Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. Magazin & MediaCenter. MEDICA Magazin. Krebs.

Politik & Verbände

Politik & Verbände

Nachrichten aus der Gesundheitspolitik in Deutschland und weltweit- aus der MEDICA-News-Redaktion und aus verschiedenen Verbänden.

 
 

Big Data-Analyse findet optimale Chemotherapie schneller

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Die Worte [02.07.2015] Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) präsentiert eine neue Lösung, mit der in Minutenschnelle die für einen Krebspatienten optimale Chemotherapie ermittelt werden kann. Bislang dauerte es oft Wochen, bis Onkologen den weltweit wachsenden Bestand an Daten über Untersuchungs- und Test-Ergebnisse ausgewertet hatten.Big Data-Analyse findet optimale Chemotherapie schneller - Mehr dazu

FAU-Forscher erstellen "Täterprofil" von Krebszellen

( Quelle: MEDICA.de )

Grafik: Bewegungsmuster von Krebszellen [01.07.2015] Die Erweiterung einer altbekannten Methode der Wahrscheinlichkeitstheorie eröffnet neue Einblicke in das Verhalten von Tumorzellen.FAU-Forscher erstellen "Täterprofil" von Krebszellen - Mehr dazu

3D-Test für Brustkrebsmedikamente

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Hand hält Tray mit vielen Probenröhrchen [30.06.2015] Strahlentherapie ist ein wichtiger Teil der Brustkrebsbehandlung. Manchmal bleiben Tumorzellen zurück, denen die Strahlung weniger stark schadet. Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München haben nun ein Testsystem entwickelt, welches es erstmals erlaubt, in künstlichem, dreidimensionalem Gewebe zu untersuchen, welche Wirkstoffe Brustkrebszellen gezielt für Strahlung sensibilisieren können.3D-Test für Brustkrebsmedikamente - Mehr dazu

Mit Fluoreszenz das Unsichtbare sichtbar machen

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Bild mit rot leuchtender Harnblase, daneben Cystoskop [22.06.2015] Harnblasentumore haben unterschiedliche Wachstumseigenschaften. Sie sind in den meisten Fällen auf die innere Wand der Harnblase beschränkt und somit gut resezierbar. Anders das Carcinoma in situ, das sich nach einer bestimmten Zeit muskelinvasiv ausbreitet. Um bei einer Resektion den Tumor möglichst vollständig entfernen zu können, kann die photodynamische Diagnostik (PDD) sinnvoll sein.Mit Fluoreszenz das Unsichtbare sichtbar machen - Mehr dazu

Krebsrisiko senken: Weniger sitzen, mehr bewegen

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Frau joggt in der Stadt [17.06.2015] Siebeneinhalb Stunden täglich sitzen die Menschen in Deutschland im Durchschnitt. Das hat erhebliche Folgen für die Gesundheit: Unabhängig vom Aktivitätslevel erhöht sitzende Tätigkeit nachweislich das Krebsrisiko.Krebsrisiko senken: Weniger sitzen, mehr bewegen - Mehr dazu

Ein Protein als Katastrophenhelfer

( Quelle: MEDICA.de )

Grafik: Männchen mit großer Pille und Notfallkoffer [15.06.2015] Kleine Hitzeschock-Proteine sorgen dafür, dass andere Proteine bei Stress nicht verklumpen. Defekte dieser Helfer werden mit Krankheiten wie grauem Star oder Krebs in Verbindung gebracht. Wissenschaftler der Technischen Universität München haben ein kleines Hitzeschock-Protein beim Fadenwurm Caenorhabditis elegans charakterisiert, das für dessen Embryonalentwicklung zuständig ist. Ein Protein als Katastrophenhelfer - Mehr dazu

Brustkrebs: Neue Methode weist Tumor über Urin nach

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Leuchtende gelbe Kreise auf schwarzem Grund [10.06.2015] Forscher der Klinik für Frauenheilkunde des Universitätsklinikums Freiburg haben einen Ansatz entwickelt, Brustkrebs mit Hilfe von Urinproben nachzuweisen. Dafür ermittelten sie die Konzentration von Mikro-RNA-Molekülen, die den Zell-Stoffwechsel steuern und in Krebszellen oft fehlreguliert sind.Brustkrebs: Neue Methode weist Tumor über Urin nach - Mehr dazu

Krebsimmuntherapie: Individuelle Mutationen als neue Zielstrukturen

( Quelle: MEDICA.de )

[01.06.2015] Ein Tumor ist so einzigartig wie der Mensch, der ihn trägt. Lange dachte man, dies würde die Therapie erschweren, da Krebsmedikamente nicht hundertprozentig gezielt auf die kranken Zellen wirken können. Prof. Ugur Sahin erklärt im Interview mit MEDICA.de, warum ihn gerade diese individuellen Mutationen auf eine neue Therapie hoffen lassen. Krebsimmuntherapie: Individuelle Mutationen als neue Zielstrukturen - Mehr dazu

Lungenkrebs: Ein Bluttest überprüft die Wirkung von Therapie

( Quelle: MEDICA.de )

[01.06.2015] Können Flüssigbiopsien der neue Trend in der Krebsdiagnostik werden? Diese Frage beschäftigt die Medizinwelt seit einiger Zeit. Der weltweit erste zugelassene Test für Lungenkrebs auf Basis von Flüssigbiopsien zeigt, dass es funktionieren kann. Dennoch sind weitere Erkenntnisse und Forschung notwendig, um die weniger invasive Methode in der Diagnostik zu etablieren.Lungenkrebs: Ein Bluttest überprüft die Wirkung von Therapie - Mehr dazu

Tumormarker: Modernste Diagnostik für die personalisierte Medizin

( Quelle: MEDICA.de )

[01.06.2015] Mit der Diagnose von Krebs tauchen immer wieder die Begriffe Tumor- oder Biomarker auf. Sie beschreiben Merkmale, die bei gesunden Menschen nicht zu finden sind. Klassische Tumormarker lassen sich leicht in Blut- und Gewebeproben oder anderen Körperflüssigkeiten nachweisen. Andere Analysen erfordern mehr Aufwand. Eines haben sie jedoch gemeinsam: Biomarker weisen auf einen potenziellen Tumor hin. Tumormarker: Modernste Diagnostik für die personalisierte Medizin - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

MEDICA @ Social Media

Grafik: verschiedene Social Media Logos; © Messe Düsseldorf