gibt klare Kriterien für die Bewertung, die erfüllbar und bekannt sind" - Mehr dazu

Vernetzte Geräte in der Patientenversorgung

Neue Technologien wie das Patientenmonitoring mit untereinander vernetzten Geräten erleichtern die Patientenversorgung. Das Potenzial, das sich hier verbirgt, ist noch nicht ausgeschöpft. Im MEDICA CONNECTED HEALTHCARE FORUM erläuterten Björn Peters, exceet Secure Solutions, und Jaap Vossen, Swisscom, den Nutzen von Machine-to-Machine (M2M) und Internet of Things (IOT)-Lösungen in der Medizin. Vernetzte Geräte in der Patientenversorgung - Mehr dazu

Schlaganfall: Besser in ein überregionales Zentrum!

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Sanitäter laden einen Mann in einen Rettungswagen [24.10.2014] Eine aktuelle Studie zeigt, dass Patienten mit schweren Schlaganfällen auch bei längeren Anfahrtswegen von der Überweisung in ein überregionales Schlaganfallzentrum profitieren.Schlaganfall: Besser in ein überregionales Zentrum! - Mehr dazu

Telemedizin: Mehrheit der Ärzte für flächendeckende Einführung

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Videokonferenz mit einem Arzt per Smartphone [22.10.2014] Die Mehrheit der im Rahmen eines Projekts in Kaiserslautern befragten Ärzte ist für eine flächendeckende Einführung von Telemedizin zur Betreuung von Patienten mit Herzinsuffizienz oder Herzrhythmusstörungen in ihrem Arbeitsumfeld. Sie erwarten davon unter anderem eine Optimierung der Versorgung und eine Erhöhung der Therapietreue.Telemedizin: Mehrheit der Ärzte für flächendeckende Einführung - Mehr dazu

Systeme zur kontinuierlichen Glukosemessung sind nützlich zur HbA1c-Senkung

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Insulinmessgeräte [24.09.2014] Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat den Vorbericht zum Auftrag D12-01 „Kontinuierliche interstitielle Glukosemessung (CGM) mit Real-Time-Messgeräten bei insulinpflichtigem Diabetes mellitus“ des G-BA veröffentlicht: Die Meta-Analyse der berücksichtigten Studien ergab einen Beleg für den Nutzen von CGM bei Erwachsenen. Systeme zur kontinuierlichen Glukosemessung sind nützlich zur HbA1c-Senkung - Mehr dazu

Patienten Sensoren-gesteuert betreuen +++ Telemedizin für bessere Versorgung von Senioren

( Quelle: MEDICA.de )

[28.08.2014] Rollatoren mit Navigationssystem und Teppiche mit eingebauter Sturzerkennung: Dank moderner Medizintechnik können Senioren länger selbstständig bleiben. Doch viele Fragen zur Qualitätssicherung und Finanzierung bleiben noch offen. Über die Möglichkeiten und Herausforderungen technischer Lösungsansätze diskutieren Experten auf der MEDICA EDUCATION CONFERENCE. Patienten Sensoren-gesteuert betreuen +++ Telemedizin für bessere Versorgung von Senioren - Mehr dazu

Patienten Sensoren-gesteuert betreuen +++ Telemedizin für bessere Versorgung von Senioren

( Quelle: MEDICA.de )

[28.08.2014] Rollatoren mit Navigationssystem und Teppiche mit eingebauter Sturzerkennung: Dank moderner Medizintechnik können Senioren länger selbstständig bleiben. Doch viele Fragen zur Qualitätssicherung und Finanzierung bleiben noch offen. Über die Möglichkeiten und Herausforderungen technischer Lösungsansätze diskutieren Experten auf der MEDICA EDUCATION CONFERENCE. Patienten Sensoren-gesteuert betreuen +++ Telemedizin für bessere Versorgung von Senioren - Mehr dazu

Telemedizin ist vielen angehenden Medizinern ein Rätsel

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Tablet, das ein Fragezeichen zeigt [19.08.2014] Telemedizin steht für den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien in der Versorgung von Patienten. Doch obwohl Telemedizin künftig eine stärkere Rolle spielen dürfte, kennen sich die meisten angehenden Ärzte mit dem Thema kaum aus. Das zeigt eine Studie der Universität Bielefeld.Telemedizin ist vielen angehenden Medizinern ein Rätsel - Mehr dazu

Notarzt: Erhöhte Versorgungsqualität durch Telediagnose

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Ärztin am Telefon [09.05.2014] Ein Telenotarzt als zusätzlicher Bestandteil des Rettungsdienstes kann die Versorgung deutlich verbessern. Dieses Fazit ziehen Experten im Rahmen des von der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e. V. (DGAI) ausgerichteten Deutschen Anästhesie-congresses (DAC).Notarzt: Erhöhte Versorgungsqualität durch Telediagnose - Mehr dazu