Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. Magazin & MediaCenter. MEDICA Magazin. Medizinmarkt.

Politik & Verbände

Politik & Verbände

Nachrichten aus der Gesundheitspolitik in Deutschland und weltweit- aus der MEDICA-News-Redaktion und aus verschiedenen Verbänden.

 
 

Industrie-in-Klinik-Plattformen: Vorstellung der ausgewählten Projekte

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Krankenhausflur [27.01.2016] Im Februar werden die Verbünde von Kliniken und Unternehmen am VDI Technologiezentrum in Berlin vorgestellt, die an der Endauswahl für die Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung teilnehmen. Industrie-in-Klinik-Plattformen: Vorstellung der ausgewählten Projekte - Mehr dazu

Weiterentwicklung der Magnetresonanztomographie dank Nanodiamanten

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: MRT-Gerät an der Universitätsklinik Ulm [06.01.2016] Eine von der Uni Ulm aus koordinierte Forschergruppe um Professor Martin Plenio will mit Quantentechnologie die Magnetresonanztomographie verbessern. Eine wichtige Rolle spielen dabei hyperpolarisierte, nanometergroße Diamanten. Diese sollen in einem MRT-Scanner ein milliardenfach stärkeres Signal erzeugen. So lassen sich eventuell schon bald Stoffwechselprozesse detailliert verfolgen. Weiterentwicklung der Magnetresonanztomographie dank Nanodiamanten - Mehr dazu

Wie gestörte Zellkommunikation zu Krankheiten führt

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Krebszellen unter dem Mikroskop [04.01.2016] Forscher an der Universität Bonn untersuchen die Kommunikation von lebenden Zellen. Die Wissenschaftler möchten herausfinden, wie wirksam mit pharmakologischen Werkzeugen eingegriffen werden kann, wenn die Signalketten zwischen den Zellen gestört sind. Im Fokus des Teams stehen so genannte G-Proteine, die auch ein wichtiger Ansatzpunkt für die Entwicklung neuartiger Therapien sind. Wie gestörte Zellkommunikation zu Krankheiten führt - Mehr dazu

Rückblick auf die MEDICA 2015

( Quelle: MEDICA.de )

[23.11.2015] Auch 2015 haben wir wieder ein umfangreiches Angebot an Videoclips, Fotostrecken und redaktionellen Hintergrundberichten von der MEDICA.Rückblick auf die MEDICA 2015 - Mehr dazu

ENTSCHEIDERFABRIK stellt Branchen-Nachwuchs vor

Auch in diesem Jahr treffen sich Entscheider der Branche auf der MEDICA und tauschen sich aus. Das Motto 2015 lautet "Unternehmenserfolg durch optimalen IT-Einsatz". Im CCD Ost präsentieren sich am Donnerstag außerdem die Start-ups und Young Professionals, die von der ENTSCHEIDERFABRIK ausgewählt wurden, die Finalisten im Wettbewerb um den namensgleichen Preis der ENTSCHEIDERFABRIK.ENTSCHEIDERFABRIK stellt Branchen-Nachwuchs vor - Mehr dazu

Mit Unterstützung des Bundes internationale Märkte erobern

Kleine mittelständische Unternehmen wagen den Schritt ins Ausland häufig nicht, weil sie den Zeitaufwand und die Kosten scheuen, um sich auf internationalen Messen zu präsentieren. Dabei gibt es genau hierfür finanzielle und organisatorische Unterstützung vom Bund. Wie diese Hilfe aussieht, erklärt Christine Zander vom AUMA im MEDICA TECH FORUM.Mit Unterstützung des Bundes internationale Märkte erobern - Mehr dazu

Die Aussteller der MEDICA 2015

Die MEDICA ist auch dieses Jahr das Zentrum medizinischer Neuigkeiten aus aller Welt. Die Bildergalerie bietet Ihnen einen Überblick über die vielen internationalen Aussteller, die ihre Produkte hier auf der Messe präsentieren. Das berichten die Aussteller der MEDICA 2015.Die Aussteller der MEDICA 2015 - Mehr dazu

Medizin 4.0 – Die Möglichkeiten der Digitalisierung wahrnehmen und nutzen

"Digitalisierung" und "Medizin 4.0" neigen dazu, zu bloßen Schlagwörtern zu verfallen. Grund dafür ist die stockende Umsetzung einer übergreifenden IT-Infrastruktur, beispielsweise durch die elektronische Patientenakte. Dabei haben neue digitale Technologien unbestritten das Potenzial, die medizinische Versorgung von Patienten und die Qualität des Gesundheitswesens allgemein zu verbessern.Medizin 4.0 – Die Möglichkeiten der Digitalisierung wahrnehmen und nutzen - Mehr dazu

Avatar Kids: Soft skills für einen verbesserten Heilungsprozess vernetzen

Für kleine Langzeitpatienten gibt es wohl nichts Schlimmeres, als monatelang von Freunden oder Schulkameraden getrennt zu sein. Um den sozialen wie schulischen Anschluss nicht zu verlieren, wurde das Telepräsenz-Projekt Avatar Kids ins Leben gerufen. Über einen kleinen Roboter können die Patienten am Schulunterricht teilnehmen und werden so wieder mit ihrem sozialen Umfeld vernetzt. Avatar Kids: Soft skills für einen verbesserten Heilungsprozess vernetzen - Mehr dazu

Versorgungslösungen im Patientenzimmer – Welche Kriterien beachtet werden müssen

Versorgung in Patientenzimmern auf verschiedenen Wegen möglich ist. Was wirklich gute Versorgungslösungen sind, erläutert Matthias Mühle von der Drägerwerk AG & Co. KGaA, auf dem MEDICA TECH FORUM 2015. Im Interview mit MEDICA.de spricht er über die Vorteile gefertigter medizinischer Versorgungseinheiten.Versorgungslösungen im Patientenzimmer – Welche Kriterien beachtet werden müssen - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen